KOSTENLOSE BLURAY Softwareplayer mit Kopierschutz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • KOSTENLOSE BLURAY Softwareplayer mit Kopierschutz

      Hallo,

      habe soeben kompletten Softwareplayer kostenlos für kopiergeschützte BD entdeckt. Klappt einwandfrei. Siehe da: leawo.org/blu-ray-player/
      :laola:

      Gruß Heinz
    • Hallo Sunbank,

      ...weiß ich noch nicht. Habe sie ausgeliehen zum Testen. Morgen kommt sie wieder.

      Gruß Heinz
    • KOSTENLOSE BLURAY Softwareplayer mit Kopierschutz

      hallo ...hmmmm.... seid ihr sicher ... dass es sich nicht nur um eine ein bisschen "trickreich" angebotene Trial-Version handelt ??
      ganz unabhängig davon, was es leistet oder nicht leistet....... das will ich nicht bewerten ... nur die Frage:

      echt "kostenlos" like VLC Player??
      oder doch nur "trickreich" unterjubelte Trial ... zum Anwerben ??
      :wink2:
    • Sunbank schrieb:

      Heißt das, deine Bakara läuft auf dem PC nun?


      ....leider nein. Alle anderen kopiergeschützten BDs laufen.

      Gruß Heinz
    • Ja, ich versuche es gerade mit Recovery Toolbox free. Bin gespannt ob man dann daraus eine Kopie erstellen kann ?(
      Gruß Heinz
    • chikks schrieb:

      ..und nur auf der englischsprachigen Website gibt es alles für lau? :gruebel: Mehr als merkwürdig
      leawo.de/


      Nur den Player gibt es dort für lau. Für den Blu-Ray-Ripper werden z.B. 44,95$ aufgerufen. Es dürfte wohl keinen Zweifel daran bestehen, dass zumindest dieses Programm illegal ist. Das erinnert mich doch sehr an den Fuchs.
      Viele Grüße, Reinhold
      https://www.youtube.com/channel/UC9_Mp7nbdIxnbx_JpXfQjsQ
    • elCutty schrieb:

      Habe es gerade mal mit einigen ISOs versucht. Da spielt er SD-ISOs mit Menüs und HD 1080p50 ISOs ohne Menü ab. Bei solchen mit Menüs scheint er sich aufzuhängen.
      Jetzt mit der aktuellen Version: V1.9.3.5 geht das auch mit FHD 1080p50/30 BD-ISOs mit Menüs. Auch die für mich wichtigen Datum/Einstellungswerte in den Subtitels werden auf Wunsch angezeigt.

      Ich habe aber noch keinen Weg gefunden, aus den Submenüs wieder zu Hauptmenü zu gelangen wenn der Film einmal gestartet ist.

      Hier noch ein Link zu Anleitung für diesen SW-Player.

      Wie alle PC-Media-Player, die ich kenne, ist die Darstellung auf 16-235 beschränkt.
      LG
      Peter
    • Ich hatte den auch mal angetestet, aber er kommt, wie viele andere kostenlose Player, nicht mit z.B. AVCHD-Ordnern zurecht, genauer der gapless Wiedergabe der einzelnen m2ts-Files. Wenn ich den BDMV-Ordner auswähle, legt er zwischen jeder einzelnen Videodatei eine Gedenkpause ein. Vor einigen Wochen habe ich dann ein Upgrade auf die vorletzte Cyberlink PowerDVD-Version gemacht, weil die Ultimate nur noch zum Bruchteil des Preises verhökert wurde.
    • Ich denke, das ist eher eine Frage des Monitors und des Grafikkartentreibers. Solch spezielle Einstellung des Farbraumes verstecken sich dann bei PowerDVD höchstens unter dem Sammelbegriff True Theater (HD, Lighting, Color, usw.) Der Cyberlinkcodec macht seine Arbeit recht ordentlich. Man könnte versuchen, DXVA-Beschleunigung zu aktivieren und über die Änderung des Merrit einen anderen Codec einzubinden, um solch speziellen Einstellungen auch explizit zu erzwingen. Noch habe ich 4k (und deren Bearbeitung) nicht im Visier, da müßte ich auf Win10 umsteigen (wegen der Encodingunterstützung diverser Videobearbeitungssuiten), was ich aber noch ein - zwei Jahre hinausschieben möchte. Dann ist auch neuere Hardware angesagt (siehe links zu meiner Hardware).
    • Ich ziehe mir ab und zu das Shark-Codec-Pack, da sind immer die neuesten Codecs auf dem System, um sie in entsprechende Programme einbinden zu können. Die letzte stable Version von MPC-HC ist nun aber auch nicht mehr ganz taufrisch und die verlinkten Betas sind immer eine Gradwanderung auf einem Produktivsystem. Eventuell mal auf dem (englischsprachigen) doom9's Forum querlesen zur Wiedergabe von h265-Material.