Bildrauschen bei Verstärkung von +18 dB "lindern" ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bildrauschen bei Verstärkung von +18 dB "lindern" ??

      Hallo zusammen,
      habe einige Sequenzen mit schlechtem Licht machen müssen. Meine Canon XL H1 bietet hierzu eine Videosignal-Verstärkung um bis zu +18dB an. Leider werden die Bilder dann auch sehr „rauschig“. Bietet Edius 5.51 hier einen Filter an, der die Situation etwas verbessern kann?
      Auf Anhieb habe ich nichts gefunden.
      Vielen Dank und schöne Grüße
      Helmut
    • Danke euch beiden. Als Betriebssystem wird genannt:
      Windows 95, 98, ME, NT, 2000, XP, Server 2003, Vista
      Ich habe Win7 Prof. Geht das auch?


      Preis:
      kostenlos für privaten Gebrauch (Demo plug-in)

      Reicht das – oder sollte man eine „höhere“ Version kaufen?

      Danke für eure Antwort.
    • Gerne geschehen!

      Win 7 ist ok! Ich habe Neatvideo gekauft. Die Demoversion hatte ich zuvor um das "Ding" zu testen!

      Gruß, Paul
    • Ja, super. Dann werde ich das auch tun.
      In Edius integrieren geht sicherlich nicht? Kann NeatVideo auch eigenständig arbeiten – oder muß ich da erst Adobe Premiere oder Virtual Dub installieren?
    • Es gibt ein extra Plugin von NeatVideo für Edius. Schau mal in die Preisliste, da stehen alle möglichen Schnittapps, die damit funktionieren.

      Deshalb suche dir die richtige Version aus.
    • Hallo,
      ich verwende Neat Video auch, als plugin in After Effects, Du mußt aufpassen, es gibt eine Version für SD und eine für HD (Anzahl px unbegrenzt) kostet um die 100 EUR.
      Gruß
      Herbie
    • Für AVISynth gibt es ebenfalls Entrauschungsfilter.
      Man kann in VirtualDub ein AVS-Script mit einer HQ-AVI importieren, entrauschen und auch wieder als HQ-AVI exportieren und dann für die weitere Verwendung das File in EDIUS importieren.
      Natürlich muß man erst den Umgang mit AViSynth erlernen, ansonsten ist es aber kostenlos...
      Einfach mal die einschlägigen Foren durchblättern die sich mit AViSynth beschäftigen.

      Einen einfachen Standard-Entrauscher kann man in EDIUS aus Bordmitteln durch Kombination der in EDIUS
      vorhandenen folgenden Video-Filtern (sh. Filter von Timo Manges) "zusammenbauen": Klick!

      - Weiche Unschärfe & Farbabgleich
      - Median & Matrix

      Beste Grüsse;
      Pana FZ-300/Sony RX100 - ThiEYE T5 EDGE/Sony Xperia Z2 mit eGimbal - EDIUS 9.x

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Achilles ()

    • Danke nochmals für eure Tipps. Bruno, Du hast es gut gemeint; aber für mich „Unkennenden“ ist das zu schwierig :*
      Aber auch mit dem „leichteren“ NeatVideo scheint das mit Edius 5.51 wohl nicht zu klappen.
      Obwohl ich „NeatVideo4.tpi“ in den PlugIns habe, wird mir der Filter in „Effekt / Videofilter“ nicht angezeigt??
      Dateien
      • Neat.JPG

        (17,31 kB, 328 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • HelmutS schrieb:

      Habe leider nur Edius 5.51, Bruno. Vielleicht muß ich jetzt doch mal upgraden :(


      Ich würde mir schnell ansehen ob es noch günstige Upgrade-Möglichkeiten gibt. Die waren zeitlich ja leider befristet.

      Diese Angebote sind Restposten und gelten nur solange Vorrat reicht - längstens aber noch bis 30.08.2015! Für alle Anwender älterer Versionen von EDIUS (1-6) und EDIUS Neo (1-3.5) gibt es ein sogenanntes EDIUS Pro 7 Jump Upgrade + kostenloses Upgrade auf Workgroup 8 zum Sonderpreis von nur 355€.


      digitalschnitt.de/shop/index.php

      Sei dir bewußt: nachher zahlst du offenbar den vollen Preis - und kaufst eine Neuversion.

      Nur als Info.... zurück zum Thema.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Tja, Wolfgang. Ich bin ja nicht so der Typ, der immer den neuesten Programmstand mit allem Pi-Pa-Po haben muß. Reizen würde mich jetzt allerdings schon ein Upgrade. Denkst Du, das sowas auch in den nächsten Monaten nicht entschieden günstiger als für 355€ zu haben ist?
      Beste Grüße
      Helmut