Flugreise tauglicher Kopter mit UHDp30 Kamera ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Habe mich mal durch die Copterfilme gesehen. Aktuell gefällt mir der DJi 4 pro am besten, mal abgesehen von den noch teureren Lösungen. Nur, wenn ich mir das Packmaß im Vergleich zu dem dji Mavic ansehe, dann finde ich den 4er viel zu klobig. Da brauche ich einen eigenen mittelgroßen Rucksack, um das ganze Geraffel mit dem 4er mitzunehmen.

      Ich habe auch den Vergleich von Casey Neistat - "DJi MAVIC vs. PHANTOM 4 vs. GOPRO KARMA side by side comparison in 4k" - gesehen, der sagt klar, er nimmt den Mavic, den hat er immer dabei und verzichtet halt auf die Bildqualität des 4er. Gut, ist bei ihm Youtube.

      Na, ich denke ich warte noch ein Weilchen, dann gibt es einen Mavic 2, der von der Bildqualität und Preis in die Nähe des Phantom 4 pro kommt, oder so. ;)

      Beste Grüße, Uli
      Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
      (Augustinus Aurelius)
      Die Sache mit der Genauigkeit und Stabilisierung eines Kopters hängt vom betriebenen Aufwand ab.

      Beispielsweise kann man einen M600 Pro von DJI wenige cm genau steuern.
      Als Zusatz zu GPS wird dann auf "Kompatibel mit D-RTK GNSS, kann der A3 Pro magnetischen Interferenzen widerstehen und verfügt über Zentimeter genaue Präzision, perfekt für eine Vielzahl an industriellen Anwendungen." zurückgegriffen.

      Wird dann allerdings etwas unhandlich für Flugreisen, aber, wer Extragepäck aufgibt, kann ihn mitnehmen.
      In einigen meiner Aufnahmen mußte ich nun leider sehen, daß der Horizont links leicht hängt. Eine Abhilfe kann da eine 'kalte' IMU Kalibrierung helfen. Leider hatte ich das vor Ort nicht gemacht und mit dem Hinweis wir dann die Ursache auch leicht klar :

      ... Diese Werte können zwischen den Polen mit 9,83 m/s und am Äquator mit 9,78 m/s um ca. 0,5% variieren. Als Mittelwert wird die Erdbeschleunigung mit 9,81 m/s angenommen.
      Viele Grüße
      Peter

      Wer mit UHDp30 bei der 180° Belichtungsregel bleibt, wird keine signifikanten Verbesserungen zu UHDp25 feststellen.
      ***** Überzeugter 'Falschfilmer' *****