Hochzeitsvideo......

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hochzeitsvideo......

      .......eigendlich keine Fragen, sondern ein par Gedanken dazu, weil ich im August so ein Teil erschaffen werde :/
      Der Nachteil dabei: Ich bekomme keine Knete, weil es unsere Maike ist welche heiratet.....der Vorteil: Ich stehe nicht so unter Druck und kann ein wenig experimentieren :)

      Nun habe ich mir einige Hochzeitsvideos im Netz angeschaut. Mein Fazit: Hast du 3 gesehen, kennst du alle! :whistling: Nicht, das die nicht handwerklich und künstlerisch gut produziert wurden.....das isses nicht.
      Es läuft zu 80 % nach einem typischen Schema ab: Die Szenerie leicht überbelichtet oder aufgehellt, Die Camera variiert die Tiefenschärfe vom Gläschen Sekt im Vordergrund auf die Braut, welche gerade geschminkt,frisiert und oder angekleidet wird, möglichst umrandet von einem Unschärfebereich oben, unten und an den Seiten des Formates.
      Dann Er: Scheinbar sind Manschettenknöpfe und blitzblanke Schuhe enorm wichtig......
      Ich kürze mal ab: Die Zeremonie, kullernde Tränchen bei der Brautmutter, Küsschen in den Grünanlagen, danach fröhliche Leute bei der Feier........zwischendurch vieleicht noch ein Blick auf die gedeckte große festliche Tafel.....und Blumen! Blumen dürfen nicht fehlen.....und Kinder mit Blumen, und süß und ein wenig unbeholfen............

      Ich denke mal, viele Hochzeitspaare wollen das auch so haben, süsser Rahm mit Schmalz und Herz.......Das kann man auch machen wenn der Kunde das wünscht aber immer wieder so ähnlich, das wäre nichts für mich, denn soviel Kreativität um den Vorgaben gerecht zu werden und sich trotzdem eminent vom Mainstream abzusetzen kann kaum einer haben......es sei den es wird richtig gut honoriert! 8o

      Also: Ich werde mich warscheinlich den zuckersüssen Standarts nicht ganz entziehen können, werde aber versuchen.......na ja mal schauen, ein par Ideen habe ich schon :thumbup:

      Zurück zu den Videos im Netz: Interessante und unkonventionelle Hochzeitsfilme gibt es ja schon.....einige davon vieleicht zu schräg....

      Was habt ihr denn für Erfahrungen und ewtl Ratschläge?
      viele Grüße: Burkhard
    • @rico77

      In meinem Leben habe ich schon viele (mehr als 40) Hochzeiten auf Film, Video oder auf Photos festgehalten. Allerdings gegen Entgeld.
      Warum fragst du nicht die Brautleute wie Sie es haben möchten?
      Eine Hochzeit ist ein sehr emotionaler Moment und da werden viele Leute sehr traditionell.
      Dann kannst du ja immer noch einen Teil nach deinem Geschmack aufnehmen und entsprechend gestalten.
    • @Vigor, die Brautleute haben da keine Vorstellungen, die nehmen das relativ locker so nach dem Motto: "Mach mal irgendwie, Hauptsache wir sind auch drauf"
      Mir kommt das sehr gelegen, da ich mehr künstlerische Freiheit habe.
      viele Grüße: Burkhard
    • Hochzeiten laufen eben immer ziemlich gleich ab. Und viele Szenen sind eben obligatorisch. Dazu läuft alles in einem engen Zeitrahmen ab.
      Ach ja und nicht das Wetter vergessen, traumhafte Aussenaufnahmen bei ströhmendem Regen ☔ sind auch nicht einfach...
      So bleibt oft nur die Standards gut zu filmen, auf die Situationen zu reagieren und das Brautpaar zu drängen auch genug Zeit für Filmaufnahmen einzuplanen. Das wird gerne bei der Planung vergessen....
      LG
      Michael
    • @ Rico77 Wenn die Leute das so sehen - dann nutze deine künstlerische Freiheit aus und mach was tolles.

      @k-m-w Deckt sich voll mit meinen Erfahrungen. Ich sehe mit die Locations vorher an und mache eine Schönwetter und Schlechtwetter- Planung.
      Der Rest ergibt sich dann.