Videokarte - ja oder nein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das ist nur absolut nicht mehr das Urthema. Einfach, weil das offenbar eine externe Grafikkarte ist, die nur über usb angebunden wird, aber keine Videoschnittkarte.

      Ob und wie gut so eine Lösung funktioniert weiß ich nicht. Scheint eine eigene GPU zu sein und könnte gehen. Aber die Anschlußform ist eher unüblich und sowas würde ich nur machen wenn ich dazu gezwungen bin. Schmeiß doch die alte Grafikkarte raus und ersetze sie durch eine neue.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Du hast ja Recht, Alte raus - Neue rein.
      Ist aber im Hobbybereich sicher auch eine Geldfrage zur Notwenigkeit. Das muss noch etwas bei mir reifen.
      Aber wenn ich mir so die Antworten zur Blackmagic DeckLink Mini Monitor 4K so durchlese, oder mir einen passenden Nachfolger meiner GeForce GTX 550 TI mit 4K Ausgangsmöglichkeit ansehe, muss ich noch einmal drüber schlafen.
    • Wenn du entweder eine passende Grafikkarte oder eine Blackmagic Karte suchst, würde ich eher die Grafikkarte nehmen. Selbst wenn einige noch so sehr auf onboard-Karten stehen (ich nicht). Und gut sind für Vegas (aber auch etwa Resolve) noch immer die R9 390X oder die 4er Serie von AMD. Ich würde eher gleich die 8 GB Karten nehmen (die dann auch für Resolve bei UHD gut funktionieren).
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Vegas nutzt ja die Grafikkarte wenn ich das recht verstanden habe, EDIUS leider nicht wirklich (ausser in der aktuellen Version bei "primärer Farbkorrektur" glaube ich).

      Wie würdet ihr die Frage denn für EDIUS-Benutzer sehen ?

      Habe z.Zt. den Vorschaumonitor über eine normale Grafikkarte-Ausgang (HD7700-HDMI), funktioniert auch alles soweit so gut.
      An wirkliche "korrekte" Farbdarstellungen mit allem was dazugehört denke ich jetzt mal nicht wirklich.

      Was mir aber auffällt ist, dass ich bei Kameraschwenks immer noch dieses Mikro-Ruckeln auf dem Monitor habe (trotz aller Monitore, die angeblich 50 Hz können).
      Das ist dann manchmal zur Beurteilung ob ein Clip einen sauberen Schwenk enthält oder eben nicht, nicht wirklich hilfreich.

      Frage mich, ob ich das nicht mit einer Intensity wegbekäme ....
    • uhahn schrieb:

      Frage mich, ob ich das nicht mit einer Intensity wegbekäme .


      ....ich habe es auch mit der Intensity 4K nicht wegbekommen. X/

      Gruß Heinz
    • In Edius hast du schon auch teilweise eine Unterstützung durch die GPU. Und zwar bei bestimmten Effekten auch in der Vergangenheit. Aktuell wird etwa seit der letzten Version auch der Primary Color Corrector von der GPU unterstützt. Für das Playback Verhalten nutzt Edius aber auch stark den onboard Graphic-Chip, was ja bekannt ist.

      Ich würde aber auch Edius nicht ohne passende GPU betreiben wollen. Der Primary Color Corrector ist ohne GPU Support eben relativ schwach.

      Die Micro-Ruckler bei Schwenks sind in Vegas noch stärker ausgeprägt als in Edius. Zumindest in Vegas sehe ich mit meiner Blackmagic Karte eine gewisse Verbesserung bei Micro-Rucklern. Bei Edius ist das offenbar schwächer ausgeprägt. In Vegas Pro 14 ist es zumindest aber bei mir so, dass die Vorschauperformance mit der BM-Karte unwesentlich geringer ist als über die Grafikkarte.

      Also in Summe bekommt man mit den BM-Karten eine bessere Vorschau, aber Wunder darf man sich da auch keine erwarten.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Ich habe absolut keine Problemen mit Microrückler in Edius. Bin mit der Intensity Pro 4K von Heinz sehr zufrieden.
      Siehe Beitrag #16 oben, liegt vielleicht auch an meinem Monitor Eizo CS2420 der wirklich auch echte 50Hz kann.
      Dirk PEL
    • dirk_pel schrieb:

      Eizo CS2420 der wirklich auch echte 50Hz kann.

      ...ich glaube auch, dass das der Hauptgrund für das Fehlen der Mikroruckler ist. Habe jetzt auch Laptop mit Graka für Edius und auch die Mikroruckler.

      Gruß Heinz