Wie man 360°-Videos machen kann

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie man 360°-Videos machen kann

      Wer es noch nicht weis: Mit dem Spatial Media Metadata Injector ist es möglich 360°-Videos zu erstellen. Da es in Magix Video Deluxe meiner Meinung nach nicht möglich ist 360° Videos vernünftig zu bearbeiten stellt dieses Tool für mich eine echte Alternative dar. Ob ich die Videos in Vegas oder Video Deluxe bearbeite macht echt keinen Unterschied. Vegas ist meiner Meinung nach aber wenigstens sehr viel performanter und bietet eine bessere und flüssigere Vorschau und arbeitet (zumindest auf meinem System) schneller. Ich bearbeite meine gestitchten 360°-Videos in Vegas, rendere sie und jage sie anschließend durch das Tool.

      Die Checkbox "My video is spherical (360)" sollte automatisch aktiviert werden, wenn ihr ein Video in das Tool ladet. Anschließend "Inject metadata", Dateiname vergeben, fertig. Zumindest mit dem LG 360 CAM Viewer lassen sich die Videos dann in 360° betrachten.

      Ich hoffe es hilft dem ein oder anderen.