Vegas Pro 14 trial verfügbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • VIDFan schrieb:

      Ich habe das Problem, daß das HEVC-Rendern mittels Intel-GPU nicht funktioniert, nun nach längerem Rumprobieren gefunden:
      Es klappt mit VP14 nur, wenn der Hauptmonitor an der Intel-GPU, also am Grafikausgang des Boards hängt.

      Nur dann benutzt VP14 die Skylake-GPU zum Rendern (mit auch bei mir nahe 100% GPU-Load der Intel-GPU).

      Dann allerdings geht ein Licht an: Das Rendern von beispielsweise 2160p30 XAVC-S nach 2160p30 HEVC benötigt dann nur 1:30 Minuten für 1 Minute UHD-Video - läuft also fast in Echtzeit.
      Und das HEVC-Video sieht Spitze aus - ich kann keine Nachteile durch das Benutzen des Skylake-HEVC-Hardware-Encoders erkennen (sehr sauber und frei von irgendwelchen neuen Artefakten).


      Der von mir oben beschriebene Fehler "jedes 25ster Bild teilflächig matschig" tritt nun mit Benutzung der Intel-CPU beim Rendern nach HEVC nicht mehr auf.

      Beim Rendern von 1080i50 AVCHD nach 1080p50 HEVC und Smart-Deinterlace läuft der Rendervorgang jetzt mit 100% GPU-Load der Intel-GPU meines Skylake I7-6700K.
      Die CPU ist dabei nur noch mit rund 8% belastet.
      Mit dem PC kann ich also während des Renderns nach HEVC praktisch ganz normal weiterarbeiten.
    • 3POINT schrieb:

      Leider muss ich, genau wie bei V13, auch bei V14 die GPU Unterstützung meiner GTX650ti Graphikkarte in den Videopräferenzen AUSschalten, damit V14 nicht gleich beim 4ten Frame rendern komplett festlaüft. Dieses Problem habe erst seit Umstieg von W7 auf W10.

      Jetzt nach updaten mit neuesten Grafiktreiber, stürzt Vegas14 schon komplett ab sobald ich die Renderschaltfläche anklicke... :wallbash:
    • Marco schrieb:

      Antares, im Magix-Forum gab es schon Anfragen, ob du möglicherweise die SeMW-Extensions auf VP14 anpassen wirst.

      Ja, werde ich. Hatte noch keine Gelegenheit, die neue Trial auszuprobieren, werde ich aber spätestens nächste Woche nachholen. Schön zu hören, dass Graide Color Match direkt auch mit Vegas 14 funktioniert.

      3POINT schrieb:

      Sowie auch Auto Levels.

      Funktioniert das denn nicht mehr? Es würde mich eigentlich wundern, wenn Color Match mit der neuen Vegas-Version zurechtkommt und Auto Levels nicht. Letzteres interagiert mit Vegas rein über die OFX-Schnittstelle... Werd ich mir aber auch mal anschauen.
    • So hatte ich das auch gemeint, als Antwort auf Marcos Statement, "Graide Color Match funktioniert in VP14", das Auto Levels auch funktioniert in VP14.
    • Antares schrieb:

      Sehr gut, dann muss ich mir ja nur die Extensions anschauen.

      Ich habe deine Extensions auch immer genutzt, bis ich dahinter kam das sie dafuer verantwortlich sind das mir das Mercalli2 Plugin unregelmaessig abstuerzte. Nach Deinstallation dann nicht mehr. Irgendwie beisst sich da was!
    • 3POINT schrieb:

      Jetzt nach updaten mit neuesten Grafiktreiber, stürzt Vegas14 schon komplett ab sobald ich die Renderschaltfläche anklicke...

      Hilft dir nichts, aber mit den Treibern meiner AMD R9 390X oder auch meiner Quadro K4200 beobachte ich solche Abstürze bisher gar nicht.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung