Welches Objektiv wann verwenden?

    • Welches Objektiv wann verwenden?

      Brandon Lee erklärt im Detail und untermauert das jeweils mit Film-Beispielen, zu welchem Zweck er welches Objektiv nimmt.

      So hat er zum Beispiel mehrere Brennweiten doppelt und dreifach, aber jeweils mit unterschiedlichen Blendenöffnungen und APSC- wie Vollformat Bildkreis. In dem Video seht Ihr, wie sich das Bild bei gleichem Bildwinkel verändert, vor allem die Schärfentiefe, wenn man jeweils eine andere Objektiv-Kamera-Kombination verwendet. Schaut Euch das bitte an, daraus kann man viele Infos für seinen eigenen Aufnahmen nutzen.

      Übrigens, das Gezeigt gilt für alle Kamerahersteller, also auch für Panasonic, Canon usw.




      Diese Objektive verwendete er:
      • 00:17 Sony 10-18mm F4
      • 00:56 Sony FE 16-35mm f4
      • 1:50 Why Sony Lenses?
      • 2:47 Sony FE 28mm f2
      • 3:13 Nikon 50mm f1.4 AIS (adapted)
      • 3:58 Sony 35mm f1.8
      • 4:42 Rokinon 35mm T1.5 (f1.4) Cine
      • 5:47 Sony 50mm f1.8 (not FE)
      • 6:57 Rokinon 85mm f1.4
      • 7:19 Sony 24-240mm f3.5-5.6
      • 7:52 Sony FE G-Master 24-70mm f2.8
      • 8:37 Sony 16-50mm f3.5-5.6

      Hier noch ein Video von Lee: "Hong Kong Strong" und danach sein making of mit Kommentar von ihm








      Beste Grüße, Uli
    • Danke, eine sehr sinnvolle Zusammenfassung für Einsteiger beim fotografieren und filmen !
      So etwas ist (handwerkliches) Grundwissen ohne das ein Einsteiger ganz schnell mal verzweifeln kann ;)

      Ich habe ebenfalls von diversen Brennweiten durchaus mehrere Exemplare weil jedes Objektiv ja neben den "üblichen" parametern wie (Offen-)Blende und Brennweite auch noch andere Eigenschaften hat....

      Eines meiner Lieblingsobjektive für viele Dinge wie Portraits o.ä. ist aktuell ein ca. 40 Jahre altes 50mm/f1,4 mit M42-Anschluss - passt mittels Adapter auf Canon EF und Sony E sowie mFT und macht geniale Protraits - leicht soft, schöner warmer Ton usw.
      Als Moderator verfasste Beiträge durch grüne Schrift erkennbar
    • Hier wird auch auf die Frage eingegangen: Wann welches Objektiv verwenden? Lasst Euch von dem etwas albernen Einstieg nicht abschrecken. Sie fragen immer: Welche Brennweite unterstützt am besten die zu erzählende Geschichte? Und, dies machen sie ebenso bei Zeichentrickfilmen, auch dort wird mit Brennweiten, also Bildwinkeln gearbeitet:

      "Here's a Lesson from Pixar on How to Choose Your Lenses", via Nofilmschool.





      Beste Grüße, Uli