Lighthing Guide

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Lighthing Guide

      Habe eine übersichtliche Darstellung gefunden, die auf einen Blick verschiedene Ausleuchtungen bei einem Porträt zeigen. Ist hier für Blitz, Dauerlicht sähe aber nicht anders aus.




      Der direkte Link, dann könnt ihr es vergrößern:

      media.digitalcameraworld.com/w…trait_lighting_poster.jpg

      Beste Grüße, Uli
      Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
      (Augustinus Aurelius)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rod“ ()

      Der oben verlinkte Beitrag aus dem Amateurfilm-Forum ist ein gewisser Einstieg. Im Netz gibt es diverse Tutorials und Grundlagenberichte.

      Ein empfehlenswertes Buch ist auch "Die chinesische Sonne scheint immer von unten" von Achim Dunker - ein Fachbuch ganz speziell zum Thema Filmlicht....

      MacMedia schrieb:

      Ein empfehlenswertes Buch ist auch "Die chinesische Sonne scheint immer von unten" von Achim Dunker

      Ein Standardbuch

      Dunkers eher private Webseite, er baut dort gerade ein "10-Euro-Studio". Ganz unten sehr ihr auch einen Lichtkoffer.

      Seine Kurse

      Beste Grüße, Uli
      Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
      (Augustinus Aurelius)
      Ich hatte früher im Studio rollbare, einfache Wände in div Formaten. Z.B.: auch nur 50 cm x 180 um Hände ohne Hintergrund zu bekommen.
      Eine Seite war weisse Styroportapete, die andere mattschwarz. Dazu waren Kartons in verschiedenen Farben anklemmbar. Dazu ein Nordlicht - eine Lichtform wie es ein Fenster Nordseite geben würde.
      Es war damals eine Zeit des weichen Lichtes. Wobei ein kleiner Spot für die Haare schon noch genommen wurde.
      YouTube
      https://www.youtube.com/user/wabuddel?feature=mhum
      Tutorials
      https://www.magix.info/de/profil/online-training/

      Rod schrieb:

      Ganz unten sehr ihr auch einen Lichtkoffer.


      Wobei dieser Lichtkoffer so wie es aussieht das große Dedo Weigert SPS5 Portable Studio Kit ist.....kostet incl. Märchensteuer ja "nur" knappe 4500€...... :thumbsup:

      Das ist dann kein Guerillia-Lightnig mehr und ganz sicher auch keine Low-Cost-Lösung - das ist HIGH-END vom allerfeinsten ! Ich habe schon ein paar Mal mit so einem Set arbeiten können, das macht richtig Spass und ist echt eine Klasse Sache - nur eben sehr sehr teuer.
      Sorry, falscher Faden.
      Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
      (Augustinus Aurelius)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rod“ ()

      MacMedia schrieb:

      Wobei dieser Lichtkoffer so wie es aussieht das große Dedo Weigert SPS5 Portable Studio Kit ist.....kostet incl. Märchensteuer ja "nur" knappe 4500€......


      Huh, den sollte sich keiner einfach kaufen. Wer mit dem Lichtsetzen liebäugelt, dem rate ich erstmal zu einer Lampe plus Reflektor, siehe: hier (anderer Faden)

      Beste Grüße, Uli
      Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
      (Augustinus Aurelius)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rod“ ()