A6300: Blendentest Sony 18-105 in 1080p und 4k

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja das mag sein Ulli, aber du siehst wo man mit diesem aktivierten Feature landet. Die Möglichkeit, dass Postings derzeit 240 Minuten lang verändern kann werden im ungünstigsten Fall anderen vorgeworfen. Einfach weil jemand halt antwortet und dann - noch während jemand antwortet - das Vorpositing verändert wird und das dann bestritten wird. Mehr noch, dann noch kräftig ausgeteilt wird.

      Und das kann es auch nicht sein.

      Offensichtlich kann auch alles mißbraucht werden. Ich werde das mal auf 30 Minuten reduzieren. Das sollte zur Korrektur noch genug Zeit geben, wenn man wirklich gleich was korrigieren will - und den Rest unwahrscheinlicher machen.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Ja rede dich nur auf den Paul aus, der ebenso wenig beurteilen kann ob du was editiert hast oder nicht. Es sei den er hätte genau in dem fraglichen Zeitraum hinein geschaut - und selbst dann ist das fraglich. Ich weiß aber was ich gesehen habe. Und das ist wie es ist.

      Du Hans-Jürgen, bitte such dir ein anderes Forum.

      Mir reicht eine Aufsässigkeit, mir reichen deine immer wieder kehrenden Untergriffe und deine Frechheiten. Das ist seit geraumer Zeit so, und das macht dir keinen Spaß und mir auch nicht. Du bist hier in meinem Forum, und wenn es mit dir hier als User und Gast einfach nicht klappen will dann ist das zur Kenntnis zu nehmen.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Hans-Jürgen schrieb:

      Es kann auch nicht sein, dass hier jemand einfach behauptet es sei etwas editiert worden wenn dem nicht so ist.

      Das der Paul meine Aussage noch bestätigt scheint dich auch nicht zu interessieren, Hauptsache du hast Recht.


      Hans-Jürgen wir lassen es lieber, bringt eh nichts, wenn wir jetzt noch ein paar Seiten darüber reden! Schade, dass es immer wieder zu solchen Diskussionen kommen muss ;(

      Gruß, Paul
    • Ja Paul, ich lasse mich hier doch nicht ständig von Hans-Jürgen anpöbeln. Da will man mich offenbar für blöd hinstellen, und sowas mag ich gar nicht.

      ​Und das ist eine uralte Geschichte, hat mit diesem Thread hier wenig zu tun. Daher möge er bitte gehen und gut ist es.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Das kommt alles davon, weil gebetsmühlenartig ständig über Kameraeingenschaften hier gestritten wird...

      Möge folgendes Bild von mir bei Euch den Blutdruck senken...

      [IMG:http://f.666kb.com/i/d9jk30fd3io0jtmsw.jpg]

      Ich habe es mit der einfachen FZ300 aus 5,2m Entfernung mit einer KB-Brennweite von 624mm aufgenommen mit Blende 2,8
      bei eingetrübten Himmel - freihand. Ich mag das weiche Licht in solchen Situationen sehr... :thumbup:
      Beste Grüsse;
      Pana FZ-300/Sony RX100 - ThiEYE T5 EDGE/Sony Xperia Z2 mit eGimbal
    • wolfgang schrieb:

      Da will man mich offenbar für blöd hinstellen, und sowas mag ich gar nicht.

      ​Und das ist eine uralte Geschichte, hat mit diesem Thread hier wenig zu tun


      Siehst du, ich sehe die Sache genau so, nur eben anders herum.
      Ich kann hier schreiben was ich will, du musst immer alles kommentieren und verbessern, auch wenn es nichts zu verbessern gibt.
      Wenn du das nicht immer machen würdest würden wir auch gut miteinander auskommen.
      Mir ist aber nicht klar, warum du das immer machen musst.
      Du hättest das hier auch ganz leicht deeskalieren können, indem du einfach geschrieben hättest, innerhalb welcher Zeit man editieren kann, ohne das der Hinweis im Posting darauf erscheint (der war bei meinem Post nämlich nicht).
      Das hat nämlich mit den 240 Minuten Editierbarkeit nichts zu tun, die du hier für mich unverständlicherweise ins Spiel gebracht hast.
      Mich nerven diese ewigen Angriffe gegen mein Geschriebenes genau so wie dich, also sollten wir uns beide zurückhalten.
      Gruß

      Hans-Jürgen
    • Du vergisst ständig dass du hier Gast bist, und es muss dir nicht alles verständlich sein. Wenn man wo Gast ist hat man sich auch entsprechend zu verhalten. Und das ist bei dir nicht feststellbar, du meinst ständig dass du mich wegen irgendwas angreifen musst. Und das mache ich nicht mehr weiter mit. Es gibt keine Zwangsehen, und auch weder Zwang noch Recht hier zu sein.

      Also such dir einfach einen anderen Platz, hier funktioniert das ganz seit geraumer Zeit einfach nicht.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Rod schrieb:

      Ich vertipp mich ständig und dann fällt mir meist noch was thematisches ein. Für mich wäre das ein Rückschritt.

      Obwohl ich jeden meiner Texte hier noch einmal durchlese und mir in der Regel auch die Vorschau ansehe, bevor ich ihn poste, finde nach nach dem Absenden häufig noch mal einen Tippfehler. Sicher stören sich einige da nicht dran, aber mich stört es. Daher würde ich das auch als Rückschritt ansehen.

      wolfgang schrieb:

      Ich werde das mal auf 30 Minuten reduzieren. Das sollte zur Korrektur noch genug Zeit geben, wenn man wirklich gleich was korrigieren will - und den Rest unwahrscheinlicher machen.


      30 Minuten sollten im Normalfall reichen. Zu ausschweifende Texte magst du ja eh nicht so gern, wie ich inzwischen gelernt habe.

      Als Beobachter der Diskussion hier - wie bekannt war ich ja kurz davor mir dieses Objektiv zu bestellen - finde ich die Eskalierung der Meinungsverschiedenheit bedauerlich.
      Viele Grüße, Reinhold
      https://www.youtube.com/channel/UC9_Mp7nbdIxnbx_JpXfQjsQ
    • sunday schrieb:

      wie bekannt war ich ja kurz davor mir dieses Objektiv zu bestellen


      Reinhold Du kannst es getrost bestellen, denn es ist gut! Mein Test beweist es ;)

      Gruß, Paul
    • weitwinkel schrieb:

      kann hier nicht jemand den Thread schließen


      Oh, gleich so Chris? Da sich ja wahrscheinlich eh niemand mehr zum meinem Test äußert, ist es mir egal. Schade, dass es soweit kommen musste ;(

      Gruß, Paul
    • Achilles schrieb:

      Möge folgendes Bild von mir bei Euch den Blutdruck senken...
      Danke für das schöne Bild Bruno, aber mein Blutdruck war schon vorher ganz normal ;)

      Gruß, Paul
    • Jack43 schrieb:

      Reinhold Du kannst es getrost bestellen, denn es ist gut! Mein Test beweist es


      ich hatte das auch vor Paul. Da hatte ich echt Vertrauen zu dir, aber auch weil andere die Qualität bestätigt haben. Das Objektiv war (für 499€) bei Amazon schon im Warenkorb. Der Liefertermin war noch 3 Tage hin, und ich wollte mir noch in Ruhe einen UV-Filter dazu aussuchen. Dann bemerkte ich plötzlich, dass das Objektiv vorzeitig geliefert worden war. Ich habe in gut 5 Minuten noch einen Filter dazu getan und auf "bestellen" geklickt, aber alle 6 Exemplare waren schon weg. Das war ja schlimmer wie beim Cyber Monday. Momentan gibt Amazon keinen Liefertermin an. Bei Fremdanbietern - so sie denn überhaupt sofort liefern können - liegt der Preis jetzt bei 629€ also 30€ über UVP! Der Hintergrund ist, dass eine Fabrik zerstört wurde, wodurch die Produktion von Sonyteilen heftig gestört wurde.

      Über die weitere Entwicklung werde ich dann morgen in "meinem" Thread berichten. Eine Entscheidung ist inzwischen gefallen.
      Viele Grüße, Reinhold
      https://www.youtube.com/channel/UC9_Mp7nbdIxnbx_JpXfQjsQ
    • sunday schrieb:

      Da hatte ich echt Vertrauen zu dir,

      danke Reinhold, freut mich natürlich :thumbup: ;)

      sunday schrieb:

      Das war ja schlimmer wie beim Cyber Monday.

      Das ist ja krass! 8o

      sunday schrieb:

      liegt der Preis jetzt bei 629€ also 30€ über UVP!


      Hm..Ich habe einen Link für Dich! Sofort lieferbar steht da :thumbup:
      googleadservices.com/pagead/ac…26tgids%3Dpla-18283950120

      Gruß, Paul
    • Danke, die hatte ich kurzfristig auch auf dem Schirm. Da wir aber bald in Urlaub gehen, bin ich am Freitag bei einem großen Berliner Händler gewesen, wo ich beide Objektive (dieses hier und das Zeiss 16-70) vergleichen konnte - wenn auch nur in dem Laden. Etwas ausführlicher beschreibe ich das morgen, weil ich gleich noch ein paar Ausflüge buchen muss.
      Viele Grüße, Reinhold
      https://www.youtube.com/channel/UC9_Mp7nbdIxnbx_JpXfQjsQ
    • Um was es mit Hans-Jügen seit geraumer Zeit geht: diese Streiterein und immer wieder kehrenden Angriffe kosten einfach zu viel Energie. Energie, dich ich nicht bereit bin zu investieren.

      Einerseits soll/will ich das Forum für die Öffentlichkeit offen halten, anderseits sehe ich eben nicht ein dass hier immer wieder solche Steiterein auftreten. Daher: wenn das endlich mal beherzigt wird, und die Bereitschaft zu einem normalen zwischenmenschlichen und auch wertschätzenden Umgang gegeben ist, dann spricht aufgrund der langjährigen Forenzugehörigkeit von dir, Hans-Jürgen, auch nichts dagegen dass du hier sehr wohl verbleibst.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • @paul, ich habe mal eine Frage zum Objektiv Sony 18-105.

      Der Zoom arbeitet ja innerhalb vom Objektiv, so daß kein Tubus ausfährt. Wie verhält es sich mit der Gewichtsverlagerung beim Zoomen in den Telebereich?
      Wird der Schwerpunkt sehr nach vorn verlagert?

      Ich stelle diese Frage, weil ich es an meinen Gimbal DS1 verwenden möchte, aber eine Gewichtsverlagerung nach vorn, eine erneute Justierung des Gimbals nachziehen würde.
    • wuff schrieb:

      Der Zoom arbeitet ja innerhalb vom Objektiv, so daß kein Tubus ausfährt. Wie verhält es sich mit der Gewichtsverlagerung beim Zoomen in den Telebereich?
      Wird der Schwerpunkt sehr nach vorn verlagert?


      Hallo Günter,

      ich habe es mal getestet, aber leider kann ich keinen Unterschied feststellen, da ich die Kamera ja in der Hand halte, und da fällt die -sicherlich vorhandene- Gewichtsverlagerung nicht auf. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass es bei der Verwendung auf einem Gimbal kein Problem sein sollte, denn die Motoren des Gimbals sollten damit zurecht kommen!
      Ich habe zu meiner GoPro auch ein 3 Achsen Gimbal. Wenn ich es mit zusammen dem GoPro Monitor verwende- was eigentlich nicht vorgesehen ist- hat das keinen Einfluss auf die Balance, denn der Motor gleicht das Mehrgewicht problemlos aus!

      Gruß, Paul