Frage zur PlayStation 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AndreasBloechl schrieb:

      Beim ersten Punkt bei den VideoEinstellungen ist es ja schon so das durch Einstellung "Video" dann das Deinterlacing der TV übernimmt oder?


      Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, die Einstellung Video bewirkt bei der PS3 ein zwangsweises Deinterleacing weil Video meint, dass es sich bei der Wiedergabe um TV Signale handelt und nicht um Filmmaterial einer BR/DVD. Das hat man früher gemacht, um die häufig unzuverlässige Automatikfunktion zur Erkennung von Interleacedmaterial zu umgehen. Ich denke, du kannst gar nicht verhindern, dass die PS3 deinterleaced. Oder weiß das jemand besser?

      AndreasBloechl schrieb:

      RGB VollerBereich(HDMI)= Voll, das kann der Pioneer 4280xa laut BDA.
      Y Pb/Cb Pr/Cr Superweiss(HDMI)= Ein, das kann der Pioneer 4280xa laut BDA.


      Ich weiß nicht, wie viel Ehrgeiz du in die richtige Einstellung dieser Parameter stecken möchtest. Wenn du es wirklich richtig machen möchtest, geht das meiner Meinung nach nur mit einem Testbild bzw. besser einem Videotestfile, weil oft Fotos anders als Video von der Elektronik gehandhabt werden. (Fotos = JPG = RGB, Videos = mpeg oder mp4 = YUV, zumindest allermeistens)

      Ich hatte mal für mich ein Videotestfile konstruiert und gerendert, mit dem man den Range von 0 bis 255 definiert und unverfälscht in das eigene System einspeisen kann und dann sieht, welche Luminanzbereiche wiedergegeben werden. (Aber Achtung: das hängt am Ende auch ganz trivial von der Helligkeit.- und Kontrasteinstellung deines TV ab!)

      Das Video kann man downloaden und bei der Wiedergabe auf Halt gehen. Es läuft nämlich nur einige Sekunden.



      Gruß Jürgen
    • Ich sehe gerade folgendes.

      das Bild von meinem YT Video das ich gerade hier im Forum auf meinem Monitor sehe, zeigt nur den Luminanzbereich von 16 bis 235: drunter alles schwarz, drüber alles weiß. Obwohl alle Luminanzbalken im Bild vorhanden sind. Das kommt daher, dass der SW-Player in meinem PC das Bild als Video erkennt und andererseits weiß, dass es auf einem Computerbildschirm dargestellt wird. der Copmputerbildschirm stellt Full dar, deshalb spreizt der Player das Signal so, dass der Bereich 16 bis 235 auf 0 bis 255 abgebildet wird.

      Ich möchte hier niemanden belehren, aber ich habe viele Tage damit zugebracht, das herauszufinden und vielleicht können auch andere davon profitieren die nicht so im Thema sind. Dieses Thema hat ja bekanntlich schon seitenweise Foren gefüllt und ist eigentlich uralt, aber wenn man es wirklich verstehen möchte ist es echt nicht trivial. Auch schon deshalb, weil auch die Hersteller keine einheitliche Terminologie verwenden.

      Gruß Jürgen
    • Ich habe noch etwas herausgefunfen:

      Da mein HDTV ebenfalls über das Netzwerk direkt Videos annehmen kann - ohne Zwischenschaltung der Sony PS3 - habe ich versucht über diesen Weg
      ebenfalls UHD-Video darauf abzuspielen. In diesem Fall geht das aber nicht, da die Skaliefung von UHD auf FHD direkt im HDTV nicht funktioniert.
      Über die PS3 geht das, weil die Skalierung die PS3 selbst übernimmt.
    • @HJS, ich lade mal , danke.
      RGB Voller Bereich bezieht sich so wie ich das verstehe ja dann auf Bilder die in RGB vorliegen. Film wird ja nicht in RGB übertragen wenn man auf YUV gestellt hat, denke ich zumindest mal.
      Ich muß sagen das ich etwas entäuscht bin von der PS3 was die Übergabe des Quellmaterials betrifft.
      Keine automatische Auflösung, also der Scaler wird immer verwendet.
      Keine direkte Abschaltung des Deinterlacers, also wird auch dieser wahrscheinlich immer arbeiten und kann nicht 1:1 übergeben werden.
      LG Andreas

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AndreasBloechl ()

    • HJS schrieb:

      Ich sehe gerade folgendes.

      das Bild von meinem YT Video das ich gerade hier im Forum auf meinem Monitor sehe, zeigt nur den Luminanzbereich von 16 bis 235: drunter alles schwarz, drüber alles weiß. Obwohl alle Luminanzbalken im Bild vorhanden sind. Das kommt daher, dass der SW-Player in meinem PC das Bild als Video erkennt und andererseits weiß, dass es auf einem Computerbildschirm dargestellt wird. der Copmputerbildschirm stellt Full dar, deshalb spreizt der Player das Signal so, dass der Bereich 16 bis 235 auf 0 bis 255 abgebildet wird.

      Ich möchte hier niemanden belehren, aber ich habe viele Tage damit zugebracht, das herauszufinden und vielleicht können auch andere davon profitieren die nicht so im Thema sind. Dieses Thema hat ja bekanntlich schon seitenweise Foren gefüllt und ist eigentlich uralt, aber wenn man es wirklich verstehen möchte ist es echt nicht trivial. Auch schon deshalb, weil auch die Hersteller keine einheitliche Terminologie verwenden.

      Gruß Jürgen



      Hänge schon wieder die ganze Zeit am TV und vergleiche die Einstellungen der PS3.
      Ich kann in der PS3 einstellen was ich will bei SuperWeiß,RGB, und DeepColor. Ich sehe immer nur den Bereich von 15-235, alles drüber ist nur weiß und alles drunter ist nur schwarz. Ist das jetzt richtig oder sollte ich es so hinbekommen das ich alle Abstufungen sehe? Ich glaube der TV erkennt das immer was die PS3 sendet und stellt sich drauf ein weil ich den auf automatisch erkennen gestellt habe.
      LG Andreas
    • Hallo Andreas,

      nicht verzweifeln!
      Ich nehme an, du hast mein Testvideofile heruntergeladen und es auf einem Stick oder über ein NAS/DNLA an die PS3 geliefert. Auf dem Video sind alle Helligkeitsabstufungen drauf, also auch das Superweiß.

      AndreasBloechl schrieb:

      Ich kann in der PS3 einstellen was ich will bei SuperWeiß,RGB, und DeepColor. Ich sehe immer nur den Bereich von 15-235, alles drüber ist nur weiß und alles drunter ist nur schwarz.


      Um festzustellen, ob dein TV das Superweiß bekommt und anzeigen kann, könntest du versuchen, mit dem Helligkeitsregler und/oder dem Kontrastregler so zu variieren, bis du die obersten Balken alle getrennt siehst. Wenn das nicht möglich ist, bildet entweder die PS3 oder dein TV den Bereich von 235...255 auf 255 ab. Dann stimmt etwas an den Einstellungen nicht oder der TV kanns nicht. Wichtig ist das aber meiner Meinung nach nicht wirklich, weil es praktisch kein Material mit Superweiß gibt (einige Amateure experimentieren damit, weil einige Videokameras das liefern). Deshalb ist bei mir Superweiß auf Aus.

      AndreasBloechl schrieb:

      Ist das jetzt richtig oder sollte ich es so hinbekommen das ich alle Abstufungen sehe?


      Wenn du nur Standardmaterial von BR/DVD/TV/eigene Videos ansehen möchtest, dann musst du dafür sorgen, dass dein TV gerade nur diesen Bereich zeigt und nicht die Balken im Superweiß und im Dunkeln unterhalb der Helligkeitsstufe 16. Also so gesehen scheint bei dir alles ok zu sein, selbst wenn die Einstellungen "komisch"/unpassend erscheinen!

      Allerdings müssen alle anderen Stufen zu sehen sein. Wenn die Geräte falsch eingestellt sind kann es z.B. vorkommen, dass alles unterhalb von 32 schwarz ist. Dann ist zwei mal gespreizt worden von zwei unterschiedlichen Geräten. Im ersten Moment sieht das toll aus, weil sehr kontrastreich, aber es ist falsch, weil es die Helligkeitsauflösung reduziert.

      Weiterhin viel Spaß :beer:

      Gruß Jürgen
    • Danke euch, ich schau mir das nochmal genauer an wenn ich mal mehr Zeit habe.
      Sollte ich noch mal Fragen haben melde ich mich wieder.
      Deinen link vom Hififorum lese ich auch nochmal durch, dort hätte ich auch mal nachgefragt mit einem eigenen Thread aber dort meldet sich keiner. Bei der PS4 gibt es all diese Punkte gar nicht mehr zum einstellen.
      LG Andreas
    • Für alle die Interesse daran haben hier mal der direkt link, habe mir da gestern mal die MP4 files geladen. Vor allem das Pumpen in den jeweiligen Bereichen ist da sehr nützlich, so erkennt man es viel besser ob man richtig eingestellt hat.
      w6rz.net/avshd709/
      LG Andreas
    • Habe jetzt die Einstellungen durch bei der PS3 und es scheint alles zu passen.
      Bei Bild bekomme ich die komplette Range von 0-255 zu sehen laut meinen Monitortestbildern.
      Bei meinem link und den Mp4 Files sollte auch alles passen, so von 17-234 sehe ich alles aufblitzen, denke das passt schon noch, müßte da vielleicht mal den Kontrast am TV noch nachregeln weil ich den etwas zurückgedreht habe wegen Einbrenngefahr.
      Nur die Atemio SatBox macht Probleme bei Bilder, dort bekomme ich keine komplette Range angezeigt, da ist Bild und Video gleich.

      Hätte ich aber gewußt das die PS3 so wenig über NAS abspielen kann und dann nochdazu extreme Einschränkungen in der Ordnertiefe hat so hätte ich mir die erst gar nicht hingebaut. Die kann ja ab NAS fast gar nichts, sie mag vielleicht ein Top BD-Player sein aber das war es auch schon. Ordnerstruktur nimmt sie max. bis 8 Unterordner alles was tiefer verschachtelt ist steigt sie aus. Dann kann sie keine DVD Struktur ab NAS und auch keine Tiff Files anzeigen. Hätte mir von so einer hochgelobten Playstation Box mehr erwartet.
      LG Andreas
    • Wirst doch jetzt nicht auf Sony böse sein?
      Ich habe Dir sogar das Benutzerhandbuch zu der PS3 in der aktuellen Firmwareversion gepostet.
      Für mich, der UHD-Verschnitt auf FHD-Videos macht, ist die PS3 immer noch genial!

      Wenn Du höhere Ansprüche hast, dann mußt Du einen anderen Einkauf machen!
    • Nein Bruno. Das Handbuch kann man sich ja auch Online direkt mit der PS3 anzeigen lassen.
      Aber etwas entäuscht bin ich schon das da fast nix geht was mir wichtig wäre, auch keine Flac Dateien kann sie abspielen, hab ich gerade gesehen.
      Ich hänge mal eine HDD direkt drann ob sie dann die Verschachtelung der Ordnerstruktur beherrscht.
      Ich habe sie auch nicht gekauft, ist nur ein Ableger von meinem Sohn weil er die PS4 bekommen hat, sollte eigentlich einen WDTV oder ähnliches ersetzten. Normal habe ich alles mit der Atemio SatBox abgespielt aber die kann keine Bilder in voller Range anzeigen, die beschneidet immer auf 16-235 egal was ich da einstelle.
      Was ich aber bei der PS3 noch gesehen habe, superweis wird mir trotz Einstellung auch nicht ausgegeben, nur bei Bildern aber nicht bei Videos.
      LG Andreas
    • Ich habe den Betrieb mit der PS3 damals eingestellt, weil sie meinen Bedürfnissen bezüglich des Abspielens von Mediainhalten leider nicht genügte. Anfragen bei Sony wurden so gehandhabt, als wäre ich ein kleiner wilder Gamer (wurde sogar mit 'Du' angeschrieben). Die Antworten selbst waren völlig unbrauchbar. Seitdem verwende ich diverse Mediaplayer, jetzt auch für 4k. Die können meine Videodateien direkt abspielen.

      Zudem ist mir der Betrieb der PS3 mit dem hohem Stromverbrauch alles andere als umweltfreundlich - 150W für eine Medienbox ist wie das berühmte Schießen mit Kanonen auf Spatzen und wenn ich darüber simple Audiodateien streame, verbrät das Teil mehr als der daran angeschlossene Audioverstärker mit 7x150W-Endstufen (normale Lautstärke). Der Prozessor ist zwar sehr leistungsstark, die Software aber eher mittelmäßig. Deswegen steht das Teil auch bei mir ganz oben auf dem Schrank - teurer Elektroschrott. Schade darum...
    • Seitdem verwende ich diverse Mediaplayer, jetzt auch für 4k. Die können meine Videodateien direkt abspielen.


      Echt, gleich mehrere Mediaplayer..., machst ja auch ganz schön viel Schrott, ist nicht gerade umweltfreundlich.
      Mit meiner PS3 spiele ich wenige eigene BDs ab, dannn die fertigen Schnitte mit dem Solitär-Rendering für die erste Sichtung am HDTV.
      Finale Videodateien spiele ich mit USB-festplatten direkt in den Player des HDTV. Viel Strom brauche ich da nicht das Jahr über...
      Ich beziehe außschließlich Naturstrom, umweltfreundlicher geht es nimmer...
    • AndreasBloechl schrieb:

      Bei Bild bekomme ich die komplette Range von 0-255 zu sehen laut meinen Monitortestbildern.


      AndreasBloechl schrieb:

      Bei meinem link und den Mp4 Files sollte auch alles passen, so von 17-234 sehe ich alles aufblitzen, denke das passt schon noch


      Gratuliere, das scheint ja voll zu passen! :thumbup:

      AndreasBloechl schrieb:

      Nur die Atemio SatBox macht Probleme bei Bilder, dort bekomme ich keine komplette Range angezeigt, da ist Bild und Video gleich.


      Das ist ganz typisch nach meiner Erfahrung: was die Geräte wirklich machen, ist im Fall der Luminanzdynamik nur durch systematisches Testen mit geeigneten Testfiles herauszubekommen.
      Die Bedienungsanleitungen helfen da nicht wirklich. :thumbdown:

      Gruß Jürgen
    • Wenzi schrieb:

      Mein TV kann's natürlich auch bis 4k


      Das ist natürlich sehr schön. Und möglicherweise ein Grund, warum es von den Großen kaum überzeugende Mediaplayer gibt. Weil die meisten eben keinen brauchen.

      Allerdings gibt es ja noch die Exoten mit Projektoren, die sind halt darauf angewiesen. :heul:

      Gruß Jürgen