Premiere CS 6 Schwarz/Weiß

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Premiere CS 6 Schwarz/Weiß

    Wie kann ich ein Video von Farbe in Schwarz/Weiß übergehen lassen? Ich habe leider vergessen wie es geht. Mit Keyframes? Wenn ja, wie genau?
    Bei Bildsteuerung ist nur das normale Schwarz/Weiß brauche aber wie gesagt den Übergang von Farbe zu Schwarz/Weiß.

    Danke im Voraus den Experten. Ihr seit die besten.



    Ich nehme an so etwas geht nur mit After Effects oder?

    youtube.com/watch?v=7pUv1RF_T5o
  • Ich sehe im Ergebnis zwischen Schwarz/Weiß Effekt und schnelle Farbkorrektur-Entsättigen am Monitor keinen Unterschied. Schwarz/Weiß lässt keine weiteren Einstellungen zu. Bei der schnellen Farbkorrektur kann bei der Entsättigung mit der Tonwertspreizung und dem Tonwertumfang je nach Bedarf etwas nachjustiert werden. Persönlich gefallen mir Tonungen, wie z.B. der CC Toner aus AE, der auch in Premiere verwendet werden kann, besser als reines SW.
    vg Ian

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ian ()

  • Danke schon mal, werde das versuchen. Ich bilde mir aber ein das bei der schnellen Farbkorrektur die Sättigung nur dazu führt das es entweder heller oder dunkler wird. Vielleicht habe ich aber auch genau da den Fehler gemacht und etwas falsches geklickt.
  • Ich hätte eine weitere Frage und zwar, wie kann ich 2 Videos parallel abspielen? Es sollte das eine über dem anderen liegen aber das "hintere" sollte nur wenig (durchsichtig) zu sehen sein.
    Keine Ahnung wie ich das beschreiben soll. Wird manchmal in Traumsequenzen oder Übergängen verwendet. Ich bräuchte das aber über die ganze Dauer und nicht für einen Übergang.
    Ist das nur mit After Effects möglich oder auch mit Premiere Pro CS6?
  • Ich bins mal wieder. Kann man einstellen, dass ein Video im Video immer die selbe Größe hat? Will ein kleineres Video rechts oben im eigentlichen Video laufen lassen. Ich müsste aber perfekt einstellen können das es nicht über den Rand heraus geht und bei zukünftigen Projekten wieder an selber Stelle in gleicher Größe ist. Auch eine kleine Umrandung in Farbe würde ich gerne machen.
  • Ich gehe im Moment bei Premiere CS6 über LUT in das SW Thema. Das ist nicht mehr nur simpel die Farbe ausgedreht. Hier kann man diverse chemischen Materialien simulieren. LUT bekommt man mit dem kostenlosen "LUT Buddy" in die Timeline von Premiere.

  • quaiz schrieb:

    Auch eine kleine Umrandung in Farbe würde ich gerne machen.


    Wenn du, wie Sunbank es beschrieben hat, das Bild im Bild erstellt hast, ziehst du diesen Clip in der Timeline in die darüber liegende Videospur und anschließend erstellst du dann in der darunter liegenden Spur eine Farbmaske (Datei - Neu - Farbmaske). Dabei kannst du dir die gewünschte Farbe aussuchen.
    Anschließend gehst du wie beim Bild vor, über "Bewegung" legst du Größe und den Ort vor, damit sie direkt unter deinem Bild im Bild liegt und nur noch ein schmaler Rand zu sehen ist.
    Jetzt musst du die Einstellungen für "Bewegung" ebenfalls abspeichern, um sie immer wieder anwenden zu können.

    Ich würde dann Bild und Rahmen noch mit weichen Kanten versehen (Transformieren - Weiche Kanten), damit kein Kantenflimmern auftreten kann.

    Anstelle eines Rahmens würde ich auch einen Schlagschatten (Perspektive - Schlagschatten) bevorzugen.
    Gruß

    Hans-Jürgen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hans-Jürgen ()