Video Clips zusammenfügen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Video Clips zusammenfügen

      Hallo zusammen und danke für die
      Aufnahme.
      Habe schon einiges gelesen, aber für mein Problem noch
      nichts gefunden. Ich drehe gerade an einem Hochzeitsfilm für Freunde
      zum üben. Habe mit der Sony AX100 in der Kirche die Trauung durchweg
      gefilmt. Meine Sony hat mir nun lauter Videoclips mit 2GB Länge
      abgeliefert – nur wie bekomme ich die verlustfrei wieder zusammen?

      Ich habe versucht, in Adobe Premiere
      Pro die Daten einfach aneinander zu setzen, die Übergänge sind aber
      nicht sauber vor allem im Audio, und das ganze ist extrem
      Zeitraubend. Fragen:

      gibt es spezielle Software dafür
      oder stelle ich mich in Adobe Premiere zu dumm an?

      Im Internet wird die Software
      MediaJoin angeboten – ist das eine Lösung?

      Wie mache das die Profis?

      Danke vorab für passende Antworten

      LG. Reinhard
    • Schnittprogramme verwenden dafür meist eine eigene Funktion, über die man das Material von der Kamera oder vom Chip direkt und in einem ganzen Stück importieren kann. Wie das exakt bei bei Adobe ist weiß ich leider nicht. Zusätzlich wird meist mit der Kamera eine Software mit geliefert die das auch kann.

      So wars zumindest in der Vergangenheit mit den meisten Geräten. Denn ich habe leider keine AX100 sondern eben die GH4.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Danke für die Antwort Manfred. Ich dachte, das Programm sei nur zum ansehen und sortieren der Videos
      gedacht. Mein Problem, ich beherrsche leider die englische Sprache nicht. Nun werde ich mich darum kümmern und ausprobieren.
      LG. Reinhard
    • Ich bin mir jetzt nicht sicher, da ich es bisher noch nie brauchte. Aber wenn du mit dem Mediabrowser in Premiere die Dateien direkt von der SD-Karte importierst müsste das auch klappen. Kann aber auch sein, dass ich mich täusche. Einfach mal ausprobieren.