Camcorder für Modellflugvideos gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Camcorder für Modellflugvideos gesucht

      Hallo,

      unser Verein sucht gerade nach einem Ersatz für unseren derzeitigen Camcorder JVC Everio GZ-HM435SE.

      Wir führen einen kleinen Youtube Kanal wo wir unsere Flugmodelle mit Videobeschreibung Online stellen.

      Gerade bei kleineren Modellen und in der Dämmerung hat unser Autofokus starke Probleme und wir erhoffen uns durch einen neuen Camcorder ein besseres Ergebnis.

      Anforderungen wären wohl:
      besserer Autofokus (eventuell per Touch auf das Modell fokusierbar?)
      besserer Bildstabi
      Bildprozessor der sowohl bei Dämmerung aber auch bei direkter Sonne klar kommt.
      FullHD
      Ausreichend Zoom

      Ich persönlich komme aus der Fotografie Ecke und weiß das Qualität auch seinen Preis hat und sich das oben wie eine eierlegende Wohlmilchsau anhört.
      Deshalb sollte man das wohl eher als eine Art Prioritätenliste auffassen die je nach Ermässen noch gute Ergebnisse liefern sollte.
      Leider kann man gerade die Qualität hinsichtlich Autofokus und Stabi immer schlecht von einem Datenblatt ablesen und hoffe daher auf eure Erfahrungen.

      Das nächste Problem ist wohl das wir nur ca 350€ zur Verfügung haben.

      Damit Ihr eine kleine Vorstellung habt was unsere Derzeitige Problematik ist, füge ich mal ein Video an.


      Hier noch der Link zum Youtubekanal wo Ihr unseren Anwendungsbereich seht. (ältere Videos wurden mit einer anderen Kamera gefilmt)
      youtube.com/channel/UCH1M8C1BKN63TH8V_ResEqw

      Ich hoffe das sind erstmal genügend Infos und ich hoffe Ihr könnt mir da ein wenig weiter helfen. Vielleicht findet sich ja sogar ein User mit dem gleichen Anwendungsgebiet :)
      Schonmal vielen Dank für eure Zeit. :merci:

      Grüße Markus
    • Hallo,
      das ist wirklich schwierig, ich denke für 350 Euro auch nicht möglich.

      Aber Schwierigkeiten sind dazu da, um gelöst zu werden.
      Bestellt Euch doch einfach bei Bedarf einen Videofilmer aus eurer Umgebung, die machen da fast immer gratis, ich auch
      Siehe hier :

      Gruß Peter
    • Hier sind viele auf höherpreisige Camcorder, einige mit 4K, umgestiegen. Da seid ihr mit 350 Euro außen vor.

      Eine weitere große Gruppe ist wegen Wechselobjektiven, low light Fähigkeiten und Schärfentiefe & Filmlook auf filmende Fotoapparate mit größeren Sensoren umgestiegen. Technisch sind deren Nachführ-AFs eher nicht für euch geeignet, die kleinen fliegenden Kisten sind schnell. Preislich auch weit außerhalb eures Budgets.

      Bleiben die Einsteiger-Camcorder, und da weiß ich garnicht, wer die hier benutzt.

      Bei 350 Euro wären gute gebrauchte Camcorder eine Alternative. Da müssten Kollegen von hier einspringen, die zum Beispiel die Panasonic SD 707 oder ähnliches benutzen oder benutzt haben und sagen, ob die wegen Schärfenachführung und low light in Frage kommen.

      Beste Grüße, Uli

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rod ()

    • Rod schrieb:

      Da müssten Kollegen von hier einspringen, die zum Beispiel die Panasonic SD 707 oder ähnliches benutzen

      Die Panasonic TM 700 nutze ich nach wie vor. Der Autofokus ist prima, der Weitwinkel gut und die Bildqualität nach wie vor vorne dabei bei den Full-HD Kameras. Die TM 700 oder auch die TM 900 halte ich durchaus für geeignet. Gibts in der Bucht auch für das abgesprochene Budget.
    • Hallo,
      vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

      Ein externer Videofilmer würde sich wohl höchstens für Flugtage lohnen. Für den Normalbetrieb leider nicht sinvoll einsetzbar.

      Ich denke wir werden wohl noch etwas sparen und die derzeite Kamera "aufbrauchen" und dann etwas mehr Geld in die Hand nehmen.

      Grüße Markus
    • Wiesau in der schönen Oberpfalz.


      meine alte Heimat, ein kleines Dorf zwischen Mitterteich u. Waldsassen
      Gruß Udo