Wieviele Stunden UHD-Video filmt Ihr so im Jahr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Achilles schrieb:

      Also sind Wiederholungen bei Dir Comte mit selbstgedrehten Videos an der TV-Tagesordnung?


      eindeutig ja. Also nicht täglich, aber doch mehrfach pro Woche, so als gemütlicher Abschluß eines Krimiabends mit oft sehr flacher Handlung.

      Ich muß aber dazu sagen, dass auf der mobilen Platte alle Filme und Fotos der letzten 20-40 Jahre gespeichert sind. Mit dem ganzen Spektrum, der technischen Entwicklung. Wenige digitalisierte Super8 Filme, Video8 und High8, dann DV über HDV und FHD ab Ende 2014 in UHD. Da spreitzen sich die Wiederholungen dann doch auf sehr viele Filme. 8)
      schöne Grüße

      Christian
      Ich würde viel mehr schaffen, wenn ihr mich nicht immer mit solchen Fragen und Diskussionen ablenken würdet. :)

      Also ich habe im Jahr ca. 8 Stück von diesen 64GB Chips in UHD 24p und 60 Mbps bespielt. Wieviel Zeit ist das, ca. 12 Stunden?

      Davon bleibt erst einmal mindestens ein Drittel liegen und wartet auf bessere Zeiten, bzw. dass ich Zeit habe. Etwa ein Viertel wird bei einer schnellen Durchsicht gelöscht, ein weiteres Viertel bei der Bearbeitung.

      Der Schnitt dauert bei mir seit 2 Jahren länger, da ich häufig eine Haus- und eine YT-Version anfertige. Dafür macht mir mein Channel viel mehr Spaß, als ich früher angenommen habe.

      Zum Schluss kommen dann ca. 3 Std. UHD bei raus, wobei der doppelte Anteil nicht gerechnet ist. Geschaut wird in UHD, erst auf dem Monitor, dann mit dem Beamer.

      Blu-Rays mache ich nur noch selten. Das wird meist in UHD auf 2 Platten gespeichert. Teilweise lade ich das auch für Freunde in FHD in eine Cloud hoch, insbesondere wenn ich mal wieder auf einem runden Geburtstag mit Action (vor allem Tanzeinlagen) aktiv war. Eins meiner letzten Beispiele ist das:

      Ich filme 5-50 Stunden UHD-Video pro Jahr - aber wen interessiert das eigentlich? Ich esse auch ca. 25 Pizzas in der gleichen Zeit. Interessiert das vielleicht auch irgend wen? Und ich toaste ca. 100 Brotschieben pro Jahr, abhängig von der Anzahl der Sonnenflecken.

      Dieser Thread ist so sinnlos wie ein Kropf, sorry. Denn er verbrät nur sinnlos unsere Zeit!

      Und sunday bringt es auf den Punkt:
      Ich würde viel mehr schaffen, wenn ihr mich nicht immer mit solchen Fragen und Diskussionen ablenken würdet.



      @Bruno: Also bitte die nächste sinnreiche Anfrage. "Wie viele Farbnuancen kommen in Euren Videos im Durchschnitt vor" z.B. oder "steht bei Euch die Sonne immer im Rücken?" Wir werden uns garantiert umgehend damit befassen, versprochen. Vielleicht hilft es Dir ja irgend wie weiter. :jubilie:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Wenzi“ ()

      Liebes Wenzi,
      auf die von Dir vorgeschlagene Idee: "Wie viele Farbnuancen kommen in Euren Videos im Durchschnitt vor"
      würde ich nie kommen.

      Mag ja sein, daß mein Thread Titel zu anspruchsvoll formuliert ist, trotzem interessiert es mich sehr wieviele
      Stunden UHD-Video im Jahr von den Mitgliedern hier so im Durchschnitt aufgenommen werden. Bin halt ein
      neugieriger Mensch. 8o
      Beste Grüsse von Bruno!
      Bridgekamera DMC-FZ300(UHD), Sony Xperia Z2(UHD), UHD-Verwertung in FHD, EDIUS Pro 8.x, i7-6700 & i7-870-Videoschnitt-PC, Windows 10 Home - 64Bit & Sonstiges.
      # Meine Beiträge sind durch die Meinungsfreiheit geschützt. Sollte sich jemand provoziert, kritisiert, gestichelt oder beleidigt fühlen, entschultige ich mich hiermit und bitte um Beitragslöschung #