NTSC-Camcorder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NTSC-Camcorder

      Guten Abend,
      ich habe leider einen Camcorder SONY HDR-HC7 mit NTSC (anstatt PAL) erworben.
      Fragen: 1. Kann ich über diesen Camcorder mit einem PAL-Camcorder aufgenommenes Rohmaterial in mein PC-Schnittprogramm über Fireware überspielen und normal weiterverarbeiten. So könnte ich den Camcorder wenigstens als Zuspieler verwenden.
      2. Wie steht es mit Rohmaterial, was mit dem NTSC-Camcorder aufgenommen wurde? Kann ich dieses nicht ins Schittprogarmm übernehmen und weiterbearbeiten um letztlich einen Pal-Film zu bekommen?

      Vielen Dank für jede Hilfe!
    • 1.Obs sie`s kann musst Du ausprobieren,selber kenne ich nur ganz wenige Kameras die sauber die andere Norm abspielen können.
      Habe da schon Überraschungen erlebt.

      Kamera als Zuspieler...mache ich nur selten,zumeist sinds so viele Bänder,also auch grosse DV Bänder,dass ich dafür lieber die grossen Rekorder/Player die Arbeit machen lasse.

      2.natürlich kannst Du auch NTSC Material im Schnittprogramm bearbeiten.
      ich würds dann aber auch so lassen und nicht in PAL codieren,denn das können die allermeisten Schnittprogramme gar nicht sauber erstellen,sprich,produzieren "Blends"
      Fast alle Player können hier in Europa nebst Pal auch DVDs in NTSC abspielen.
      Anders siehts in den NTSC Regionen aus,da gibts nur max.1 % Geräte die Beides können.
    • Wendo hat recht - nimm mit dem Gerät in der NTSC-Norm auf; überspiele das Material in das Schnittprogramm, schneide als NTSC und gibt zu NSTSC aus; und spiele auf unseren Geräten als NTSC ab.

      Wandlung von 60i/60p zu 50i/50p funktioniert nicht gut, also lass es sein.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang