Bitte um Hilfe beim Einbau einer BM Decklink Mini Monitor 4K

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bitte um Hilfe beim Einbau einer BM Decklink Mini Monitor 4K

      Hallo!

      Habe mir nun eine kleine Videokarte BM Decklink Mini-Monitor 4K besorgt.
      Eingebaut, mitgelieferte Software installiert, 2.Monitor angeschlossen, im Gerätemanager sofort gefunden:

      Vegas 14 sagt mir aber, obwohl in der Geräteleiste aufgeführt:

      "Gerät nicht verfügbar. Dieses Gerät unterstützt Audiowiedergabe."

      So ganz begreife ich es nicht - vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich?!

      Meine, hier irgendwo gelesen zu haben, daß jemand mit der Karte keine Probleme hat.

      Wäre für Hilfe dankbar.

      Gruß da-global :/


    • Hallo!

      Dank für Eure Erklärungen. Hatte gesteren abend schon den Verdacht, daß ich gar nichts hinbekomme.
      Nun handelt es sich anscheinend nur darum, daß ich nicht richtig lesen kann - LOL ;(

      Da habe ich mich sowohl von den Verlautbarungen von Magix zu Vegas 14 und von Blackmagic zu der Karte täuschen lassen.
      Beide Firmen haben nicht ausdrücklich gesagt, daß Vegas Pro 14 mit der Decklink Mini Monitor 4K zusammen funktioniert.
      Magix hatte nur die Decklink Mini Monitor ( ohne 4K ) erwähnt und Blackmagic nur Sony Vegas Pro ( ohne 14 Version ).

      Da wird sich der Händler sicher freuen, wenn ich ihm die Karte zurückgebe. Ich bin dann erstmal für die nächste Zeit geheilt.

      Besten Dank für die Hilfe

      Gruß da-global <X
    • Oder steige auf Edius um, :servus:
      Dirk PEL
    • Howit schrieb:

      Die Decklink Mini Monitor wird leider (noch?) nicht unterstützt, nur die Intencity Pro (4K)

      Also das stimmt so nicht, die mini Monitor sollte gehen.

      Vielleicht nur mit HD, aber sie sollte gehen.

      Siehe den Auszug aus dem Manual (Bild).

      Ich würde auf die Intensity Pro 4K tauschen.

      dirk_pel schrieb:

      Oder steige auf Edius um,

      Hmm was hilft das?
      Dateien
    • Nachdem die BMD Karten eine Art unified Treiber Modell haben, würde es mich wundern, warum gerade die genannte nicht funktionieren sollte.

      Apropos, weil das ein Vegas/BMD Thread ist:

      Unterstützt Vegas 14 bei den Karten alle Ausgabeauflösungen bis UHD/60p ?
    • Wenn die Karte UHD 50p/60p kann, dann gibt Vegas diese Auflösung auch in der Vorschau aus. UHD 50p ist also beim richtigen Monitor kein Problem.

      Allerdings sehe ich bei VP14 den Punkt, dass die Projekteinstellungen mit der Ausgabeeinstellung überein stimmen sollte. Wenn ich also über den HDMI Eingang bei meinem Monitor nur maximal UHD 30p kann, dann ist UHD etwa in Projekt- wie Ausgabeeinstellungen UHD25p sinnvoll einzustellen. Oder eben UHD 50p in beiden.

      Der Punkt mit den einheitlichen Treibern wundert mich auch. Aber was weiß man.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • wolfgang schrieb:

      Wenn die Karte UHD 50p/60p kann, dann gibt Vegas diese Auflösung auch in der Vorschau aus.


      Sicher das? Als ich damals die BM Intensity 4k testete, limitierte Vegas 13p die Ausgabe auf FHD/50p. Von UHD/30p (das war das Limit der Karte) war keine Spur zu sehen, was mir auch deren Support bestätigte. Er meinte, das läge an der Vegas-Schnittstelle und das wäre wohl für diese Karte noch nicht implementiert. In der Auswahl der möglichen Auflösungen war bei FHD das Ende der Fahnenstange erreicht. Deswegen gab ich die Karte auch wieder zurück.
    • Sicher ist das so.

      Bis zu Vegas Pro 13 war die Ausgabe der Intensity 4K auf HD Auflösung beschränkt, und das war tatsächlich die Vegas Schnittstelle. In Vegas Pro 14 die Schnittstelle überarbeitet und die Ausgabe über die Blackmagic Hardware auf UHD aufgebohrt. Und in der Auswahl in Vegas steht jetzt auch UHD 50p zur Verfügung.

      Lies mal die Beschreibung der neuen Features in Vegas Pro 14.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Hallo nochmal!

      Also in der Beschreibung der neuen Features in Vegas Pro 14 (hier am 24.09.2016 von Wolfgang eingestellt) steht die "Decklink Mini Monitor 4K" nicht ausdrücklich drin, sondern nur die "Decklink Mini Monitor".
      Davon habe ich mich täuschen lassen. Habe einfach nicht genau gelesen.
      Hatte gestern abend bei den erfolglosen Versuchen mit der Mini Monitor 4K und Vegas 14 so ein Deja Vu ... Erinnerungen an alte Zeiten , wo man um jeden Treiber, usw. kämpfen mußte, kamen wieder hoch.

      Habe die Karte schon zurückgegeben und werde noch warten. Gibt Schlimmeres - HD ist für mich auch noch okay.

      Danke und Gruß

      da-global :/
    • da-global schrieb:

      sondern nur die "Decklink Mini Monitor


      Bei Decklink muss man aufpassen wie ein Geier... und auf jedes klitzekleine Wörtchen - und bei Vegas auch! Mich hat die sog. "Integration" der Intensity 4k etliche Stunden bei VP13 gekostet, bis ich endlich die richtigen Infos erhielt... und die Karte zum Teufel jagte. Schon wegen ihres Lüfters war sie unerträglich (soll ja nun behoben sein). Nur mal so am Rande. :kotz:

      Bei Vegas Pro 14 würde ich da nicht anders handeln - egal, was sie da in ihren Specs verzapfen. Das Internet ist bekanntlich geduldig. Einmal das Misstrauen negativ geweckt, wird man das so schnell nicht wieder los. Das kann ich hier nur jedem raten.

      Und ich meine ja nur... :wallbash:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Wenzi ()

    • Hallo,

      habe heute nach 10 Tagen auf meine Anfrage bei MAGIX zur Integration der Blackmagigc Decklink Mini Monitor 4K in Vegas 14 folgende Antwort erhalten:

      Antwort MAGIX.jpg

      Ist doch nett, das wusste ich auch vorher - also keinerlei konkrete Aussagen von MAGIX, nur schau mal selber!!!

      Gruß da-global