Objektiv aus Camcorder ausbauen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Akku raus, AUS ist AUS. 24 Stunden warten. Null-komma-Null Restspannung. Ist per GESETZ geregelt. Also hört auf "Horrorgeschichten" über Hochspannung an batteriebetriebenen Geräten OHNE Batterie zu generieren.

    Das wird erst kritisch wenn man (eigene Erfahrung) 380V VOR dem Fi mit Zeige- und Mittelfinger abgreift. Flugstrecke rückwärts trotz Tisch im Weg: 120cm. Andenken: die Brandmale der Anschlussschrauben an den beiden Fingerkuppen. Das war in den 1970ern, da hat man(n) sich ein paar Mal geschüttelt, das Geschmunzel der Umstehenden ignoriert und weiter gemacht. Ich lebe immer noch. Es gibt noch eine weitere Story mit 600Vdc, das wird aber zu lang.

    Also nochmal: Stromquelle raus, ein paar Stunden abwarten und los geht's.

    Achja: wieso hat hier noch niemand den Hinweis gegeben: MESSEN !!!! Ist da "noch was drauf" oder nicht? Nach 24h eher nicht.

    Anmerkung / Verständnisfrage
    : In den Foren die ich bisher administriert und/oder moderiert habe, war es Ehrensache, den Grund für eine "Modifikation eines Userbeitrages" dort auch zu vermerken. Ich bin erstaunt, unter dem letzten Beitrag von "zoomobjektiv" den Hinweis zu lesen "zuletzt editiert von WENZI", ohne dass ersichtlich ist, was denn nun editiert / zensiert(?) werden musste. :gruebel:
    (Rechtschreibung jedenfalls blieb unangetastet. Duck-unn-wech)
  • kub59 schrieb:

    MESSEN !!!!


    Wer hat schon ein Hochspannungs-Messgerät ? Ich nicht...

    kub59 schrieb:

    Ich bin erstaunt, unter dem letzten Beitrag von "zoomobjektiv" den Hinweis zu lesen "zuletzt editiert von WENZI


    Ja, es handelte sich um einen etwas unverständlichen Buchstabendreher. Den habe ich korrigiert, ohne den Sinn zu verändern - im Gegenteil. Ich mache das extrem selten, aber hier diente es einfach dem besseren Verständnis. Habe das nun farblich rot vermerkt... wenn ich etwas aus Datenschutz- oder rechtlichen Gründen lösche oder verändere, mache ich das selbstverständlich immer mit einem Edit-Vermerk.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wenzi ()

  • Es ist schon in Ordnung, was Wenzi korrigiert hat, sinngemäß ist es so, wie ich es geschrieben habe und schreiben wollte.

    Vielleicht habe ich mich ja vertippt.

    Danke nochmals an kub59 für den Tipp !

    Noch ist der Grundig-Camcorder nicht zerlegt.
    Irgendwann in demnächst werde ich den wohl zerlegen.

    Liebe Grüße
  • Wenzi schrieb:


    kub59 schrieb:

    MESSEN !!!!


    Wer hat schon ein Hochspannungs-Messgerät ? Ich nicht...


    Muss auch garnicht sein. Die Entladezeiten auf ungefährliche Werte sind gesetzlich vorgeschrieben. Daher immer die Anmerkung: wenn der Akku/Energielieferant raus ist, kann nix nachkommen und daher ist die Spannung innerhalb von längstens Stunden auf einem ungefährlichen Level. Zugelassene Haushaltsmultimeter können mindestens 400Volt dc und soviel ist dann nicht mehr verfügbar. Der Kondensator (Hochspannungspuffer) ist ja noch verbaut, die Entladeschaltung aktiv.
    Im ausgebauten Zustand sieht das mit dem Puffer wieder anders aus, da geht es nur noch um Selbstentladung. DIE ist natürlich möglichst gering. Aber wer zum Heck lädt einen Elko manuell auf 1000V auf um sich dann dran zu packen ????

    In diesem Sinne: Vorsicht und Respekt, aber keine übertriebene Angst.
  • kub59 schrieb:

    Die Entladezeiten auf ungefährliche Werte sind gesetzlich vorgeschrieben.


    Wissen etwa die Chinesen oder Japaner auch um unsere Gesetze - oder gar die inländischen Firmen?

    Jetzt mal im Ernst: Ich kenne keinen, der an der verbliebenen Hochspannung eines Camcordermonitors schon mal sein Leben lassen musste. Und wenn doch, dann hat er sich gleichzeitig ein Fleischermesser eingerammt oder er/sie /es ist eine Ameise. Ich denke, diese wirklich sinnfreie Diskussion hat hiermit ein Ende. Ich schwebe selbst ständig in Lebensgefahr, wenn ich mit meinen Plastiksohlen über den Teppich laufe: Es soll sich dabei um statische Aufladungen über mehrere 10000V handeln.

    Bitte seid mir nicht böse: Ich schließe diesen Thread jetzt. Sollte Zoomobjektiv in wenigen Tagen deswegen versterben, dann sicher nicht wegen dieses Unsinns. :tanz: