Vegas Pro 14: HEVC Renderprobleme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nein das sollte schon gehen. Andere Parameter?
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Nein, ist alles so, wie es sein soll. Auch die Intel-GPU HD Graphics 460 wird erkannt und ist als Beschleuniger eingestellt. Habe gerade ein paar Clips der G70 reingestellt - immer das gleiche Spielchen. Nun denn, da geht es leider schon wieder los.
      Dateien
      • VEGAS Pro 14.jpg

        (272,06 kB, 139 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ich habe das mal in eine eigene Diskussion verschoben.

      ​Was ich bei mir nämlich gerade gesehen habe: wenn in der timeline ein einziges kurzes Event liegt, dann rendert bei mir Vegas 14 einen sinnlosen leeren kleinen Clip. Erst ab einer gewissen Projektgröße (wo die ist weiß ich noch nicht) wird das Material gerendert.

      ​Lothar, hast du es eh bei dir auch mit einem größeren Projekt getestet?
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Seit ich Vegas Pro 14 auf meinen Laptop installiert habe, bekomme ich dasselbe.
      Nur auf Laptop (siehe nebenan) , nicht auf Desktop.
      Langes oder kurzes Project, bei jedes HEVC Template immer die gleiche Meldung innerhalb eine Sekunde ..
      Rätselhaft.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marten1 ()

    • Bei mir sind es reine Videodaten der LX80 - allerdings aus der 4k-Fotofunktion aufgenommen, weil hier mit 30p. Ich werde noch andere Clips testen. Doch das darf einfach nichts ausmachen, egal was ich da reinstelle. Das Teil hat zu rendern, und zwar ohne Wenn und Aber!

      Nachtrag: Ich kann reinlegen, was ich will - ja nicht einmal mit Fotos funktioniert das bei mir! Hier werden ja MOV-Dateien angelegt. Ob da Quicktime ein Wörtchen mitredet? Ich habe QT 7.0 auf meinem Rechner installiert, falls es denn eine Rolle spielen sollte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wenzi ()

    • Marten1 schrieb:

      Seit ich Vegas Pro 14 auf meinen Laptop installiert habe, bekomme ich dasselbe.
      Nur auf Laptop (siehe nebenan) , nicht auf Desktop.
      Langes oder kurzes Project, bei jedes HEVC Template immer die gleiche Meldung innerhalb eine Sekunde ..
      Rätselhaft.

      Im Magix Forum hast du ein Bild gepostet, wonach du auf den Desktop renderest. Ich nehme an es ist beim Rendern in ein anderes Verzeichnis (nicht auf der Systemplatte) das gleiche Verhalten?

      Wenzi schrieb:

      Nachtrag: Ich kann reinlegen, was ich will - ja nicht einmal mit Fotos funktioniert das bei mir! Hier werden ja MOV-Dateien angelegt. Ob da Quicktime ein Wörtchen mitredet? Ich habe QT 7.0 auf meinem Rechner installiert, falls es denn eine Rolle spielen sollte.

      Da der HEVC encoder bei mir nur bei ganz kurzen Stücken nicht renderd aber sonst schon ist das schon eine seltsame Sache.

      Mit Fotos habe ich es aber noch nicht probiert. Mit irgendwelchen Videomaterial ist es also auch so dass es nicht geht?
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • wolfgang schrieb:

      [
      Im Magix Forum hast du ein Bild gepostet, wonach du auf den Desktop renderest. Ich nehme an es ist beim Rendern in ein anderes Verzeichnis (nicht auf der Systemplatte) das gleiche Verhalten?

      Gleiches Verhalten wenn ich nach der zweiten Platte rendere.
      Glaube ich hab dasselbe wie Wenzi.
      Nun noch herausfinden was wir gemeinseim haben oder nicht haben was der HEVC Renderer lieber nicht oder genau wohl haben möchte.
      Welche Hardware brauchst du Wenzi?
    • wolfgang schrieb:

      Mit irgendwelchen Videomaterial ist es also auch so dass es nicht geht?


      Richtig.

      Marten1 schrieb:

      Welche Hardware brauchst du Wenzi?


      Das ist eine Frage, deren Beantwortung mich sicher viel Zeit kosten würde und dennoch nichts bringt. Ich installiere morgen VP14 mal auf meinem zweiten Rechner und sehe dann weiter. Das Zusammenspiel zwischen Hard- und Software ist derart komplex, dass selbst hochgradige Spezialisten ihr Problem bei der Fehleranalyse haben. Gerade deshalb sollte eine gute Software ja genaue Fehlermeldungen auf dem Monitor anzeigen, die einen zuverlässigen Hinweis erbringen, woran sie sich gerade verschluckt. Diese Fehlermeldung hier ist jedoch völlig unprofessionell und nichtssagend. Wenn ich mal Bauchweh habe, sage ich meinem Arzt doch auch, wo sich die besagte Stelle genau befindet,.. :kotz:
    • Ob sich das so lösen läßt bezweifle ich auch ein wenig. Und es nützt wenig wenn es auf anderen Systemen wie dem meinem problemlos läuft. Hmm.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Ich hatte heute lieber den schönen Herbsttag im Fokus. Klar ist eine Fehlersuche dahingehend extrem mühselig, denn hier spielen viele Faktoren eine Rolle und das schafft eine hohe Komplexität. Ich will mich in den nächsten Tagen mal intensiver damit beschäftigen, obwohl ich H.265 im Moment streng genommen gar nicht benötige - weder aufnahmeseitig noch wiedergabeseitig. Aber so etwas juckt mich dann schon immer wieder. Wobei ich durchaus froh wäre, wenn es noch etwas mehr Leute mit diesem Problem geben würde. Das würde die Problematik dann etwas mehr untermauern. Andererseits sehe ich ein, dass nicht jeder Käufer der VP14 das schon mal ausprobiert hat - wozu auch? Kaum einer benötigt das derzeit.

      Vielleicht kann sich ja der Eine oder Andere mal kurz für dieses Thema erwärmen und schnell mal ein paar Szenen nach HEVC rendern und hier berichten, ob es funktioniert oder nicht. Das würde der Sache sehr schnell weiterhelfen. Ich benötige das ja auch nicht, doch ein paar Mausklicks könnten uns darüber Aufschluss geben... :computer:

      Also: Auf geht's !!! Lujia sag i (Google: Münchener im Himmel)
    • Bei mir ja auch. Nur nützt das denjenigen nichts wo es nicht geht.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Bei mir funktioniert es auch einwandfrei.
      Wenzi, wie ich mich erinnern kann, hattest du auch Probleme mit Windows10, was ja auch kein Hexenwerk ist.
      Vieleicht solltest du dein System mal vernünftig aufsetzen.
    • Marco schrieb:

      Bei mir funktioniert das Rendern zu HEVC mit unterschiedlichstem Quellmaterial problemlos. Vielleicht liegt es bei euch an der Treiberversion des Grafikprozessorts.

      Werde ich nochmal probieren.
      Hab van Eric Dettman den Vorschlag bekommen Dyn Ram Prev. 0 und GPU ganz ausgeschaltet.
      Machte auch kein unterschied.
      Vielleicht das es zusammenhängt mit die Anwesendheit van 2 Grafiekprozessoren die ich schon in alle mögliche Zusammenstellungen habe ausprobiert ohne Resultat.
      Es läuft ein Ticket und ich werde mal abwarten.
    • wuff schrieb:


      Wenzi, wie ich mich erinnern kann, hattest du auch Probleme mit Windows10, was ja auch kein Hexenwerk ist.
      Vieleicht solltest du dein System mal vernünftig aufsetzen.


      Ein sehr vernünftiger Gedanke, dem ich in der sog. "staden Zeit" (= stillen Zeit, also vor Weihnachten) sicher mal nachkommen werde. Interessant, dass Du Dich noch daran erinnern kannst! :yes:
    • Anmerkung: Auf meinem zweiten Rechner - Magix ließ diese zweite Installtion wie bekannt zu - läuft die Umwandlung nach HEVC. Da kommt beim Starten des Rendervorgangs zunächst ein Hinweis, dass der Codec erfolgreich initialisiert werden konnte... und dann geht es los, und zwar mit den gleichen Dateien (GX80). Mir war klar, dass es ein Codecproblem sein müsse und nicht ein Problem der Quelldateien.

      Es liegt also an meinem lokalen System. Mein Entschluss ist gefasst....... stöhn.... wieder ein paar Tage in den Sand gesetzt. Aber es hilft alles nichts. Danke für Eure Mithilfe! ^^