PowerDirector 15

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Preise ganz schön gepfeffert!!
      Neue erhebende Features gegenüber V14, die auch im Vergleich mit anderen NLEs, den Preis (149€ / 199€) "rechtfertigen"? Ich sehe keine. Sry

      Revidiere mein Urteil zu Corel/Pinnacle: da sind 89€ ja "fast geschenkt" ....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kub59 ()

    • Stimmt, habe für das Upgrade damals für PD14, weniger bezahlt. Neue Features hauen mich auch nicht vom Hocker, brauche keine 360 Grad. Muss jeder für sich selbst entscheiden ob ein Upgrade lohnt. Für mich ist PD eine nette NLE für nebenbei.
    • Die Ultra hat die gleiche Features wie die andere Versionen. Die andere Versionen bieten nur mehr Extras ( hauptsächlich von Drittanbietern), Zusatzprogramme und oder Vorlagen Pakete.
    • 3POINT schrieb:

      Die Ultra hat die gleiche Features wie die andere Versionen. Die andere Versionen bieten nur mehr Extras ( hauptsächlich von Drittanbietern), Zusatzprogramme und oder Vorlagen Pakete.


      Ja stimmt! Ich habe noch die 13er Ultimate Version. Das Programm ist aber wirklich sehr schnell bei der Ausgabe. Die neue Version hat wie kub59 schon geschrieben hat nix viel Neues gegenüber der 14er Version.
    • Mittlerweile frage ich mich auch schon, was sollen die da auch noch mehr an Features reinpacken...?
    • Die könnten z.B. die Diashow verbessern. Da sind die gegebenen Möglichkeiten eher unterdurchschnittlich.

      Da ich die 14 ausgelassen habe, schlage ich sicher irgendwann zu. Da aber spätestens nach Weihnachten die ersten Sonderangebote für ein vergünstigtes Upgrade kommen werden, hat es noch etwas Zeit.
      Viele Grüße, Reinhold
      https://www.youtube.com/channel/UC9_Mp7nbdIxnbx_JpXfQjsQ
    • Die BD/DVD Erstellung mit Bewegungsmenüs könnte man aber auch einmal verbessern. Da ist die alte Version von der Ulead-Filmbrennerei6 HD noch eine ganze Ecke komfortabler und auch flexibler. Auch mit Pinnacle
      Studio 19 oder 20 funktioniert das alles wesentlich einfacher. Die Vorlagen in PowerDirector sind da doch sehr einfach gestrickt. Aber vielleicht ist das ja bei den neuen Versionen eleganter gelöst.
    • El Libre schrieb:

      Als Upgrade kostet die Ultra aber auch nur 69.-€ und die Ultimate 85.-€. Und die Vollversionen Ultra 100.- € und die Ultimate 130.- €. Geht eigentlich noch! ;)

      OK, DIESE Preise sind mir nicht mitgeteilt worden. Heißt wohl: Kauf OHNE Suche // Kauf für Clevere User. Verar.... kann ick mer alleeene. DAS hat nicht mit "fair trading" zu tun und ist für mich ein Grund "Abstand zu nehmen".
    • kub59 schrieb:

      DAS hat nicht mit "fair trading" zu tun


      Das sehe ich anders. Es ist das übliche Spiel , was sich bei jeder neuen Version wiederholt. Nach relativ kurzer Zeit kommen schon die Angebote deutlich unter UVP, wenn ich das Programm aufrufe.

      sunday schrieb:

      Da ich die 14 ausgelassen habe, schlage ich sicher irgendwann zu. Da aber spätestens nach Weihnachten die ersten Sonderangebote für ein vergünstigtes Upgrade kommen werden, hat es noch etwas Zeit.


      Dieses Mal ging es besonders schnell. Ende Oktober habe ich für 60 € den Sprung auf Version 15 gemacht: Diverse Extras (wie Photo Director 8 Ultra) waren auch enthalten. Zwar brauche ich auch diese 360° Geschichte wohl nicht, aber das Upgrade hat sich voll gelohnt. So scheint mir die interne nachträgliche Stabilisierung besser geworden zu sein.

      Vor allem aber kann man jetzt viel besser mit 4K-Material arbeiten. Vorher lief mir Bild und Ton fast regelmäßig auseinander. Bei längeren Clips (> 4 min) war das Schneiden doch oft recht mühsam. Das geht jetzt wesentlich besser.

      Manchmal braucht man eben keinen neuen PC - meiner ist jetzt 3 Jahre alt - sondern nur ein Upgrade des Programms.

      Noch ein Hinweis für alle, die das Programm mal kennenlernen möchten und sich nicht nur auf die Testversion beschränken wollen: PD 13 ist auf der DVD zu AVF 12 in einer leicht abgespeckten Version (keine Bearbeitung von MPEG 2 u.a.) enthalten.
    • hgreimann schrieb:

      Und wie sieht das Ergebnis Deines Vergleiches aus?
      Hallooooooo. Alter Mann ist kein D-Zug. Und die Priorites sind auch nicht grade drauf fixiert. Sorry! >> Hobbyist.

      Zumindest gab es nach der Bestellung/Bezahlung noch 2 weitere Programme für lau, nennt sich "PlatinStatus". DA sollte sich Corel/Pin mal dran orientieren: Boni für treue Kunden!