Einhalten 180 Grad Shutter Regel - ja oder nein?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PeterC schrieb:

      Dann versuche ich mal ein bisschen Klarheit reinzubringen, für alle, die bisher nur die Belichtungszeiteneinstellung von Fotoapparaten und vielen Consumer-Videokameras kennen.

      Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Gut gemachte Erklärung !
      Als Moderator verfasste Beiträge durch grüne Schrift erkennbar
    • Lumiere schrieb:

      WIESO wird bei 50 Bilder/sekunde diese Regel eigentlich nicht beachtet ?
      Hier wäre der Regel nach 1/100 sek Belichungszeit erfordert, generel aber wird 1/50 vorgeschlagen
      weil die Regel noch aus einer Zeit stammt, als die shutter noch deutlich langsamer waren.

      Die modernen electron. shutter schaffen deutlich schnellere Belichtungszeiten von unter 100 ysec (0.1 msec).
      Da ist es völlig egal, ob bei nominal 1/50 sec die Verschlusszeit nun real 20 msec od 19.9 msec ist.

      Dieses verstaubte Theorie wird wohl von Foto-Esotherikern noch
      viele Jahre kolportiert...
    • Egal ob ich in 24,25 oder 30p aufnehme, meine Videos laufen smooth, sie ruckeln nicht,
      weil ich mich an die 180°-Shutterregel halte und keine Kunstschaltungen des TVs zum glatt bügeln nutze.
      User die das nicht machen jammern hier oft über Ruckelprobleme...
      +++++++++ Das ist meine Privatmeinung! +++++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 9.x - DaVinci Res.14 +++
    • dosaris schrieb:

      Lumiere schrieb:

      WIESO wird bei 50 Bilder/sekunde diese Regel eigentlich nicht beachtet ?
      Hier wäre der Regel nach 1/100 sek Belichungszeit erfordert, generel aber wird 1/50 vorgeschlagen
      weil die Regel noch aus einer Zeit stammt, als die shutter noch deutlich langsamer waren.
      Die modernen electron. shutter schaffen deutlich schnellere Belichtungszeiten von unter 100 ysec (0.1 msec).
      Da ist es völlig egal, ob bei nominal 1/50 sec die Verschlusszeit nun real 20 msec od 19.9 msec ist.

      Dieses verstaubte Theorie wird wohl von Foto-Esotherikern noch
      viele Jahre kolportiert..
      Nur geht es nicht darum ob eine schnelle Verschlusszeit geschafft wird (was seit Jahren der Fall ist), sondern darum im 24p/25p Material ausreichend Bewegungsunschärfe zu haben. Sonst ruckelts halt stark.

      Bei UHD 50p ist das schon recht egal.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung