Color Grading with Magix Bullet Looks 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Color Grading with Magix Bullet Looks 2

      Interessante Videos zum Color Grading gibts ja viele - aber ich finde das sehr gut und leicht in der Handhabung, was Looks 2 bietet - etwa in Vegas 12.

      Bei mir liegt seit geraumer Zeit eine Lizenz herum - ich habe die heute mal zum letzten Update gebracht, 2.1.1., damit ist Vegas Pro 12 auch recht stabil geworden. Und damit zaubert man rasch entweder individuelle Effekte aller Art, oder hat eine enorme Anzahl aus vorgefertigten Looks zur Auswahl.

      Ein Demo mit Beispielen findet sich für Looks 2 hier:

      vimeo.com/10851729

      Ich finde es zahlt sich aus sich damit zu befassen.

      Und wem sonst noch Color Grading Dinge interessieren einen Link von Motiongroup aus Georgs Forum - hier gemacht mit einer Red:

      vimeo.com/57237229

      Aber es geht auch absolut ohne Red, eh klar! :D
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Ich finde Looks auch gut. Musste aber feststellen, dass mir kein einziges Preset jemals passte. Jetzt suche ich, welche Presets am ehesten das bieten, was ich suche, schaue mir deren Einstellungen im Detail an und baue dann mein eigenes Preset für jeweils bestimmte Aufnahmen. Ist zwar deutlich aufwendiger, bringt dann aber bei den eigenen Aufnahmen wirklich was.

      In der Realität fallen alle meine Presets weniger spektakulär aus, als die in den Schaufilmen. Da drücken sie stark auf die Farb- und Gradingtube, um zu zeigen, was die Sorftware kann. Diese spektakulären Gradings gehen aber in einem wirklichen Clip schnell auf die Nerven.

      Kurz: Richtet euch auf deutlich mehr Arbeit ein, als die Beispielfilme vermuten lassen. :D

      Beste Grüße, Rod
    • Das ist eh klar dass die Presets nicht unmittelbar passend sind. ABER sie sind ein guter Ausgangspunkt für die eigenen Anpassungen. Und ich muss sagen, mit Bullet Looks 2 gelingt das recht rasch, das Material aufzupeppen.

      Genau das was ich für meine aktuell zu schneidende Hochzeit suche. Mann, wird das kitschig.... :roll:
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung