NEXUS 10: Sind USB-Sticks u. -Festplatten verwendbar??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NEXUS 10: Sind USB-Sticks u. -Festplatten verwendbar??

      Guten Abend!

      Ich nehme an,
      es gibt im Forum einige
      die Tablets in Verwendung haben.

      Mich lächelt gerade ein NEXUS 10 mit 32 GB (um 346 €) an
      und verführt mich u.a. mit seinem hervorragenden Display.

      Frage 1:
      Kann ich Aufnahmen von der Speicherkarte meiner GH3
      via USB-Stick (mit integriertem Kartenleser)
      und Adapter über den Mikro-USB-Eingang am NEXUS 10 anschauen?

      Frage 2:
      Kann ich damit HD-Filme und Fotos von USB-Sticks angucken?
      Kann ich dazu auch USB-Festplatten verwenden?
      Irgendwo habe ich gelesen, dass das ursprünglich möglich war,
      dann aber bei einem Update unterbunden wurde.

      Frage 3:
      Kann ich HD-Inhalte (vom PC oder Receiver)
      über WLAN auf das Tablet streamen?

      Ist für mich halt noch ein absolutes Neuland.
      Da mein Netbook-Akku nur mehr eine halbe Stunde durchhält,
      stünde da ein Austausch an.

      Viele Dank
      und liebe vorweihnachtliche Grüße
      aus der Steiermark!

      Günther
    • RE: NEXUS 10: Sind USB-Sticks u. -Festplatten verwendbar??

      Hallo,
      ich kann nur für das Nexus 7 (Kauf 11/2012) mit Android 4.3 Feedback geben:


      Frage 1: Hängt vom Format der GH3 ab. Grundsätzllich geht es (siehe Frage 2).

      Frage 2: Ja - funktioniert einwandfrei mit OTG Adapter und der kostenpflichtigen ES Datei Explorer App.
      Alternative ist die Festplatte Intenso Memory 2 Move, auf die ich vom Nexus direkt über das von Ihr aufgespannte WLAN ohne Kabel zugreifen kann.

      Frage 3:
      Kann ich nicht beantworten.


      Gruß
      Stromboli
    • Hallo stromboli!

      Danke für deine Antwort!

      Der Gedanke, ein Multimediagerät mit so vielen
      Anwendungsmöglichkeiten zur Hand zu haben,
      und dies mit brillanter HD-Qualität und stundenlanger Laufzeit,
      beschäftigt mich ganz schön.

      Ich bleibe am Überlegen.
      Liebe Grüße
      Günther
    • @ alvaro

      USB-Übertragung geht auch mit dem Nexus Media Importer und natürlich auch mit einem OTG Adapter.

      Du kannst natürlich auch einen Cloud-Dienst verwenden.

      Gruss Vigor

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vigor ()