Aufnahmerekorder für Atmo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warum "böse"? Im Audiobereich sind die Magix Produkte traditionell recht gut, eine Audiosync sollte da kein Problem sein.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Erstmal Danke für die Tipps. Habe die Teile letzte Woche bekommen, bin aber erst Heute zum „testen“ gekommen.

      Es ist genauso gekommen, wie ich es befürchtet habe. Die Synchronisierung mit PD12 (Audio) funktioniert nicht.
      Habe den Rekorder einfach laufen lassen und in (un)regelmäßigen Abständen die Kameras ein- und ausgeschaltet.

      Ergebnis: praktisch es wird kein Clip über den Audioclip gelegt - entweder vorher oder nach positioniert.

      Audiokulisse „normal“, fallweise ein Auto oder Flugzeug, auch mal ein Vogel gezirpte oder eine Windböe (Rekorder mit deadcat).
      Ein kurzer Test – Rekorder über „Earphone“ am Mikroeingang (mit einer „Lautstärkenregelung“) hat zumindest zu keinem Feuerwerk geführt.

      MfG
      A-Wolf
    • Hast Du das denn beim PD12 im Multicambereich versucht?
      Da sollte das klappen. Mache ich und andere genauso. Der Ton wird da mit dem Kameraton synchronisiert.
      Das verbinden der Geräte über Kopfhörerausgang und Mikrofoneingang der Kamera, bedarf eines Anpassungskabel.
      Ich schenke mir die Verbindung, da PD12 die Audiosynchronisation auch so bestens erledigt.
    • ollieh schrieb:

      Wobei man sich die Frage stellen muss, wozu man überhaupt Stille synchronisieren muss. ;) :)

      Es geht ja nur um die, der Stille anhaftenden Bilder. :whistling: :whistling:
      Das Problem ist, wenn ich an einem Wasserloch filme ich nicht jedes Mal, wenn ich eine Kamera einschalte ich klatschen kann (möchte). Anders ist es für die anderen Besucher sicher interessant, wenn ich laut rufe "Aufnahme die Zweite" und sie dann wissen, dass sie sich ruhig verhalten müssen und das Blitzlicht Verbot einzuhalten ist. :Applaus: :Applaus: :Applaus:
      Mir geht es primer um die Synchronisation der Kameras, da ich nur ein Modell mit einem Time Code habe, war der Gedanke naheliegend, es mit der Audiospur zu versuchen.
      Ich werde versuche, die Kameras selbst zu synchronisieren und die Rekorder Spur nachträglich drüberlegen. Ein bisschen Zeit zum Testen habe ich ja noch.
      MfG
      A-Wolf
      PS: hat irgend Jemand eine Idee?
    • Update:
      1. „synchronisier Geräusche“ wie klatschen, husten, pfeifen, … nur ein tw. Erfolg, da durch die Entfernung die „Laute“ nicht immer laut genug durch die Kamera(s) aufgenommen wurden. X(
      Vielleicht aber auch dadurch, dass ich am Rekorder eine tote Katze montiert habe und diese die Windgeräusche gut filtert, bzw. am Rekorder noch zusätzlich die Windreduzierung eingestellt habe.
      2. Kopfhörerausgang mittels Y-Kabel (separate Lautstärkenkontrolle) mit den Mikroeingängen verbunden – manuell die Lautstärke eingestellt – FUNKTIONIERT :thumbsup:
      Nachteil: Kabel :motz:

      MfG
      A-Wolf