Vegas Pro 14 Ankündigung Details

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zumindest sind OFX-Plug-ins davon nicht betroffen und reine Textscripte im CS und JS-Format lassen sich durch einfachen Wortetausch auch selbst korrigieren (was mit einer Batch-Datei sogar automatisierbar sein sollte).
    Entwickler kompilierter Script-Tools (wie Vegasaur, Excalibur oder Ultimate S) werden da vermutlich schon etwas mehr Arbeit haben. Ed Throxel hat für sein Excalibur ein kostenfreies Update mit entsprechenden Anpassungen in Aussicht gestellt.
  • Trotzdem - es ist schlimm hier einige tools zu verlieren. Timeline Tools werden ja etwa keinem Update unterzogen werden.
    Lieben Gruß,
    Wolfgang

    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung
  • Naja, sowas wird ja nicht aus reiner Boshaftigkeit gemacht, sondern es gibt einen Grund, ob nur rechtlicher oder technischer Natur. Wenn man etwas neu machen will und nicht wieder nur Balkons an ein altes, monolithes System spaxen will, dann muss man alte Zöpfe auch mal abschneiden.
  • wolfgang schrieb:

    Subject: RE: Vegas Pro 14 out in September!
    Reply by: MAGIX_Eric D
    Date: 7/22/2016 4:55:58 PM
    Thank you for your interest in our bundle offer for VEGAS Pro 13 + 14. As you know, VEGAS Pro 14 will be released in September 2016. And we don't think users who are planning an upgrade to VEGAS Pro 13 so close to the new release date should miss out on the exciting new version. So any customers who upgrade to VEGAS Pro 13 between now and July 31st will also get VEGAS 14 for free! Those of you who already use VEGAS Pro 13 will receive a separate upgrade offer in September. Hang tight!


    sonycreativesoftware.com/forum…sage.asp?messageid=948142


    September ist angebrochen, auf der Website noch null-komma-null Hinweise/Andeutungen zu (M)SV14 ....
  • kub59 schrieb:


    September ist angebrochen, auf der Website noch null-komma-null Hinweise/Andeutungen zu (M)SV14 ....

    Nicht so ungeduldig, es war immer die Rede von Ende September.
    Selber erwarte ich mehr Neuigkeiten während der IBC in Amsterdam nächste Woche.
  • Ich bin sehr gespannt auf die native ProRes Unterstützung.

    Im Moment ist Vegas auf meinem System sehr ins Hintertreffen geraten. Mit meinen 4k ProRes HQ 422 10Bit Files ist auf meinem Rechner kein vernünftiges arbeiten in Vegas möglich (mit DNxHR Files ebenso nicht). In Resolve dagegen (mit beiden) schon, da läuft das sogar mit Grading noch brauchbar flüssig. Erst wenn ofx Plugins dazukommen wird es blöd.

    Ich denke, das liegt aber nicht nur an der in Resolve bereits vorhandenen nativen ProRes Unterstützung sondern auch an der wesentlich besseren Ausnutzung der Grafikkarte (übertaktete 1070).

    Es bleibt trotzdem spannend... auch wenn ich mich immer mehr an den Workflow von Resolve gewöhne...

    Gruß, Thomas
  • »Vegas wird ja auch nicht als ein Magix Produkt vertrieben.«

    Es wird nicht unter dem Label, aber dennoch von Magix vertrieben. »Vegas Creative Software« ist nichts als ein Label. Vegas Pro 14 wird meines Wissens nicht auf der IBC 2016 vorgestellt werden, gleich unter welchem Label.
  • Lieben Gruß,
    Wolfgang

    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wolfgang ()

  • Zorro schrieb:

    Wenn ich das richtig lese, wird es einen ProRes Decoder und einen HEVC Encoder geben.

    Es ist der Support für ProRes und HEVC angekündigt, und ProRes mit 10bit.
    Lieben Gruß,
    Wolfgang

    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung
  • Hoffentlich wird das alles deutlich besser verlaufen als mit dem iPhone 7... :teufel:

    Ich erwarte mir eine erheblich bessere Performance für UHD-Videoprojekte wie derzeit mit der 13er (obwohl ich damit leidlich arbeiten kann) und bevor ich nicht sicher weiß, ob sich dahingehend nicht ein paar kleine Welten auftun, werde ich einfach nur mal zusehen - wie bei Windows 10. Man kann das Altersstarrsinn nennen, aber ich habe langsam den Kragen voll: Vegas ist ein sehr gutes Programm, das sichtbar in die Jahre gekommen ist. Ich bin schon sehr gespannt darauf, ob sie noch die Kurve nehmen. 10 Bit mit 4:2:2 ist mir eigentlich völlig schnuppe, doch daran wird sich die 14er primär messen lassen müssen, was hinten dabei heraus kommt. Wenn man damit wieder eine Vorschau mit 3 f/s bekommt, dann bekommen die Brüder ein ganz großes Problem!

    Ich wünsche ihnen jedoch nach wie vor viel Erfolg bei diesem Unternehmen. Denn ich "liebe" Vegas (nach meiner b.H., versteht sich natürlich) :beer:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Wenzi ()

  • wolfgang schrieb:

    Zorro schrieb:

    Wenn ich das richtig lese, wird es einen ProRes Decoder und einen HEVC Encoder geben.

    Es ist der Support für ProRes und HEVC angekündigt, und ProRes mit 10bit.


    Ein ProRes Encoder (also die Erzeugung desselben), wäre eine Sensation, weil sich das Apple unter Windows teuer bezahlen lässt. Der derzeit günstigste Encoder liegt bei etwa 300,- Euro (Switch von Telestream).

    Der Hinweis auf die 10Bit kommt vom Marketing, weil ProRes ja in der Regel 10Bit ist. Würde im Umkehrschluß aber bedeuten, dass ProRes 4444 (XQ) noch nicht unterstützt wird.

    Die Beschreibung zu HEVC klingt hingegen für mich klar nach Ausgabe. Was für ein Distributionsformat auch Sinn macht.

    Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf die neue Version.
  • Ich kann dazu im Moment nicht mehr sagen.

    Zur 10bit Dekodierung diverser 10bit fähiger Codecs wie etwa dem Canopus HQX ist anzumerken, dass in Vegas derartige Codecs nicht immer als 10bit dekodiert werden, nur weil die Codecs selbst 10bit fähig sind. Der Canopus HQX wird etwa bisher nicht als 10 bit dekodiert, oder auch ProRes wird bisher nicht als 10bit dekodiert. Diese Diskussionen hatten wir bereits früher.
    Lieben Gruß,
    Wolfgang

    Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
    Der Rest ist meine Privatmeinung