Vegas Pro 15 ist da!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • elCutty schrieb:

      wolfgang schrieb:

      Es wird lediglich für die Freischaltung und Aktivierung der codecs eine Verbindung benötigt. Und das ist nach jedem neuen Update fällig.
      Das ist wohl schon eher der Beweis, daß dem nicht so ist.
      Ich folge hier einer internen Mitteilung des Serviceleiters von Magix, nicht einem für mich unklaren Posting. Dazu kommt noch, dass das dort hinterlegte Bild bei mir nur verkleinert aufgeht, und damit unleserlich ist.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Hier das Bild, das ich auch dort in normaler Größe sehen kann. Aber für dich mal hier kopiert habe.

      Vp14_Reactivation.jpg

      Und hier noch der Text dazu :

      I see my VP14 last activated on 10/08/2107. That's a USA format date, so it was yesterday. But I haven't installed a VP14 update since June, when the last build 270 was released. All my additional activation got done soon after I installed my last update. I haven't done any manual deactivation/activation.

      Ungeachtet dieser 'offiziellen' Mitteilung stehen die Fakten bei Nicks und meinem System, das immer offline ist und nur verbunden, wenn Vegas das fordert, dagegen. So eine Mitteilung hilft wenig, wenn sie nicht der Praxis entspricht.

      Nur auf Systemen, die immer offline sind, kann man sehen ob oder nicht eine Verbindung zum Weiterarbeiten nötig ist.

      Die Codecs werden übrigens nicht bei jedem Update neu frei geschaltet - zumindest bei mir nicht ;)
      Das hängt eher davon ab, ob an diesem Codec durch den Update Änderungen erfolgten.
      LG
      Peter
    • Übrigens, mit etwas Logik kommt man auch dahinter, daß es derzeit gar nicht anders geht, als mit periodischen Home-Calls.

      Man kann in eigenen MAGIX Konto und 'my Products' die bestehende Aktivation auf einem System löschen, um die Lizenz auf einem anderen nutzen zu können. Davon kann aber der Rechner mit der alten Aktivierung gar nichts wissen, solange er nicht im Netz ist. So wird dieser Kontakt periodisch von Vegas erzwungen, wie neulich bei mir beim Start von Vegas, um die alte Installation nicht zusätzlich zur neuen ewig weiter nutzen zu können. Dabei sind zwei Aktivierung auf zwei Systemen gleich zeitig erlaubt.
      LG
      Peter
    • Duisburger schrieb:

      Hi, an was mag es dann liegen ob der Updatehinweis erscheint oder nicht.
      Problemlos scheint das Update ja nur nach einem Updatehinweis zu sein.

      Ich hatte - wie schon vermerkt - den Updatehinweis auf keinem meiner beiden Rechner! Vielleicht ist das ein Problem, wenn zwei Rechner registriert sind. Meinen Hauptrechner (Win10) musste ich dann nach dem manuellen Update zuerst deaktivieren und dann wieder reaktivieren, dann war alles paletti. Meinen Zweitrechner (Win7) musste ich nur kurz bei Magix autorisieren und alles war gut. Ich hatte Vegas nie von einem der Systeme geworfen, wild herum installiert oder sonst etwas gemacht, was seltsame "Seiteneffekte" verursachen dürfte. Und ich bin in der IT tätig und weiß, was ich da tue. Einzige größere Änderung: Das letzte Windows 10-Update im Spätsommer.

      In der Registrierung von Vegas 15 steckt wohl ein Bug, soviel ist zumindest mir klar. Dieser sorgt in einigen Fällen, dass keine neue Version gemeldet wird... weder auf Rechner A noch auf Rechner B. Aus der Vergangenheit (VP14) sind mir diese Hinweise durchaus geläufig. Magix sollte sich also mal das Problem genauer ansehen, zumal es auch hier schon bei anderen Usern auftrat. Der verbale Hinweis "bei mir funktioniert alles" ist absolut kein Indiz dafür, dass alles in Ordnung ist.
    • elCutty schrieb:

      Hier das Bild, das ich auch dort in normaler Größe sehen kann. Aber für dich mal hier kopiert habe.
      Danke, liegt an der Internetverbindung hier dass der das Dokument nicht geladen hat.

      Allerdings erschließt sich mir der Sinne - auch mit Lesbarkeit - noch nicht. Für mich ist das ein snapshoot aus einer persönlichen Produktbox, und kein Beleg für oder gegen die Notwendigkeit einer ständigen Netzanbindung.

      elCutty schrieb:

      Ungeachtet dieser 'offiziellen' Mitteilung stehen die Fakten bei Nicks und meinem System, das immer offline ist und nur verbunden, wenn Vegas das fordert, dagegen. So eine Mitteilung hilft wenig, wenn sie nicht der Praxis entspricht.
      Ich bleibe daher bei der offiziellen Meldung. Nach erfolgter Aktivierung sämtlicher Codecs sollte der isolierte Betrieb problemlos möglich sein.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Wenzi schrieb:

      Vielleicht ist das ein Problem, wenn zwei Rechner registriert sind.
      Ist es nicht, denn meine Lizenzen sind auch auf zwei Rechner genutzt und trotzdem kommt dort der Hinweis auf die Verfügbarkeit der neuen Version.

      Da sich auch der Verdacht, dass dies nur bei deutschen Sprachversionen auftreten würde, nicht bestätigt hat, habe ich derzeit keine Ahnung warum diese Meldung bei einigen kommt und bei anderen nicht.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Ich habe die Version Vegas pro 15 vor einigen Wochen gekauft, komme aber erst jetzt dazu das Programm zu installieren.
      Während eine Installation auf dem Notebook einwandfrei verläuft, habe ich bei meinem Schnittcomputer erhebliche Schwierigkeiten (es funktioniert absolut nicht.).

      Das Starten auch als Administrator endet mit folgender Fehlermeldung (siehe Bild9.

      Inzwischen habe ich mit Acronis ältere Images zurück gespielt, zwischenzeitlich dabei sogar meine Windows 10 Aktivierung verloren, aber alle Versuche umsonst.
      .Vegas 15.jpg

      Vielleicht hat ja jemand noch eine Idee.

      Heinz

      P.S.: Trotz aller Bemühungen ist es mir nicht gelungen, direkt bei Magix eine Support anfrage zu stellen.
      Ein Link wäre hilfreich
    • Hallo,
      ich habe auf meinem Rechner nur noch VP15. Die älteren Versionen habe ich deinstalliert und die Registerdatenbank danach mit PCTuneUp weitgehend von alten Einträgen bereinigt. Wäre es möglich, dass das Updateproblem bei Parallelinstallation älterer VP-Versionen neben VP15 auftritt, bzw. wenn alte Einträge in der Registerdatenbank herumgeistern? Die Build-Nummern von VP14 waren am Ende ja sicher schon größer als die aktuelle von VP15. Eventuell stößt das Programm auf eine alte noch in der Registry abgelegte höhere Build-Nummer und sieht deshalb keinen Grund für einen Updatehinweis.

      Gruß, Holgy
    • hallo zusammen
      seit heute habe ich folgendes Problem/Unsicherheit:
      Bei der Auswahl des Rendertemplates MAGIX AUC/AAC.mp4 ist bei de Auswahl des Encodiermodus
      nur noch der MainConcept enthalten ..... was mache ich den nun wieder falsch ..?

      Danke für Tipps
      Stefan
    • Holgy schrieb:

      Wäre es möglich, dass das Updateproblem bei Parallelinstallation älterer VP-Versionen neben VP15 auftritt, bzw. wenn alte Einträge in der Registerdatenbank herumgeistern?
      Nein, ältere Versionen sind bei mir sehr wohl installiert und trotzdem kam der Updatehinweis.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Stefan schrieb:

      Bei der Auswahl des Rendertemplates MAGIX AUC/AAC.mp4 ist bei de Auswahl des Encodiermodus
      nur noch der MainConcept enthalten ..... was mache ich den nun wieder falsch ..?
      Was geht dir den ab? QSV etwa - dann wäre Quick Sync offenbar nicht aktiviert?
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • hallo Wolfgang
      nein, ich habe nichts am System verändert, aber ich habe in Erinnerung, dass da noch was von "NV ......." weiss leider nicht mehr genau, stand ...
      dieses Template renderte wirklich massiv schneller im Vergleich zu SONY AVC.mp4
      nun steht im Codiermodus nur noch "MainConcept" zur Auswahl, vorher waren es zwei, eben dieser "NV ......"

      Das habe ich doch nicht alles nur geträumt?

      Stefan

      edit:
      sorry, habe es gefunden, lag am Grafiktreiber, welcher sich vor kurzem installierte, habe den vorherigen wieder aktiviert,
      nun ist der Codiermodus welchen ich meinte, wieder verfügbar: NV-Encoder nebst MainConcept

      Problem gelöst, huch
    • Ok, du sprichst von NVENC. Aber neuere Treiber sollte doch diese Funktion nicht deaktivieren? Was waren das den für Treiber, was für eine Grafikkarte?
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • @wolfgang
      es muss aber definitiv der Grund gewesen sein ... die Graka ist eine Geforce GTX760, also nicht mehr das Neueste ....
      sobald ich via Gerätemanager den "vorherigen" Treiber wiederhergestellt hatte, war der NV-Encoder wieder vorhanden, sehr seltsam ....
    • Ist trotzdem seltsam. Denn derzeit lautet ja die Empfehlung durchaus, die neuesten Treiber für VP15 zu nutzen.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung