Fellwindschutz für Sony ECM-929LT Mikrofon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fellwindschutz für Sony ECM-929LT Mikrofon

      MisterMaster schrieb:

      Hallo allerseits!
      Ich bin auf der Suche nach einem Aufsteckmikrofon für meine GH4, es soll hauptsächlich Atmo in Stereo einfangen.
      Auf zwei Modelle konnt ich mich schließlich festlegen: Tascam TM-2X (98€) und Rode Stereo Videomic Pro (179€ + 25€…


      Hast Du Dir inzwischen das Tascam TM-2X zugelegt? Ich liebäugel auch mit diesem Modell für meine Panasonic HC-V727. Als Alternative kann ich mein altes Sony ECM-929LT verwenden, brauche dafür aber auch noch ein Windschutz-Fell.

      Ist halt die Frage, welches besser klingt, das alte Sony aber dafür mit 0°/90°/120°-Einstellung und eigener Batterie oder das TM-2X? Ich habe mir einen Blitzschuhadapter bestellt, so dass ich das Sony auf den Zubehörschuh der HC-V727 stecken kann, das TM-2X dürfte aber durch die bessere Dämpfung und dem gebogenen Mikrofonarm noch weniger Bedienungsgeräusche aufnehmen. Dafür fehlt dem TM-2X eben die Richtmikrofoneinstellung.

      Gruß,
      Moritz
    • Ich habe jetzt den Fellwindschutz von Gutmann für mein Sony, hier eine kurze Demo von der Wirksamkeit:

    • Amsel pfeift es von den Dächern:


      Bei 0:35 hört man mal etwas stärkere Windgeräusche vom Mikrofon, aber insgesamt hört man lediglich das starke Windruschen in den Bäumen und die Amsel auf dem Dachfirst des Nachbarhauses mit maximalem optischen Zoom, also etwa 730mm KB-Tele!

      Für die Windverhältnisse, die man ja auch gut an der Amsel sehen kann, eine ordentliche Leistung für das alte Mikrofon und den Fellwindschutz.
    • Liveaufnahme im Freien mit Fellwindschutz

      The After Work Jazz Band - Musikschule Oldenburg



      Camcorder: Panasonic HC-V727
      Mikrofon: Sony ECM-929LT
      Windschutz: Gutmann Fellwindschutz