Neuer Copter (Phantom 4) von DJI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      pampa schrieb:

      Kann man die Schärfe korrigieren ?

      Soweit ich weiß, hat man erst beim Mavic un dem Phantom 4 pro einen Einfluß auf den Fokuspunkt.

      Bei der Auswahl solltest du nicht nur auf die Kamera, sondern auch die ganze Software-Unterstützung mit Übertragungsreichweite und Qualität samt Flight-Records (bei DJI) achten.
      Viele Grüße
      Peter

      Wer mit UHDp30 bei der 180° Belichtungsregel bleibt, wird keine signifikanten Verbesserungen zu UHDp25 feststellen.
      ***** Überzeugter 'Falschfilmer' *****
      Diese DJI Flight-Records, kann man dann sehr gut über HelthyDrone auswerten, wie hier bei diesem Flug mit einem Problem beim Mavic pro. Sie werden während des Fluges im Handy/Tablet gespeichert.
      Viele Grüße
      Peter

      Wer mit UHDp30 bei der 180° Belichtungsregel bleibt, wird keine signifikanten Verbesserungen zu UHDp25 feststellen.
      ***** Überzeugter 'Falschfilmer' *****

      Kameravergleich

      Hallo Peter,

      danke für Deine Inputs. Die Softwareunterstützung ist natürlich auch wichtig.
      Die Details sind für mich an erster Stelle Auschlag gebend.
      Habe jetzt einen realistischen Kameravergleich aufgestöbert.
      Da ist ganz klar die DJI im Vorteil:

      Ich glaube da warte ich noch ins neue Jahr hinein.
      Bis dahin einen guten Flug ins Neue ;)

      VG Jürgen

      pampa schrieb:

      Die Details sind für mich an erster Stelle Auschlag gebend.

      Für mich natürlich auch - darum meine Entscheidung für DJI ;)

      Viel Spaß dann im nächsten Jahr.
      Viele Grüße
      Peter

      Wer mit UHDp30 bei der 180° Belichtungsregel bleibt, wird keine signifikanten Verbesserungen zu UHDp25 feststellen.
      ***** Überzeugter 'Falschfilmer' *****
      Philip Bloom hat mit der Phantom 4 pro gedreht, könnt ihr unten sehen. Er stellt einen kleinen, na ja, rund 1GB großen Clip unbearbeitet für eure eigenen Testes zur Verfügung. "The Frost In The Woods: DJI Phantom 4 Pro"

      Hier könnt ihr euch das Material, nur für persönliche Tests, herunterladen. "Here is a native H265 4K DCI h.265 DJI phantom 4 pro clip you can download, check out, mess around with. Personal only obviously!": Klick.





      Beste Grüße, Uli

      Neu

      News Shooter hat die Phantom 4 Pro sehr ausführlich getestet und auch mit der DJI Mavic Pro verglichen: "DJI Phantom 4 Pro review and comparison against the Mavic Pro". Man sieht, dass der Codec der Phantom 4 Pro leistungsfähiger ist, er löst Details sauberer auf und es sieht so aus, als ob die Phantom mehr Zeichnung in den hellen Bereichen hat.















      Beste Grüße, Uli

      Neu

      pampa schrieb:

      Da dürften die Preise stark sinken.

      Oder kurzzeitig steigen, weil man nur schwer noch welche bekommen kann und die anderen eben deutlich teurer sind.
      Viele Grüße
      Peter

      Wer mit UHDp30 bei der 180° Belichtungsregel bleibt, wird keine signifikanten Verbesserungen zu UHDp25 feststellen.
      ***** Überzeugter 'Falschfilmer' *****

      Neu

      Na dann werden wir mal sehen, Aber so weit ich verstanden hatte, wurde die Phantom 3 Herstellung eingestellt. Die Entwicklung dieses Preises kommt wohl eher durch den Nachfolger mit 1" Sensor und deutlich besserer Technik zustande.
      Viele Grüße
      Peter

      Wer mit UHDp30 bei der 180° Belichtungsregel bleibt, wird keine signifikanten Verbesserungen zu UHDp25 feststellen.
      ***** Überzeugter 'Falschfilmer' *****

      Neu

      Oder für 979 bei Rakuten.de

      Ich habe meinen P3pro ja schon eine Weile und der aktuelle Preis hat sich zu meinem Kaufpreis bisher noch nicht stark verändert. Auf einen P4 würde ich jetzt auch nicht umsteigen wollen.

      Lassen wir uns von der Preisentwicklung überraschen. Es sieht so aus als würden die Phantoms, wie die neuen UHDTs nach einem Jahr ca. die Hälfte des Einstiegspreises kosten, bis sie abverkauft sind.
      Viele Grüße
      Peter

      Wer mit UHDp30 bei der 180° Belichtungsregel bleibt, wird keine signifikanten Verbesserungen zu UHDp25 feststellen.
      ***** Überzeugter 'Falschfilmer' *****

      Neu

      elCutty schrieb:

      Oder für 979 bei Rakuten.de

      Ich habe meinen P3pro ja schon eine Weile und der aktuelle Preis hat sich zu meinem Kaufpreis bisher noch nicht stark verändert. Auf einen P4 würde ich jetzt auch nicht umsteigen wollen.

      Lassen wir uns von der Preisentwicklung überraschen. Es sieht so aus als würden die Phantoms, wie die neuen UHDTs nach einem Jahr ca. die Hälfte des Einstiegspreises kosten, bis sie abverkauft sind.


      Ich weiß jetzt nicht was Du für Dein P3pro bezahlt hast, aber die besten Preise in DE lagen bei 699. Ich hätte für das Geld fast selbst einen gekauft, da ich den P3Pro vom Preis-Leistung sehr gut finde. Habe mich dann aber entschieden, doch Richtung Mavic zu gehen.
      Nachdem ich aber heute die neusten Nachrichten zum Thema Gesetzesänderung bez. Drohne gehört habe, werde ich nochmal darüber nachdenken.

      Dass Du als Besitzer des P3Pro keine Ambitionen hast, den P4 zu kaufen, kann ich verstehen. Wenn, dann würde den Mavic als Upgrade in Betracht ziehen.

      Neu

      ben-71 schrieb:

      Dass Du als Besitzer des P3Pro keine Ambitionen hast, den P4 zu kaufen, kann ich verstehen. Wenn, dann würde den Mavic als Upgrade in Betracht ziehen.

      Hatte ich auch gedacht und ihn auch schon Anfang Oktober bestellt, weil ich nicht wußte, wie relativ unproblematisch man den P3pro auch auf Fernreisen transportieren und nutzen kann. Nun würde ich eher auf einen P4pro upgraden. Aber das hat noch Zeit.

      Die 100m Höhenbeschränkung, gegen die die Modellflieger Sturm laufen, sehe ich für mich nicht wirklich als Problem. Ich hatte die sogar bei meiner letzten Reise schon als Limit im Gerät gesetzt. Für Segelflieger sieht das freilich anders aus.
      Viele Grüße
      Peter

      Wer mit UHDp30 bei der 180° Belichtungsregel bleibt, wird keine signifikanten Verbesserungen zu UHDp25 feststellen.
      ***** Überzeugter 'Falschfilmer' *****

      Neu

      k-m-w schrieb:

      Für professionelle Flüge gibt es sicher Ausnahmeregelungen.

      Wenn ihr den oben genannte Link folgt und von dort auf das BMVI geht, findet ihr die Antwort, ist etwas länger.

      Beste Grüße, Uli
      Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
      (Augustinus Aurelius)