Vp13 und GeForce GTX 960 / 4GB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vp13 und GeForce GTX 960 / 4GB

      Hallo zusammen,

      es ist ja leider sehr schwer eine gut passende Grafikkarte für Vegas auszusuchen. Ich überlege gerade im Zusammenhang mit meinem HEVC PlugIn mit Hardware-Unterstützung eine dafür geeignete Karte zu testet. Die sollte nach Möglichkeit aber auch Vegas schon so etwas auf die Sprünge helfen. Wer von euch benutzt denn eine GeForce GTX 960 / 4GB und kann etwas zur Leistungssteigerung für Vp13 sagen?

      Die in der Leistung entsprechende AMD R9 285 scheint bei Vollast extrem viel lauter und heißer zu werden. Scheidet daher für mich wohl aus.
      LG
      Peter
    • R9 390X als Nachfolger. Empfinde ich nicht als laut und ist mit Vegas durchaus performat. Die GTX 960 wird ja nach der üblichen Meinung von Vegas kaum genutzt - ich habe die daher auch nicht.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • wolfgang schrieb:

      R9 390X als Nachfolger. Empfinde ich nicht als laut und ist mit Vegas durchaus performat.

      Mich würde da vor allem der Vergleich mit der internen GPU des Skylake interessieren.

      Die Lautstärke wird wohl immer individuell unterschiedliche empfunden. aber 55 dB(A), wie in diesem Test für die R9 290 gemessen, wären mir eindeutig zu laut. Mein System ist nicht leise, sondern nicht zu hören, solange ich nicht nach HEVC redere ;)
      LG
      Peter
    • Als ich meine GTX780 gekauft habe, gab es auch schon VP13. Da sich m.E. am Programm nichts gravierendes geändert hat (diesbezüglich) macht es vermutl. auch keinen Sinn einen Nachfolger (GTX9xx) einzusetzen bzw. kann man da keinen signifikanten Leistungszuwachs erwarten.
      old_det auf https://www.turbosquid.com/Search/Artists/old_det
    • H.265 Rendern womit? Mache ich bisher nicht weil ich das bisher nicht brauche.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Wenzi schrieb:

      Und ich rede auch nur aus meiner Sicht von der Vorschau. Das Rendern ist mir rel. egal.

      Auch mich bewegt hier in diesem Thread zunächst die Frage nach der Wirkung für die Vegas Vorschau einer Grafikkarte, deren Hardwarebeschleunigung ich gern in einem HEVC Render Plugin nutzen möchte. Im Moment scheint da aber die AMD nicht viel für so ein PlugIn zu bringen, aber evtl. etwas mehr für die Vegas Vorschau. Das bringt mich meinem Ziel aber nicht näher.

      Da Vegas pro 13 recht gut die integrierte Grafik des i7-4790k und sicher auch Nachfolgers nutzt, scheint mir das im Moment der beste Ansatz, denn nur für das H.265 Rendern über ein neues Plugin möchte ich keine leistungshungrige GTX 9xx installieren.
      LG
      Peter
    • elCutty schrieb:

      denn nur für das H.265 Rendern über ein neues Plugin möchte ich keine leistungshungrige GTX 9xx installieren.

      Das ist schon richtig, daß die Renderzeit eher sekundär ist, gegenüber dem Arbeiten beim Schnitt. Aber große Projekte können auch mit der Renderzeit nerven. Da VP (so meine Vermutung) nicht weiterentwickelt wird, muß man für H.265 ohnehin später ein Plugin (oder andere Software) benutzen. Vielleicht wäre es trotzdem mal interrressant, was die vielen verschiedenen Grafikkarten die hier im Board von den Mitgliedern benutzt werden mit dem Tool ausgeben. Eine Testdatei könnte man ja mal hochladen hochladen und die Zeiten vergleichen.
      old_det auf https://www.turbosquid.com/Search/Artists/old_det
    • old_det schrieb:

      was die vielen verschiedenen Grafikkarten die hier im Board von den Mitgliedern benutzt werden mit dem Tool ausgeben


      Das ist kaum relevant, denn auch die unterschiedlichen PCs und deren Konfiguration spielen hier mit rein - und zwar heftig. Das nur auf die GraKas reduzieren zu wollen, scheitert m.E. jämmerlich.
    • old_det schrieb:

      Vielleicht wäre es trotzdem mal interrressant, was die vielen verschiedenen Grafikkarten die hier im Board von den Mitgliedern benutzt werden mit dem Tool ausgeben.

      Das wäre sicher gerade bei den Systemen interessant, die auch über einen i7-6700k verfügen und das im Vergleich ermitteln könnten. Also GTX-9xx und Intel interner H.265 optimierter GPU.
      LG
      Peter
    • elCutty schrieb:

      old_det schrieb:

      Vielleicht wäre es trotzdem mal interrressant, was die vielen verschiedenen Grafikkarten die hier im Board von den Mitgliedern benutzt werden mit dem Tool ausgeben.
      Das wäre sicher gerade bei den Systemen interessant, die auch über einen i7-6700k verfügen und das im Vergleich ermitteln könnten. Also GTX-9xx und Intel interner H.265 optimierter GPU.
      Hat da inzwischen mal einer eine GTX-9xx (oder GTX-1060, AMD RX470/480) gegen Intel interner H.265 optimierter GPU getestet und kann berichten?
      Grüße
      ben-71