Angepinnt Capturen von HDV Camcordern - Erfahrungssammlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ich würde es mal mit dem Scenalyzer probieren...
      Beste Grüsse von Bruno!
      Bridgekamera DMC-FZ300(UHD), Sony Xperia Z2(UHD), UHD-Verwertung in FHD, EDIUS Pro 8.x, i7-6700 & i7-870-Videoschnitt-PC, Windows 10 Home - 64Bit & Sonstiges.
      # Meine Beiträge sind durch die Meinungsfreiheit geschützt. Sollte sich jemand provoziert, kritisiert, gestichelt oder beleidigt fühlen, entschultige ich mich hiermit und bitte um Beitragslöschung #
      Hallo roland,

      wie bruno-peter schon schreibt, funktioniert die HC1 mit sclive sehr gut, aber nur im DV-Modus und den musst Du natürlich vorher bei der HC1 im Menue aktivieren. *.m2t-Files kann sclive nicht!

      Gruß Detlev
      Das Geraffel: Pana SD707 + GX80 + LX100 + TZ101 + Nik D610 + Olympus OMD-E-M5 + GoProHero3+ -BlackEdition
      Er will ja in DV capturen...
      Beste Grüsse von Bruno!
      Bridgekamera DMC-FZ300(UHD), Sony Xperia Z2(UHD), UHD-Verwertung in FHD, EDIUS Pro 8.x, i7-6700 & i7-870-Videoschnitt-PC, Windows 10 Home - 64Bit & Sonstiges.
      # Meine Beiträge sind durch die Meinungsfreiheit geschützt. Sollte sich jemand provoziert, kritisiert, gestichelt oder beleidigt fühlen, entschultige ich mich hiermit und bitte um Beitragslöschung #
      Mit HD Material hab ich beim capturen keinerlei Probleme, wie bereits geschrieben.

      Nun hab ich Scenalyzer probiert, da gibt es allerdings mehrere Programme und die Suche zu Scenalyzer führte mich mal direkt zum falschen, das kann nur trennen !!

      Sclive kann wohl beides.

      Downconvertierung in der HC1 ist klar, sonst wird das nichts.

      Mangels schnellem Netzzugang hab ich mich dann doch noch mit dem capturen per Unlead rumgeärgert. Hab es aber letztendlich auf dem Rechner.
      Mit MovieMaker was geschnitten und kurz vor dem Brennen, also nach 3 Stunden oder so, eine Fehlermeldung mit Absturz von MovieMaker.

      Erinnert mich stark an Magix und Co.

      Also alles nochmal, zumal sich das Projekt auch nicht mehr öffnen ließ.
      Ich liebe diese Programme. :(
      Aber was nix kostet ist ja auch (meist) nix.

      Da HD capturen keinerlei Probleme bereitet wäre für mich eine Umwandlung der m2t. Dateien nach SD-Qualität doch vielleicht eine Lösung - oder ?
      Schont die Kamera und meine Nerven.
      Gibt es da eine Shareware die das ohne große Probleme hinkriegt ?
      mfg
      Roland
      Erinnert mich stark an Magix und Co.


      Erinnert mich alles an Probleme in Deinem PC/System...
      Stimmt der PC, dann geht alles mit jedem hier besprochenen Programm...
      Mache doch mal "Format c" und setze das Betriebssystem mit neuesten und kompatiblen Treibern neu auf... :streichel:
      Beste Grüsse von Bruno!
      Bridgekamera DMC-FZ300(UHD), Sony Xperia Z2(UHD), UHD-Verwertung in FHD, EDIUS Pro 8.x, i7-6700 & i7-870-Videoschnitt-PC, Windows 10 Home - 64Bit & Sonstiges.
      # Meine Beiträge sind durch die Meinungsfreiheit geschützt. Sollte sich jemand provoziert, kritisiert, gestichelt oder beleidigt fühlen, entschultige ich mich hiermit und bitte um Beitragslöschung #

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Achilles“ ()

      Da ist sicher viel Wahres dran.

      Die Verursacher dieser PC Probleme sind in meinen Augen allerdings Programme vom obig beschriebenen Typ.

      Davon habe ich leider mal das eine oder andere aufgespielt und natürlich mal wieder alle Vorsichtsmaßnahmen missachtet und nicht immer direkt kontrolliert was anschließend nun nicht mehr geht.

      Besonders krass hat mein PC nach der Installation von 10.5 Plus reagiert, nämlich überhaupt nicht mehr !
      Das Pinnacle Bild wechselte sich im Sekundentakt mit einem schwarzem Bildschirm ab.

      Bis zum ersten aufspielen solcher "preiswerten Programme", das erste wahr wohl Magix Foto auf ...., lief der Rechner absolut ohne irgendwelche Fehlermeldungen und mucken. Aber ich wusste eigentlich vor dem aufspielen worauf ich mich da immer wieder einlasse.
      War ja eigentlich beim vorherigen Rechner auch so.

      Da die wirklich für mich wichtigen Programme noch klaglos laufen, werde ich wohl noch ne Weile um Format C herumkommen.

      Bleibt die Frage ob eine kleine Software HD in SD konvertiert, und wenns geht auch auf meinem Rechner ohne den Rest meiner Software lahm zu legen.
      mfg
      Roland
      SONY HDR HC1

      Ich capture mit Edius 4.1 in Canopus HQ Codec über OHCI ohne Probleme. Szenentrennung bisher einwandfrei. Das Arbeiten mit HD läuft auf meinem aktuellen P4 Dual Core genauso schnell und problemlos wie mit DV.

      Gruß
      Klaus
      ____________________________

      Gruß Klaus

      RE: Capturen von HDV Camcorder - Erfahrunssammlung

      Nur mal so am Rande:
      Es wäre begrüßenswert, wenn wir uns unserer Muttersprache bedienen. Die HD-Materie ist schon kompliziert genug. Da versteht sich manches schon besser, wenn man statt "Capturen" "Aufzeichnen" oder Ähnliches sagt. Wenn ich solche Wörter wie 'scenanalyzer', 'downconverter', 'mirrors' und 'trials' lese, dann frage ich mich, ob ich überhaupt noch in Deutschland bin.
      Können die Leute kein deutsch mehr?

      Beethoven :red:

      RE: Capturen von HDV Camcorder - Erfahrunssammlung

      Original von Beethoven
      Nur mal so am Rande:
      Es wäre begrüßenswert, wenn wir uns unserer Muttersprache bedienen. Die HD-Materie ist schon kompliziert genug. Da versteht sich manches schon besser, wenn man statt "Capturen" "Aufzeichnen" oder Ähnliches sagt. Wenn ich solche Wörter wie 'scenanalyzer', 'downconverter', 'mirrors' und 'trials' lese, dann frage ich mich, ob ich überhaupt noch in Deutschland bin.
      Können die Leute kein deutsch mehr?

      Beethoven :red:


      Du bist hier in einem Forum voller Fachleute und die sprechen fachchinesisch. Für Vieles gibt es gar keine sinnvolle/verständliche deutsche Bezeichnung. Die Firma Böhm Orgeln versuchte auch eine Zeit lang alle Begriffe zu verdeutschen. Statt Sustain gab es da plötzlich einen Hüllkurvengenerator usf.. Ein schönes Wort, aber die wenigsten Fachleute konnten sich etwas darunter vorstellen.

      Ansonsten gebe ich Recht. Speziell in Firmen nimmt das immer eigenartigere Formen an: Putzfrau = cleaning, Sekretärin = office managerin, Personalaufnahme = recruting...

      vg Ian
      vg Ian

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Ian“ ()

      Andererseits schreibt Beethoven in seinem Profil: "Hardware: XP-Pro/1024 MB"..., tja was ist das auf Deutsch?
      Beste Grüsse von Bruno!
      Bridgekamera DMC-FZ300(UHD), Sony Xperia Z2(UHD), UHD-Verwertung in FHD, EDIUS Pro 8.x, i7-6700 & i7-870-Videoschnitt-PC, Windows 10 Home - 64Bit & Sonstiges.
      # Meine Beiträge sind durch die Meinungsfreiheit geschützt. Sollte sich jemand provoziert, kritisiert, gestichelt oder beleidigt fühlen, entschultige ich mich hiermit und bitte um Beitragslöschung #
      So sprechen wir Fachchinesen:
      1GB
      Das kann ja niemand verstehen!!!

      So ist es verständlich:
      ein längliches Plättchen mit elektronischen Zeugs darauf

      :roll: Ian
      vg Ian

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „Ian“ ()