Cuba und Salsa Musik Gema freie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich verbinde Kuba mit der Musik aus dem wundervollen Road Movie ---- Buena Vista Sozial Club ---------

      Ein privates Video würde ich in jedem Fall damit untermalen - es passt einfach !

      Wenn es also nicht für die Öffentlichkeit ist, unbedingt in Erwägung ziehen. :)

      PS. Der Film und die CD sind erste Sahne - einfach nur gut.

      mfg
      Roland
    • Es gibt auch von Magix die App Musik-Maker-Jam. Damit haste recht schnell mit den Loops einige Rhythmen zusammngeklickt. Das Thema Samba ist dort auch zu haben. Soweit ich weiß für Privatanwender frei. Ob man das dann auch veröffenlichen darf müßte man nachlesen.
      schöne Grüße

      Christian


      Beiträge als Mod in Grün
    • Samba dürfte nicht ganz passen, Du meintest wahrscheinlich "Salsa". Samba ist weitestgehend portugiesisch und in Brasilien beheimatet. Interessant ist, dass fast jede Insel der Antillen eine eigene Musik hat. Tobago hat z.B. als winziges Fleckchen Erde "SOCA", das heißt "Social Calypso".
      Viele Grüße,
      Rüdiger
    • Wer es genau wissen will, Wikipedia erklärt den hoch komplizierten Ursprung der Kubanischen Musik.

      de.wikipedia.org/wiki/Kubanische_Musik

      Wer mal was grauseliges hören will, Youtube bemühen und Tropicana Havanna eingeben ........
      ( Zumindest hab ich jetzt auf die schnelle nur grausliges gedudel gefunden......)

      Ja, bei Magix gibt es zur Verwendung der Musik viel zu lesen, ist für mich so geschrieben, das Anwälte das sicher nach 7 x lesen verstehen .......so mein Eindruck. Aber vielleicht ist es ja heuter simpler formuliert.
      ( Hab mich da aber nur sehr kurz mit befasst, zumal mir die Musik in meiner Magix Version auch nicht wirklich gut gefallen hat....)

      mfg
      Roland
    • uwknipser schrieb:

      Wer es genau wissen will, Wikipedia erklärt den hoch komplizierten Ursprung der Kubanischen Musik.

      de.wikipedia.org/wiki/Kubanische_Musik

      Wer mal was grauseliges hören will, Youtube bemühen und Tropicana Havanna eingeben ........
      ( Zumindest hab ich jetzt auf die schnelle nur grausliges gedudel gefunden......)

      Ja, bei Magix gibt es zur Verwendung der Musik viel zu lesen, ist für mich so geschrieben, das Anwälte das sicher nach 7 x lesen verstehen .......so mein Eindruck. Aber vielleicht ist es ja heuter simpler formuliert.
      ( Hab mich da aber nur sehr kurz mit befasst, zumal mir die Musik in meiner Magix Version auch nicht wirklich gut gefallen hat....)

      mfg
      Roland


      So kann die beste Show südlich von Las Vegas fehlbeurteilt werden. Alleine das Ambiente ist sensationell. Die Künstler sind sicherlich die Creme de la creme Lateinamerkas (nicht allein von Kuba). Das alles bereits seit 1939. Allerdings: Wer richtig gute kubanische Musik genießen will, dem empfehle ich den Buena Vista Social Club im Zentrum der Altstadt von Havanna. Man muss aber, wie ich, das Glück haben, dass die alten Herren und inzwischen ihre Kinder und Enkel nicht auf einer internationalen Tournee sind. Hier darf man auch filmen und Tonaufnahmen machen. (Übrigens auch im Tropicana).
      Viele Grüße,
      Rüdiger
    • Ich hab halt grade ein weniger gutes Beispiel auf Yotube angeklickt.........

      Ich denke auch, bei so einer Show - wie in Havanna, da muss man live dabei sein........

      Die älteren Damen und Herren vom Buena Vista Sozial Club haben es ja letztlich bis auf die ganz großen Bühnen dieser Welt geschafft, zurecht wie ich meine.
      ( Nur leider sind schon 3 der Musiker aus der damaligen Truppe des gleichnamigen Films verstorben :( :( :( :( :( )

      mfg
      Roland
    • Hallo Lothar,

      ich hatte eine CD mit Musik aus Kuba gekauft.
      Wo ich Zuhause war musste ich feststellen das auf der CD keine Musik war.
      Darüber war ich sehr verärgert und hatte sogar das Hotel angeschrieben per Mail und mit dem Verkäufer Kontakt aufzunehmen.
      Leider keine Chance hatte ich dabei.
    • Hallo Lothar,

      natürlich habe ich auch Musik aufgenommen. Aber nur kurze Stücke.
      Und ob diese dann Gema frei sind, ist dann auch noch die Frage.
      Ich finde das in Deutschland sehr kompliziert was die Gema angeht.
      Und bin echt genervt was die Musik suche angeht.

      LG
      Michael
    • Mickymaus schrieb:

      Darüber war ich sehr verärgert und hatte sogar das Hotel angeschrieben per Mail und mit dem Verkäufer Kontakt aufzunehmen.


      Das ist ein sehr gutes Stück "Cuba", wie es leibt und lebt. :teufel:


      Mickymaus schrieb:

      Ich finde das in Deutschland sehr kompliziert was die Gema angeht. Und bin echt genervt was die Musik suche angeht.


      Das kann ich gut verstehen. Und allein schon deshalb stelle ich meine Videos nicht ins Internet. Das ist bei uns leider völlig Gaga !!!

      Um "perfekte" kubanische Musik aufzunehmen, genügt ein Streifzug durch Havannas Straßen mit etwas längeren Sequenzen. Das muss nun wirklich keine Elitetruppe wie die vom Buena Vista Sozial Club sein, der "wahre" Sound spielt sich eher auf den normalen Straßen ab. Natürlich klingt das mit der Zeit auch etwas abgenudelt, aber eben doch aktuell und authentisch. Und darauf lege ich großen Wert. So ist das dort halt eben...
    • Mickymaus schrieb:

      ich hatte eine CD mit Musik aus Kuba gekauft.
      Wo ich Zuhause war musste ich feststellen das auf der CD keine Musik war.

      Wir hatten in den diversen Bars den dort spielenden Musikern gern einige CDs abgekauft und hatten auf allen deren Musik. In einem anderen Land hatte ich aber auch mal eine CD gekauft und dachte anfangs auch, daß nichts drauf sei, weil meine Audio-Anlage nichts von sich gab. Es stellte sich dann heraus, daß auf der CD lauter MP3 Stücke gebrannt waren und es natürlich so keine Audio-CD für mein Anlage war. Also probier' es doch mal am PC. Ich glaube eigentlich nicht, daß dir die Musiker auf Cuba bewußt eine leere CD 'andrehen'.
      LG
      Peter
    • Ich fliege Mitte Februar. :)

      Und vor Ort muß ich mich offensichtlich mal einer Spontanbildung in Sachen Musik unterziehen, denn bis jetzt habe ich keine Ahnung von Samba und Salsa. Aber dazu macht man ja Bildungsreisen. :roll:
      schöne Grüße

      Christian


      Beiträge als Mod in Grün
    • Comte schrieb:

      Ich fliege Mitte Februar.
      Und vor Ort muß ich mich offensichtlich mal einer Spontanbildung in Sachen Musik unterziehen....

      Ihr werdet die Musik lieben. Wir sind damals gleich nach der Landung abends in Havanna in das Leben eingetaucht und haben es genossen. In den meisten Bars spielen Gruppen sehr unterschiedliche Musik und bieten diese auf CDs für 10 CUC an. Die Tonqualität kommt natürlich meist nicht an die von Studioaufnahmen heran, ist aber auf jeden Fall ein lohnendes Reisemitbringsel.

      Viel Spaß, ich würde auch schon wieder gern dort hin fliegen und sehen, wie sich jetzt alles schnell ändert.
      LG
      Peter
    • Danke, genau wegen der vermutlichen Änderungen besuchen wir die Insel jetzt, um das authentische Cuba zu erleben. Und deshalb brauch ich ja auch mehrere Kameras, 2*UHD, einmal 3D, einmal Unterwasser.
      schöne Grüße

      Christian


      Beiträge als Mod in Grün