180 Grad Regel oder warum man mit 1/50s filmt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MacMedia schrieb:

      Das bedeutet ich muss wissen warum ich bewusst von etwaigen Regeln abweiche. Oftmals wird aber ohne die Regeln oder technische Grundlagen zu kennen drauf los gearbeitet und wenn das Ergebnis nicht so wie gewünscht ausfällt wird gerätselt warum das so ist....


      Genau das ist das Thema. Meine Rede.

      Und die Automatiken werdens schon richten!
      :teufel:
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Frage mich jetzt nur noch, wie komme ich dahinter mit welchen Verschluss meine FZ300 filmt, ist das der standard 180grad Verschluss oder auch nicht? Da der Verschluss elektronisch funktioniert muesste er ja theoretisch einstellbar sein. Finde darueber keine Informationen, wer? Bei meiner PXW-X160 zB kann man statt Verschlusszeit auch ein Verschlusswinkel einstellen.
    • 3POINT schrieb:

      Frage mich jetzt nur noch, wie komme ich dahinter mit welchen Verschluss meine FZ300 filmt, ist das der standard 180grad Verschluss oder auch nicht?


      Ganz einfach, mit genau dem Verschluss den DU ALS BEDIENER an der Kamera einstellst….. ;)

      3POINT schrieb:

      Da der Verschluss elektronisch funktioniert muesste er ja theoretisch einstellbar sein. Finde darueber keine Informationen, wer?


      Selbstverständlich kannst Du das einstellen – über die Vorwahl der Belichtungszeit !

      Der Verschlusswinkel bzw. die Angabe 180Grad sind nichts weiter wie ein anderer Ausdruck für die Verschlusszeit bzw. Belichtungszeit von 1/50 bei 25fps bzw. 1/100 bei 50fps – jede Belichtungszeit lässt sich somit in einen Winkelgrad umrechnen….und natürlich umgekehrt. Die Formel und der Weg dazu wird in dem Video das oben verlinkt ist angegeben, ebenso das „Warum“ – also einfach mal anschauen, dann sollte das klar werden.

      3POINT schrieb:

      Bei meiner PXW-X160 zB kann man statt Verschlusszeit auch ein Verschlusswinkel einstellen.


      Bei professionellen Kameras kann man meistens die Anzeige umschalten von einer Zeit- zu einer Winkelangabe. Das ganze ist zwar in der Praxis für viele Benutzer völlig belanglos, wer aber mit der Filmerei früher im Profibereich mit 16mm oder 35mm „unterwegs“ war der verwendet vielleicht lieber die Winkelangabe.

      Und da man davon ausgeht dass das vielleicht bei einer Kamera für den Profisektor eher mal der Fall ist – daher kann man da die Angabe umschalten ;)

      Einen Vorteil hat die Angabe der Belichtungszeit als Gradangabe – sie bleibt unabhängig von der gewählten Framezahl immer gleich. 180Grad sind 180Grad, egal ob 24fps, 25fps, 50fps oder was auch immer. Man muss dann nicht mehr überlegen, sondern stellt immer einfach 180Grad ein….

      Ist im Endeffekt ganz einfach – wenn man es einmal verstanden und verinnerlicht hat ;)
      Als Moderator verfasste Beiträge durch grüne Schrift erkennbar
    • MacMedia schrieb:


      Der Verschlusswinkel bzw. die Angabe 180Grad sind nichts weiter wie ein anderer Ausdruck für die Verschlusszeit bzw. Belichtungszeit von 1/50 bei 25fps bzw. 1/100 bei 50fps – jede Belichtungszeit lässt sich somit in einen Winkelgrad umrechnen….und natürlich umgekehrt.

      Aha, der Groschen (10 Eurocent) ist gefallen. es ist die Kombination Verschlusszeit und Framerate, die bestimmt wieviel Grad von einer "elektronischen Scheibe genutzt werden um die gewünschte Verschlusszeit/Belichtung zu bekommen. Diese "elektronische" Scheibe dreht sich mit der gleichen Geschwindigkeit wie die Framerate, bei 25fps mit 25ups, bei 50fps mit 50ups usw. Die eingestellte Verschlusszeit ergibt dann wieviel Grad von dieser Scheibe freigegeben werden um die gewünschte Belichtungsdauer zu erreichen.
      Danke.... :beer:
    • 3POINT schrieb:

      Dann versuche du jetzt mal mit 5 Euro Cent was zu kaufen was damals einen Groschen kostete.

      Fällt der Groschen deswegen nun schneller oder langsamer? Das sind die wahren Fragren des Lebens
      Dirk