Problem mit dem PC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem mit dem PC

      Hallo an die PC-Profis,

      seit einigen Tagen habe ich ein Problem mit meinem PC. Ca. 15 Minuten nach dem Hochfahren fängt die Maus an zu Rödeln. Das Bearbeiten von FHD-Video (Edius8) geht nur noch mit nervendem Ruckeln. Es ist nicht mehr möglich die Timeline flüssig abzuspielen! ;(
      Der PC-Wizzard zeigt mir relativ hohe Temperaturen an. Sind die Werte so normal, oder wird das Teil zu warm? Ich habe mal einen Test gemacht. Habe die Seitenwand des PC entfernt und meinen großen Ventilator davor gestellt. Er lief auf der höchsten Stufe, aber trotzdem blieb die Temperatur der einzelnen Teil so hoch! Habe auch den PC eigenen Ventilator geprüft, er läuft noch!

      Hat jemand eine Idee, wo das Problem liegen könnte? Danke schon mal :thumbup:

      Gruß, Paul
      Unbenannt - 2.jpg Unbenannt - 3.jpg
    • danke Zorro, und wo finde ich den? Bin ein PC Banause :/

      Gruß, Paul

      habe ihn eben gefunden! Ich starte nun Eduis und den Task Manager. Wann muss ich den Screenshot machen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jack43 ()

    • Hallo Paul,

      hattest du kürzlich ein Win-Update? Bei mir war das Maus-Problem auch eine Zeit lang da - nach einem Win-Update. Nach einem weiteren Update verschwand das Problem zum Glück. Wurde also von Microsoft erkannt..
    • Mann könnte auch fragen:
      -welche Prozesse laufen?
      -aktualisiert sich evtl. ein Virenscanner oder andere Programme selbstständig? Da werden Ressourcen massiv gebunden...

      Die Info ist von dir etwas dünn und eine Glaskugel haben wir nicht. ;)
    • Hallo zusammen,
      danke für Eure Rückmeldungen Ich habe nun ein bisschen aufgeräumt! Datenträgerbereinigung, Startmenu angepasst, Defragmentiert, auf optimale Leistung gestellt und einige nicht mehr benutze Programme deinstalliert. Nun schein das Problem behoben zu sein, und das Rödeln hat sich nicht wiederholt!

      Gruß, Paul
    • jcmohring schrieb:

      Hallo Paul,

      hattest du kürzlich ein Win-Update? Bei mir war das Maus-Problem auch eine Zeit lang da - nach einem Win-Update. Nach einem weiteren Update verschwand das Problem zum Glück. Wurde also von Microsoft erkannt..


      Verständnisfrage: Was versteht ihr unter "MausRödeln"? Sanduhr bzw Auslastungsanzeige oder "wildes Springen/Laufen über den Bildschirm" ohne die Maus zu bewegen? Das "Rödeln" kenne ich eigentlich (nur) von der Festplatte, die aus im Taskmanager nicht ersichtlichen Gründen (welche Software ist es denn nun?) minutenlang Zugriffe anzeigt.
      Mausrödeln hatte ich mal mit einer Neuanschaffung, da war die Sende-LED "zu hoch" montiert (Abstand zum Untergrund zu groß) und der Zeiger lief unkontrolliert über den Schirm. Sobald sie bewegt wurde war alles ok.
      Schönes WE!
    • kub59 schrieb:

      Verständnisfrage: Was versteht ihr unter "MausRödeln"?


      Hallo Kub,

      es ist das kleine blaue Rädchen rechts neben dem Mauszeiger welches sich dreht! Der Mauszeiger bleibt dabei an Ort!
      Gruß und auch Dir ein schönes Wochenende,
      paul
    • Jack43 schrieb:

      Ich habe nun ein bisschen aufgeräumt! Datenträgerbereinigung, Startmenu angepasst, Defragmentiert, auf optimale Leistung gestellt und einige nicht mehr benutze Programme deinstalliert.


      Gratuliere, war eine glänzende Idee dem Spuk ein Ende zu bereiten mit wenig Aufwand! 8o
      Beste Grüsse von Bruno(Achilles)!
      - Hobbyfilmer seit 1970 -
    • Jack43 schrieb:

      kub59 schrieb:

      Verständnisfrage: Was versteht ihr unter "MausRödeln"?


      Hallo Kub,

      es ist das kleine blaue Rädchen rechts neben dem Mauszeiger welches sich dreht! Der Mauszeiger bleibt dabei an Ort!
      Gruß und auch Dir ein schönes Wochenende,
      paul


      Danke, aber kenn' ich so nicht. Bei mir dreht sich immer eine Sanduhr um 180°.
      Dann nennt es doch gleich "Auslastungsanzeige (am Mauszeiger)". Für mich "Rödelt" der PC, die CPU, eine Software, die Festplatte, mein Dad im Garten, Mutti in der Küche; niemals die Maus. Die macht garnöscht. Die liegt doof auf'm Tisch rum :pfeifen:
    • Übrigens: DANKE für das völlige Sinnverdrehen meines Posts durch Dein Teilzitat. Was Du geantwortet hast war schon Teil meiner Frage. Schön, auf diese Weise als Idiot zur Schau gestellt zu werden.
      Naja, wenn man hier erst ab einer 5-Stelligen Postanzahl seriös behandelt wird, schreibt es in die Forenbedingungen.

      de.wikipedia.org/wiki/Zynismus
      de.wikipedia.org/wiki/Sarkasmus
      de.wikipedia.org/wiki/Ironie

      So, bevor Wolfgang, der mir am WE als "früher wesentlich ausgeglichener" beschrieben wurde, jetzt wieder die große Klatsche rausholt: denkt über die 3 Links nach. Das Leben ist viel zu kurz ....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kub59 ()

    • kub59 schrieb:

      Das Leben ist viel zu kurz ....


      Leute, nun seid doch nicht so empfindlich! Ist ein wenig Spaß vielleicht auch noch erlaubt, bitte sehr? Wir wollen hier doch nicht schon wieder ein neues Fass aufmachen, das uns nur Zeit und Frust kostet! Wolfgang (und nicht nur er) hat das reichlich satt und ich glaube, durchaus für ihn sprechen zu können. Wir sind doch kein Kindergarten hier. Keiner will hier einen an den Pranger stellen...