Blu-Ray Nachfolger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blu-Ray Nachfolger

      Leider hat mein Blue Ray Player in meiner Phillips Heimkinoanlage den Geist aufgegeben. Jetzt habe ich 3 Optionen:
      1. Ich kaufe mr eine neue Heimkinoanlage mit Blue Ray Player von Sony, passend zu meinem UHD-Fernseher
      2. Ich kaufe mir nur einen neuen Blue Ray Player
      3. Ich warte auf den blue Ray Nachfolger, der auch UHD kann.
      Fragen:
      Weiss jemand, wann der Blue Ray Nachfolger verfügbar ist?
      Hat jemand erfahrung mit Sony Heimkinoanlage?
      Welcher Blue Ray Player ist zu empfehlen?
      Dirk
    • Wahrscheinlich sind die UHD Player im Frühjahr 2016 mit dem ersten Content verfügbar, ich würde bis dahin warten oder einen Sony BR Player als Übergang kaufen. Die UHD Player können auch BR abspielen.Ich habe einen Sony 4KI Projektor im Heimkino und bin sehr zufrieden, etwas besseres gibt es nicht im UHD Bereich.

      Viele Grüße

      Lothar
    • Das könnte auch eine Preisfrage sein. Die ersten UHD-Bluray Player dürften entsprechend teuer sein, da kann ein HD-Bluray Player vielleicht durchaus eine sinnvolle Zwischenlösung sein.

      Hängt halt auch davon ab ob man sonst schon eine UHD-Abspielkette hat die man mit UHD befüttern kann. Content wirds am Anfang wenig geben, Authoringlösungen wohl auch nicht.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang
    • Ja, das ist eben in Wirklichkeit alles eher unsicher. Leider.

      Streaminglösungen bei UHD? Also da stellen sich dann halt die Fragen nach der Bandbreite. So toll die Kompressionsleistungen von H.265 sind - aber wenn das nicht über Sat kommt dann muss es wohl über die vorhandene Breitbandanbindung kommen. Und im Hausnetzwerk auch entsprechend weiter gegeben werden können.

      Für Selbstgefilmtes stellt man sich halt einen kleinen Mediaplayer hin. Aber für Kaufcontent?
      Lieben Gruß,
      Wolfgang
    • BluRay - nicht BlueRay ;)

      Ich würde mit der Anschaffung eines 4K/UHD-Neugerätes noch etwas warten. Als Zwischenlösung bietet sich doch ein preisgünstiger BluRay-Player für 50-60€ an....gibt es auch von namhaften Frimen schon zu diesem Preis. Ist dann allerdings ein Standalone-Player ohne Surroundverstärker, nur mit HDMI out und vielleicht noch SP/DIF-Ausioausgang. Aber die Dinger spielen wider Erwarten recht ordentlich - und wenn dann irgendwann in 2016 die UHD-Bluray erhältlich ist kannst Du immer noch updaten und den "billigen" BluRay-Player als Reservegerät verwenden - oder ihn irgendwo an einem Zweit-TV o.ä. weiter verwenden....
    • Stimmt. Ändert aber an der Thematik im Kern leider wenig.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang
    • Dirk-1 schrieb:

      Welcher Blue Ray Player ist zu empfehlen?

      Schwierig denke ich, denn es wird viele unterschiedliche Meinungen geben.
      Auf der Suche nach BD-Playern hatte ich, vor längerer Zeit, mal Sony und LG in die engere Wahl genommen.
      Geworden ist es dann ein Sony .
      Wie man im Link sieht, da gibt es aber schon wieder mindestens ein Folgemodell. Zum verlinkten ist zu sagen das er bis dato alles gefressen ( und wiedergegeben ) hat.
      Ich hatte und habe mit diesem Modell auch nie Laufwerksgeräusche oder ähnliches erlebt wie es oftmals zu lesen ist.

      Tja, und nun hast du eine kleine persönliche Wertung zu "einem" Gerät, von mir. Genau deshalb schrieb ich anfangs, es wird schwierig da etwas zu empfehlen.





      DV- it's not just a job, it's an adventure!

      (Signatur seit 2004...und das bleibt auch so)
    • Zunächst Danke für Eure Kommentare. Gestern habe ich mich für einen Sony 2100 Receiver mit BluRay-Player entschieden und für 228 € gekauft, da ich für den alten Receiver mit noch lauffähigen CD-Player Verwendung hatte. Von dem Ergebnis bin ich echt begeistert. Im Zusammenspiel mit dem Sony 65" 4k-Fernseher arbeitet er problemlos. Ich habe mir gestern Abend den Film "Art of Flight", der hier früher schon als außergewöhnlich gute Aufnahmen vorgestellt wurde als BluRay angesehen und war begeistert. Eine solch brilliante Wiedergabe habe ich bisher noch nirgends gesehen, da vermißt man noch nicht mal 4K. Wer also das nötige Kleingeld besitzt, dem kann ich diese Sony-Kette wirklich empfehlen, zumal der Fernseher nach dem letzten update auch problemlos arbeitet.
      Dirk