R.I.P. für Bluray-Player ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • R.I.P. für Bluray-Player ?

      Mein BD-Player (Samsung C6900) hat so nach und nach immer öfter geruckelt bzw. die Filme blieben immer öfter für einen Moment stehen. Ich hab das Teil aufgeschraubt und die Linse gereinigt - leider ohne eine Veränderung zu bewirken. Kennt sich jemand damit aus - was könnte man noch tun, bevor ich das Teil in die Tonne trete?..... ;(
      old_det auf https://www.turbosquid.com/Search/Artists/old_det
    • Das gleiche Problem hat meiner auch. Steht schon lange verpackt im Keller. GGf für meine Tochter, von USB oder Netzwerk kann er ja gut abspielen. (WLan hat er ja auch)
      Neues Laufwerk kostet 60 €.
    • RappZapp schrieb:

      Neues Laufwerk kostet 60 €.

      Nun ja - ich dacht mir schon, daß es keinen Sinn hat...Mal sehen wo ich dasTeil noch irgendwie verwenden kann. Als DVD/CD-Player funktioniert er ja noch.
      Hab jetzt einen neuen bestellt (BD-F7500) - ist schon übel mit dem anfallenden Elektronikschrott...
      old_det auf https://www.turbosquid.com/Search/Artists/old_det
    • Leider zeigt es sich, dass optische Laufwerke nach einiger Zeit Inaktivität immer mehr auszufallen drohen. Bei unseren Geschäftsrechnern funktionieren einige Laufwerke (allerdings DVD) nicht mehr so, wie sie sollen - obwohl (und gerade weil) sie kaum benutzt worden sind. Ist schon seltsam.
    • RappZapp schrieb:

      ...gerade der Player

      ..und dabei war das noch nicht mal ein billig-Gerät. Aber anscheinend wird auf Qualität wohl nicht mehr so viel wert gelegt - oder es ist die "Sollbruchstelle" wenn die Garantie weg ist.
      Ich hatte auch kurz überlegt, ob ich für mehr Geld eine längere Garantiezeit ordere, aber dann hab ich es doch letztendlich gelassen - vielleicht hab ich ja diesmal etwas mehr Glück oder das Teil ist dann wieder moralisch veraltet oder kann dann dies oder das nicht. Ich, als Teil des Wegwerf-im-Hamsterkreis-befindlichen-Wirtschaftsrettenden-Verbraucherbündnisses zahls dann mal...
      old_det auf https://www.turbosquid.com/Search/Artists/old_det
    • Nun komm schon - gebe JETZT satte ca. 90 Euro aus und gut ist's - für ein neues Gerät. Ist jammerschade und der Elektronikschrott wuchert langsam bis an die Decke, aber wir wollen es ja auch nicht unbedingt anders. Mein halbes Zimmer ist voll davon... :wallbash:
    • RappZapp schrieb:

      Ich hab damals 350,- bezahlt..dafür ist das Laufwerk Schrott....abner er war auch der erste 3D Player....sowas kennenn wir ja..

      Ich denke soviel habe ich seinerzeit auch dafür bezahlt - der neue hat jetzt 140€ gekostet - ich hoffe die Standzeit halbiert sich nicht auch... ;)
      old_det auf https://www.turbosquid.com/Search/Artists/old_det
    • Hab mit TV irgendwas um 3500,- Euro gezahlt...und heute gibt es da keine Apps für, (weder AMAZON Prime, Netflix....usw) alles nicht zu bekommen. Da die Serie wegen dem Preis zu klein war.
      Also immer schön an die Massenware halten....echt unglaublich ärgerlich...