Vegas Pro 15 ist da!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei mir das selbe Verhalten:
      Neues Build wurde nicht angezeigt
      keine Verbesserung der Ladegeschwindigkeit von Projekten
      keine Verbesserung des Vorschauverhaltens

      Einzig die Rendergeschwindigkeit mit Templates von MAGIX hat sich verbessert ...
      (und natürlich einige erwähnte Features)

      mit oder ohne So4 ... scheint bei mir keinen Einfluss zuhaben .....

      Jedenfalls mache ich nun Projekte wieder mit V14 ..... schade, ist mir in der langen VEGAS Zeit noch nie passiert ...

      Stefan
    • Dort wo der neue build von Vegas Pro 15 nicht angezeigt wird - ist dort die deutssprachige Version installiert? Ich nutzte die englischsprachige Version, dort kommt die Anzeige sehr wohl.

      Zum schlechter gewordenen anderen Punken bräuchte ich Details. Was genau für Projekte werden langsamer geladen? Welches Material? Usw.

      Die arbeiten mit Hochdruck am nächsten Update für VP15, der etwa hier von uns identifizierte bug beim Übergängen mit AVCHD Material ist etwa vom Entwicklungsteam bestätigt worden.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Anders gefragt: gibt es irgend jemanden mit einer deutschsprachigen Version von Vegas Pro 14, wo der neue build angezeigt worden ist?
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • ergo-hh schrieb:

      Bei mr wurde bei meiner deutschsprachigen Version das Update nicht angezeigt.

      Gruß ergo-hh
      bei mir auch dasselbe
      Schöne Grüße
      Walter
    • Bei mir auch nicht.
      Habe es durch Euren Hinweis heruntergeladen.
      Dirk
    • elCutty schrieb:

      Wenzi schrieb:

      Unter Sony war das alles noch viel einfacher (und fehlerfreier).
      ... und ohne monatliche Nachfrage über einen Netzkontakt. Ich hatte mich neulich gefragt, was passiert, wenn diese Abfrage fällig ist und ich aus irgend welchen Gründen nicht ans Netz kann, oder gar der MAGIX Server für längere Zeit down ist ????
      Das kommt in der Wirkung dann an eine zeitlich begrenzte Lizenz wie bei einem Adobe Abo gleich. Vegas 14/15 können dann erst mal nicht mehr genutzt werden. Gut, wenn man da nicht gerade mit seinem Projekt in Zeitnot ist und die Reaktivierung in ein paar Tagen durchführen kann.
      Heute bekam ich nach ein paar Tagen, in denen ich Vp15 nicht genutzt hatte beim Start, also ohne jegliche Medien, die spezielle Decoder Aktivierungen brauchen könnten, wieder mal diese Meldung.

      Vp15_INet_Request_on_Start_10Oct17.jpg

      Nachdem ich meinen PC kurz ans Netz gelassen hatte und OK bestätigt hatte, startete Vp15 dann normal. Was aber wäre, wenn ich gerade nicht ans Netz gekonnte hätte ?????

      Noch ein Hinweis.
      "Use Netfeed to stay informed ..." ist bei mir ausgeschaltet, da mein Rechner normalerweise vom Internet getrennt ist.
      LG
      Peter
    • elCutty schrieb:

      Was aber wäre, wenn ich gerade nicht ans Netz gekonnte hätte ?????
      Dann hättest Du wohl nicht mit Vegas arbeiten können...

      Früher haben manche Programme von Zeit zu Zeit das Einlegen der Originaldiskette oder -CD-ROM verlangt, bevor sie den Betrieb aufgenommen haben. Wenn man dann die Diskette/CD nicht zur Hand hatte, dann hat man eben Pech gehabt.

      Die Frage ist IMO nicht so sehr, ob Vegas "zuhause anrufen will", sondern ob das vorher kommuniziert (z.B. in der EULA der Demo) und von Dir akzeptiert worden ist. Ich habe mir die EULA nicht im Detail angesehen, weil ich VP15 auch nicht gekauft habe; aber bei mir sind die Rechner ohnehin permanent mit dem Internet verbunden (es sei denn, der Router ist nicht aktiv).
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
      ------------------------ Meine CGI-Tests auf Vimeo. --------------------------
    • elCutty schrieb:

      ro_max schrieb:

      Dann hättest Du wohl nicht mit Vegas arbeiten können...
      Tja, das ist eben das Problem. Was, wenn in einigen Jahren, aus welchen Gründen auch immer, der Server nicht mehr antwortet ....
      Mein Notebook kommt nur zum updaten kurz ans Netz. Bisher arbeite ich problemlos mit VP15 und VMS14 auf dieses Notebook ohne Netz.
    • elCutty schrieb:

      Was, wenn in einigen Jahren, aus welchen Gründen auch immer, der Server nicht mehr antwortet ....
      Wenn der Server (dauerhaft) nicht mehr antwortet, wird Vegas wohl auch nicht mehr herstellerseitig unterstützt. Würdest Du dann ein entsprechend veraltetes und nicht mehr weiter gepflegtes Programm noch benutzen? Würde Vegas dann noch mit neuen Codecs/Auflösungen/Betriebssystemen, etc. klarkommen?
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
      ------------------------ Meine CGI-Tests auf Vimeo. --------------------------
    • elCutty schrieb:

      Was aber wäre, wenn ich gerade nicht ans Netz gekonnte hätte ?????
      Es gibt nur eine Sprache, welche die kaufmännischen Abteilungen wirklich verstehen: Umsatz ==> Geld ==> Gewinn.

      Als vor Jahren Adobe auf die Leasing/Miet-Variante umgestellt hatte, habe ich das einzige getan, was ich als als Kunde in solchen Fällen tun kann, um dem Hersteller zu zeigen, wo für mich Norden liegt: Ich habe (schweren Herzens) auf die neue Version von Premiere verzichtet, bin bei der letzten Version (CS6) geblieben (um allenfalls bestehende Projekte überarbeiten zu können) - und habe mich in Edius intensiv eingearbeitet (was ich übrigens bis heute nicht bereut habe).
      Wenn das (sehr) viele Kunden getan hätten (oder tun hätten können), hätte es eine Kaufvariante vielleicht weiter gegeben.
      Es ist allerdings leider so, dass viele Kunden einen derartigen Bruch nicht so leicht vornehmen können (Umstellungskosten, Lernaufwand ...); leider.

      Was ja dabei besonders ärgerlich ist: Wenn ich ein Auto benötige, habe ich die Wahl zwischen Kauf und Leasing. Bei Letzerem kann ich das Produkt nach einer bestimmten Zeit durch Restkauf erwerben. Wenn die Autoindustrie damit Gewinn erzielen kann, warum können das eigentlich dann einige IT-Firmen nicht? Ist bloß eine rhetorische Frage, denn die wollen halt ihre Kunden "im Griff" haben, diese fest an sich binden.

      Analog ist es mit der lästigen Pflicht-Netzanbindung. Die Alternative heißt vermutlich auch hier: Andere NLE suchen.
    • kpot11 schrieb:

      Wenn das (sehr) viele Kunden getan hätten (oder tun hätten können), hätte es eine Kaufvariante vielleicht weiter gegeben.
      Vielleicht.

      Ich muss aber sagen, dass ich die CC Cloud gar nicht so schlecht finde und auch nicht so großartig teurer, als die jährlichen Upgradekosten, die ich sonst gehabt hätte. Und so habe ich auch Zugang zu Programmen, die ich mir als Standalone wahrscheinlich nicht gekauft hätte, weil ich sie nur gelegentlich mal benutze.

      Als Microsoft so etwas ähnliches mit Office gemacht hat, bin ich auf OpenOffice umgestiegen und zwar weil mir im "Bürobereich" diese Gratissoftware reicht und ich mich nicht dauernd an den technischen Fortschritt (wie z.B. bei der Videobearbeitung) anpassen muss. Außerdem ist es heute nicht mehr notwendig für mich, zu Kunden "100% datenkompatibel" zu sein.
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
      ------------------------ Meine CGI-Tests auf Vimeo. --------------------------
    • Soweit mir bekannt ist kein Netzanschluss erforderlich um mit VP15 arbeiten zu koennen. Lediglich muss man einige Codecs einmalig aktivieren
    • ro_max schrieb:

      Ich muss aber sagen, dass ich die CC Cloud gar nicht so schlecht finde und auch nicht so großartig teurer,
      Zustimmung: Die Features in Premiere CC sind sehr gut! Und die Leasingrate ist auch kein Problem.
      Ärgerlich finde ich, dass man nach einer bestimmten "Leasingzeit" keinen Restkauf durchführen kann (Gründe dafür brauche ich hier nicht zu wiederholen).

      ro_max schrieb:

      Als Microsoft so etwas ähnliches mit Office gemacht hat, bin ich auf OpenOffice umgestiegen
      Eben - genau so habe ich es auch gemacht.

      Resolve als Beispiel: Resolve 14 ist kostenfrei. Die Studioversion ist hinsichtlich Preis/Leistung vermutlich eine der interessantesten Alternativen (wobei man den einmaligen höheren HW-Aufwand noch mit berücksichtigen muss). Und für die Studioversion gibts Dongle und/oder SW-Schlüssel (das Problem von Wolfgang jetzt einmal außer Acht gelassen).
    • Peter mein (Arbeits) Notebook haengtt (fast) nie am Netz. Ich habe es letzte Woche extra mit nach Hause genommen um das letzte Build auf zu spielen. Bis dahin und auch jetzt arbeite ich fast tagtaeglich mit Vegas ohne jemals eine Aufforderung fuer eine Netzverbindung gekriegt zu haben. Ich vermute mal das bei dir vielleicht eine Aktivierung noch nicht vollstaendig abgeschlossen war.
    • 3POINT schrieb:

      Ich vermute mal das bei dir vielleicht eine Aktivierung noch nicht vollstaendig abgeschlossen war.
      Nein, das kann eigentlich nicht sein, denn es tritt auch bei Vp14 auf und das habe ich seit über einem Jahr auf dem Rechner. Die Aktivierung der Codecs erfolgt auch nur einmal und wird nicht erneut benötigt, wenn man einen Update einspielt und an den anschließend registrieren läßt.

      Ich habe gerade Vp15 B216 noch mal frisch installiert und werde das nun noch mal beobachten. Dieser PC geht nur ans Netz, wenn Vegas das fordert. Sonst ist er immer Offline. Die meisten hier werden das also so gar nicht beobachten können.

      Peter mein (Arbeits) Notebook haengtt (fast) nie am Netz.

      Das Wörtchen 'fast' könnte den Unterschied ausmachen ;)
      LG
      Peter
    • Es wird lediglich für die Freischaltung und Aktivierung der codecs eine Verbindung benötigt. Und das ist nach jedem neuen Update fällig.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Script zur Aktivierung der codecs, von denen bekannt ist das sie eine Aktivierung benötigen:
      vegasaur.com/bin/scripts/Activate%20Renderers.cs

      vegascreativesoftware.info/us/…orsement-of-vp15--108974/
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung