Pinnacle Studio 19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Achilles schrieb:

      Grrr..., stelle Dir vor, ich capture gerade auf dem einen PC mit EDIUS und aus Zeitgründen gleichzeitig auf dem anderen mit Studio 18.

      Deine Arbeitsweise ist schwer zur durchschauen... aus Zeitgründen auf 2 PC's gleichzeitig zu capturen kann ich ja noch verstehen, wenn man auch 2 Zuspielgeräten hat. Aber das dann mit 2 verschiedene NLE's zu machen die dann auch noch unterschiedliche Dateien liefern, die nicht einfach miteinander auszutauschen sind, scheint mir ein bisschen unlogisch. Da würde ich eher dafür sorgen das beide PC's die gleiche NLE oder Capturesoft (HDVSplit) installiert haben...aber wie gehabt, anscheinend hast du die Lösung für dein Problem ja gefunden...und da ging es ja letztendlich drum...
    • Achilles schrieb:

      Gerne!

      Das Programm ist kaum da und schon gibt es einen Patch 19.0.1
      mit Bug Fixes und Feature-Verbesserungen.


      DAS war doch klar ;) .
      Multicam und dieses SoundDinges (ich kommentiere zu 99% nicht) machen primär einen "nicht schlechten" Eindruck. Hab's am WE gekauft, ein erstes 2-Cam Projekt im Kopf ...... Schau mer mal. Patch kommt heute noch rauf.
    • Leider ist es bei jeder neuen Version von Pinnacle Studio das gleiche: es dauert immer eine Weile, d.h. mehrere Patches, bis das Programm rund läuft. Aber dann läuft es zufriedenstellend. Das kann nicht befriedigen, auch wenn man in dieser Preisklasse der Software keine Wunder erwarten darf. Interessant finde ich die neuen Importformate. Habe die Ultimateversion als Box bestellt und gehe davon aus, im November auch produktiv damit arbeiten zu können.
    • hgreimann schrieb:

      Leider ist es bei jeder neuen Version von Pinnacle Studio das gleiche: es dauert immer eine Weile, d.h. mehrere Patches, bis das Programm rund läuft.

      Das ist bei der Komplexität der heutigen Formate durchaus ein wenig verständlich. Absolut unverständlich bleibt mir aber, warum es von Pinnacle Studio nun keine Trials mehr gibt. Ich würde nie eine SW kaufen, auch nicht für 49€ oder darunter, die ich nicht vorher auf ihre Nutzbarkeit für mich überprüfen kann. Von mir aus zur Not mit Wasserzeichen und zeitlich begrenzt.
      LG
      Peter
    • Wenn ein Rückgaberecht eingeräumt wird, und das ist bei der Downloadversion der Fall, kann ich damit leben. Immerhin stehen dann alle Codecs zur Verfügung. Die meisten sonstigen Testversionen anderer Hersteller sind schon arg kastriert.
    • Die meisten sonstigen Testversionen anderer Hersteller sind schon arg kastriert.


      Naja...ich durfte vor kurzem 2 Programme testen,da gings aber nur ob man in diesen beiden Programmen,Clips in Lagarith YUY2
      zuschneiden kann und dann wieder genauso ausgeben kann,also auch in 4:2:2.
      Grund....beim kostenlosen Hybrid [x264] könne man dann anschliessend passendere Settings setzen.

      Sony Vegas Movie Studio Ultimate 13 und Adobe Premiere Elements 13 und testhalber habe ich noch ins Archiv gegriffen und auf einem sauberen System auch die olle Version von A.Elements 7 [w7 64-Bit] ausprobiert.
      Keine der Drei kanns.
      [und ich habe noch auf A.Elements hingewiesen...peinlich]

      Fazit....für neuere Formate sind die beiden Erstgenannten ganz passabel,aber nicht wenn jemand nur mal schnell seine digitalisierten analogen Filme zuschneiden und sie dann wieder in Lagarith oder Huffyuv abspeichern will.

      OT=ein
      Es gibt immer noch Leute die wollen ihre alten Filme digitalisieren und dann einfach ihren Grobschnitt machen...was soll man denen denn eigentlich empfehlen,VDub ist ja zu rudimentär.
      OT=aus
    • OT=ein
      Es gibt immer noch Leute die wollen ihre alten Filme digitalisieren und dann einfach ihren Grobschnitt machen...was soll man denen denn eigentlich empfehlen,VDub ist ja zu rudimentär.
      OT=aus


      Genau dafür ist aber VDub ideal richtig..., Du hast doch dazu sogar einen Berg voll AV-Scripte... um aus den Analogvideos bestes Material zu generieren!
      Über Deine Frage wundere ich mich schon ein wenig Wendo! ;)
      +++++++++ Das ist meine Privatmeinung! +++++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 9.x - DaVinci Res.14 +++
    • hjw schrieb:

      ... würde ich eher für Vegas Pro 13 empfehlen - aber da sorgt Magix schon für :beer: .

      Keine bange, was gut ist kann nur besser werden...vollstes Vertrauen in Magix...dagegen kein Vertrauen mehr in Avid und Corel....