Neuer HUMAX UHD-SAT Receiver.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neuer HUMAX UHD-SAT Receiver.

      Hallo 4K/UHD Gemeinde.

      War gerade hier im MM Elektronikmarkt und habe mit einem freundlichen Verkäufer getestet ob das Gerät meine 4K/UHD Videos wiedergibt.

      Also HUMAX UHD-SAT Receiver an einem Samsung UHD TV über HDMI 2.0 angeschlossen, USB 3.0 Festplatte am HUMAX UHD-SAT Receiver USB 3.0 Eingang angeschlossen und los gehts.

      Nichts geht!
      Datei mit 100 Mbit/Sek. VBR H264, keine Wiedergabe!
      Zeitleiste mit Play, Stopp usw. wird angezeigt, aber nichts bewegt sich.
      Das Bild bleibt schwarz. Kein Ton kein Bild.
      Nichts passiert, auch eine Fehlermeldung bleibt aus. :wallbash:

      Datei mit 50 Mbit/Sek. H264 ebenfalls keine Wiedergabe! :wallbash:

      Vielleicht liegt es ja am TV-Gerät? Also gleiches nochmal an einem LG UHD angeschlossen.
      Das Gleiche Problem.

      H265 Dateien konnte ich leider nicht testen. Ich bin auch nicht bereit mein ganzes Archiv neu zu kodieren. :evil:

      Zum frustrierten Ende der Aktion habe ich dann noch meine Festplatte direkt am TV angeschlossen, weil der Verkäufer anmerkt es könnte ja am Video liegen.
      Der LG UHD TV zeigt alle Dateien viel schneller an als der HUMAX UHD-SAT Receiver und gibt auch die 100 Mbit/Sek. VBR H264 Videos sofort korrekt und ohne Ruckeln wieder. :)

      Schön.
      Nützt aber nichts, wenn man einen Beamer anschließen will.

      Schade, schade, das wär's gewesen.
      Ein Gerät für UHD Empfang, Aufzeichnung und Wiedergabe der eigenen 4K Videos. :P

      Also doch 2 Geräte Kaufen, 4K Receiver + HiMedia Q10 PRO 4K und doppelter Preis. :teufel:

      DLW
      Das war beim Technisat ähnlich. Zur Zeit gibt es noch nicht das universelle Gerät, aber mit dem HiMedia Q10 Pro bin ich sehr zufrieden.

      ​Viele Grüße

      Lothar
      Lobra

      Bin gespannt auf Deinen Cinema 4K Test mit Beamer und HiMedia Q10 PRO.

      Wird der Player das 4K 4096 x 2160 p 24 korrekt an den Beamer durchreichen oder auf UHD skalieren?
      Ist ein Kreis rund oder gestaucht?
      Wird 100% dargestellt oder ist das Bild beschnitten?

      Super wenn Du das mal Testen kannst.

      Viele Grüße DLW

      lobra schrieb:

      Das war beim Technisat ähnlich.

      Grundsätzlich bin ich ja mit dem STC+ auch nach einem halben Jahr und ca. 100 Aufnahmen sehr zufrieden. Ärgerlich ist es aber schon, dass er kein H.264 bei UHD unterstützt, was ich ja auch in meiner Videorezension kritisiert habe. Ich habe diesbezüglich vor einiger Zeit mal an Technisat geschrieben, habe aber wenig Hoffnung, dass dies in einem Firmwareupdate nachgereicht wird.
      Es hätte mich schon fast gewundert, wenn der Humax das leisten würde.

      Ein gutes File zum Testen von echtem 4K ist übrigens "Timescapes". Wenn ich das mit UHD 24p ausgebe, zeigt mir mein Sony Beamer Artefakte auf der Seite. Der Minix hat aber noch eine andere Ausgabe mit 4K SMPE oder so ähnlich. Dann läuft es korrekt. Ich muss aber gelegentlich mal prüfen, ob mir der Beamer dann eine andere Auflösung anzeigt.
      Viele Grüße
      Reinhold