Panasonic Lumix FZ2000

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Panasonic Lumix FZ2000

      dailycameranews.com/2016/09/first-panasonic-fz2000-specs/

      Sehe bis auf den etwas längerem Zoom (mit natürlich schlechterer Blende am Ende) keine großen Unterschiede zum Vorgänger FZ1000. Eine der besten Hybridkameras.
      OK, Touchscreen hatte ich überlesen und den ND Filter Regler wegen der grauseligen Bildqualität (und Handyscreen) nicht als solchen erkannt. Gesehen schon, aber nicht was es ist. Bei 43Rumours sind die Bilder besser, da kann man es erkennen. Na ja...nu hab ich für die FZ1000 separate Filter, das bringt also auch keinen Vorteil
      Quelle B&H Photo, dort scheint sie als FZ2500 zu laufen oder es ist eine 2. Version neben der 2000er.

      VLog, unlimitierte Videoaufnahme, 10Bit externe Ausgabe, ND Filter inklusive. Erweiterte GH4 inkl. O.I.S.

      A bit larger and a bit longer, Panasonic is introducing a second advanced compact camera, the FZ2500.
      This camera utilizes the same 20.1MP 1" MOS sensor as the LX10, but
      optimizes video performance with the inclusion of DCI 4K video recording
      and a true 24 fps frame rate, in addition to more conventional UHD 4K
      and Full HD recording modes. Also benefitting videographers, this camera
      includes Panasonic's CINELIKE D and CINELIKE V picture profiles for
      better grading capabilities, and V-Log L can be added via an optional
      upgrade. Additionally, high bit rate recording up to 200 Mbps is
      supported in both MP4 and MOV formats; video can be output over HDMI
      with a 4:2:2 10-bit signal; there is no recording duration limit; and a
      built-in ND filter can be used for enhanced control over exposure
      settings while recording.

      More
      than just a video-optimized camera, however, the FZ2500 also sports a
      slew of specs for stills and movie users, such as a 50 fps continuous
      shooting rate with an electronic shutter, or 12 fps with a mechanical
      shutter, and an expanded sensitivity range of up to ISO 25600 for
      working in dim light. The built-in 20x Leica DC Vario-Elmarit f/2.8-4.5
      lens covers a 24-480mm equivalent focal-length range, and 5-axis HYBRID
      O.I.S.+ controls the effects of camera shake for sharper handheld
      shooting. A free-angle 3.0" 1.04m-dot LCD touchscreen permits intuitive
      control and viewing ease from a variety of working positions, and a
      2.36m-dot electronic viewfinder is also available. Additionally,
      built-in Wi-Fi also supports wireless image sharing and remote camera
      control.
      Die FZ2000 wäre dann vielleicht sogar ein guter Mittelweg zwischen GH4 und GH5.

      ab November erhältlich ..... unverbindliche Preisempfehlung beträgt 1.249 Euro.
      Die Ausstattung ist echt super, Kamera und Objektiv O.I.S. sind zusammen aus der hohlen Hand wie Stativ Look selbst auf 400mm. Dazu ND Filter intus, VLog und hoffentlich die anderen erweiterten GH4 Einstellungen. Das ist schon megalecker als Hybrid. Hoffentlich ist die Bildqualität noch etwas besser. Für Hybrid bei der 1000 zwar gut, aber da ist noch Entwicklungspotential. Wann immer ich nicht weiß was mich erwartet oder ich mit unterschiedlichen Situationen rechne, ist die FZ1000 mein Standardbegleiter.
      Unterstützt von einem optischen Bildstabilisator (Hybrid O.I.S+) sowie einem dreistufigen, integrierten ND-Filter finden sich dazu Mini-Klinken-Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrofon.

      Ja das wurde auch Zeit da mal einen ND-Filter mit zu verbauen, meine ich.
      Nach meinen Erfahrungen mit der TZ101 bleibt abzuwarten, wie diese hier mit dem AF umgehen kann. Da haben ja einige ehemalige FZ1000 Besitzer so über ihre Probleme berichtet.

      Mal sehen, ob Sony darauf nun auch noch eine Antwort außer der RX10 III bringen wird.
      Viele Grüße
      Peter

      Wer mit UHDp30 bei der 180° Belichtungsregel bleibt, wird keine signifikanten Verbesserungen zu UHDp25 feststellen.
      ***** Überzeugter 'Falschfilmer' *****
      Was genau meinst Du denn damit? Der nervöse Kontrast Fokus? Für Automatik Knipser/Filmer ist der an der FZ1000 in der Tat je nach Situation ein Problem, für manuell Fokussierer nicht.
      Ja es geht um die Automatik Funktionen der Panasonics. Ich setzte durchaus gern auch mal die Automatik ein - habe ich ja mit bezahlt und stark umworben werden diese Funktionen von den Herstellern ja auch.

      Schade, daß Panasonic nicht auch mit dem kleineren 1" Sensor wackelt, wie mit den größeren in der GX80 und G80 :(
      Viele Grüße
      Peter

      Wer mit UHDp30 bei der 180° Belichtungsregel bleibt, wird keine signifikanten Verbesserungen zu UHDp25 feststellen.
      ***** Überzeugter 'Falschfilmer' *****
      Es kommt auf die Situationen an. Schlecht ist immer, wenn man etwas dunklerere Bereiche filmt, der AF springt dann fast immer auf die hellen Bereiche, die man garnicht fokussiert haben will. Gut es mag immer mal AF Situationen geben, aber ich bin generell davon abgekommen, auch in für den AF leichten Situationen. Deswegen sehe ich das nicht so als Nachteil. In freien Flächen mit gleichmäßigem Licht ist der AF im Regelfall treffsicher.
      Lassen wir sie erst mal kommen und sehen, was die ersten User zu berichten haben. Ich werde wohl nicht dazu gehören - zumal Panasonic, selbst bei der nicht ganz billigen Kamera, wieder in den PAL-Ländern keine UHDp30 zulassen will.
      Viele Grüße
      Peter

      Wer mit UHDp30 bei der 180° Belichtungsregel bleibt, wird keine signifikanten Verbesserungen zu UHDp25 feststellen.
      ***** Überzeugter 'Falschfilmer' *****

      Berliner schrieb:

      Na also da bin ich bei der 2000er optimistisch.

      In einer der Spezifikationen hatte ich die mit (*) versehene Anmerkung zu den PAL-Ländern gelesen. Kann das aber gerade nicht mehr finden.

      Hier noch etwas für deine Vorfreude
      ;)
      Viele Grüße
      Peter

      Wer mit UHDp30 bei der 180° Belichtungsregel bleibt, wird keine signifikanten Verbesserungen zu UHDp25 feststellen.
      ***** Überzeugter 'Falschfilmer' *****