Regeln fuer nicht Chronoligsche anordnung von Clips

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Regeln fuer nicht Chronoligsche anordnung von Clips

      Hallo, ist schon ne ganze Weile her wo ich hier war.

      bin auch nicht mehr ganz so aktiv im Videoschnitt mehr im Photo Bereich nichts desto trotz habe ich hier und da immer mal wieder ein Video projekt.

      Wir waren vor kurzem in Disney World Orlando. und hab von dem Urlaub einige Stunden an Video und tausende von Photos.
      Nun bis dato habe ich immer mehr chronoligsch die Clips angeordnet. Nun mir ist es ersichtlich dass man auch ruckblenden und aehnliches machen kann...
      Aber oft finde ich auch bei z.Bsp. Hochezeits videos KEINE chronologishe Anordnung.

      Nun meine Frage welche Techniken kann man folgen wenn man nicht chronologish anordnen moechte.
      Hab zum Beispiel folgendes Video gefunden, dass keiner ersichtlichen Gliederung folgt, wuerde vermuten dass die Clips zufaellig aneinander gereiht wurden... Dennoch gefaellt mir der Stil hiervon sehr....Kann mir jemand helden und schauen ob hier einer "regel" gefolgt wurde.... Der clip ist etwas laenger, aber nach einigen Minuten sollte man eine Regel erkennen koennen falls es eine gibt!!



      Wuerde mich super auf ruckemeldungen freuen!

      Viele Gruess aus dem sonnigen Florida!

      Alex

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alexwick ()

    • Das Video ist nicht zu sehen. YT meckert wegen GEMA

      Unabhängig davon: Es gibt keine Regel!
      oder die Regel ist: erzähle eine Geschichte!
      Ein kleines Beispiel hier:



      bei beiden ist alles mit einer Kamera gefilmt - chronologisch ist da nix.
      Der Ablauf beider Veranstaltungen ist aber gut zu sehen.

    • echt video nicht zu sehen? Warum kann ich dass denn sehen?

      klappt es nur nicht in dem Forums fenster?
      "http://www.youtube.com/watch?v=ew1hXA9q1HM"
      hier nochmal um selbst einzugeben...

      ich war selbst etwas verwundert dass YT dass Video nicht gesperrt hat wegen Urheberrecht...
      werde mir die beiden clips spater zu hause ansehen... auf der arbeit sind die gesperrt....
    • ok, konnte mir es doch mal anschauen... (gut gemacht so nebenbei !)
      naja bei beiden Videos ist es nicht ersichtlich ob es denn chronologisch ist. bis auf den Beginn und dass ende.
      Beide sind ja ne art Lauf von A nach B. Sprich man kann sich zwar vorstellen dass der Beginn und dass Ende ersichtlich sind fuer den Betrachter. In der Mitte aber ist nicht ersichtlich ob die Reihenfolge chronologish ist...

      Ich glaube ich stelle mir eine Veranstaltung wie eine Hochzeit vor wo man eine "Reihenfolge im Kopf erwartet"
      Zum Beispiel ist der Tortenanschnitt nicht am anfang. Und die Kirchliche Trauung nicht am Ende...

      Kann es Sinnvoll sein fuer ein Video die Reihenfolge zu Aendern wo der Betrachter eine Reihenfolge erwartet?
    • wabu schrieb:

      bei beiden ist alles mit einer Kamera gefilmt - chronologisch ist da nix.
      Der Ablauf beider Veranstaltungen ist aber gut zu sehen.

      Sehe ich auch so

      alexwick schrieb:

      echt video nicht zu sehen? Warum kann ich dass denn sehen?

      Weil Du evtl. derzeit in den USA verweilst wie dein Profil zeigt? ;)

      alexwick schrieb:

      Zum Beispiel ist der Tortenanschnitt nicht am anfang. Und die Kirchliche Trauung nicht am Ende...

      :gruebel: Also das ist doch eigentlich umgekehrt oder?
      Erst Trauung dann Torte :gruebel:


      alexwick schrieb:

      Kann es Sinnvoll sein fuer ein Video die Reihenfolge zu Aendern wo der Betrachter eine Reihenfolge erwartet?

      Diese Frage verstehe ich nicht.

      Chronologische Abläufe zu missachten sind doch eigentlich ( im weitesten Sinn ) "Stilmittel" um z.B. in einem kurzen Trailer etwas vorzustellen.
      Walter hat zudem auch deutlich gemacht, dass auch in einem längeren Movie die Chronologie vernachlässigt werden kann ( Beispiel im ersten Clip ) wenn ich keine persönliche oder beschreibende Art einer Gruppe zum Ausdruck bringen möchte.



      DV- it's not just a job, it's an adventure!

      (Signatur seit 2004...und das bleibt auch so)

      INFO: Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Moderne Erzähler verweben in ihren Geschichten mehrere Zeiten und Orte parallel miteinander und der Leser setzt diese dann im Kopf zu einer interessanten Story zusammen. Die Kunst ist natürlich, das dieses auch funktioniert und nicht nur ein durcheinander entsteht.
      Dirk
    • Es gibt schon einige Regeln für die Filmmontage. Etwa, dass der Zuseher eine Story erwartet. Natürlich kann man auch mehrere Handlungsstreams haben, natürlich interessiert es niemanden in welcher Reihenfolge die takes tatsächlich entstanden sind. Für Reisedokus ist die historische Reihenfolge gar keine schlechte Idee, aber man muss nicht alles erzählen. Ich habe Hochzeiten gesehen die die Story des Tages von hinten nach vorne erzählt haben. Geht durchaus und ist originell, aber die Ausführung muss halt gut sein.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung