Multicamschnitt mit V15

    • Multicamschnitt mit V15

      Eine Frage die nicht unbedingt nur V15 betrifft:
      Wenn ich den Multikamera Modus wähle, werden ja automatisch alle FX gelöscht ....
      Es gibt also keine Möglichkeit, z.B. nur eine bestimmte Videospur mit einem FX zu versehen?

      Stefan
    • Wenn ich es richtig in Erinnung habe, erst nach dem Beenden des Multicam-Schnitts. Habe ich aber schon lange nicht mehr gemacht.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • Medien FX und Output FX bleiben bei diesem Prozess erhalten. Event FX und Track FX werden beim Umschalten auf Multicam gelöscht.

      Manchmal ist die Verwendung von Medien FX eine gute Alternative. Manchmal muss man den Workflow anpassen und die FX erst nach dem Multicam-Schnitt verwenden, was auch aus verschiedenen anderen Gründen nicht selten die bessere Variante ist.
    • hmmm.... leider muss ich eine Videospur etwas drehen (nicht gut justiertes Stativ)
      doch genau diese Drehung (damit die Horizontale wieder stimmt) wird rausgeworfen ....

      Stefan
    • Du machst deinen gewohnten Multicam-Schnitt ohne die Drehung der einen Spur. Wenn dein Multicam-Schnitt beendet wird, wählst du im Extras-Menü zuerst die Option, um den Multicam-Schnitt wieder zu deaktivieren und danach die Option "Auf mehrere Tracks erweitern".
      Dann hast du die Spuren wieder so, wie vor dem Multicam-Schnitt und kannst per Track-Animation die Drehung anwenden. Ich gehe bei Multicam-Projekten meist so vor, weil ich oft die verschiedensten Einstellungen dann noch im Ausschnitt etwas verändere.
    • Marco schrieb:

      Du machst deinen gewohnten Multicam-Schnitt ohne die Drehung der einen Spur. Wenn dein Multicam-Schnitt beendet wird, wählst du im Extras-Menü zuerst die Option, um den Multicam-Schnitt wieder zu deaktivieren und danach die Option "Auf mehrere Tracks erweitern".
      Dann hast du die Spuren wieder so, wie vor dem Multicam-Schnitt und kannst per Track-Animation die Drehung anwenden. Ich gehe bei Multicam-Projekten meist so vor, weil ich oft die verschiedensten Einstellungen dann noch im Ausschnitt etwas verändere.
      Danke Marco für den Tipp, werde ich ausprobieren.
      Allerdings habe ich da noch gröbere Probleme: Wie bereits gesagt, erkennt V15 (und nur V15) meine Graka nicht ....grrr
      sowie habe ich beobachtet, dass im Multicamschnitt die Vorschau schon ziemlich extrem ruckelt, also nicht wirklich zu gebrauchen ist.
      Während dies in V14 gar nicht der Fall ist ..... da bin ich schon einwenig ratlos ....

      STEFAN
    • Da gibt es zwei Stellschrauben. Die eine liegt vor allem in deiner Hand: der Grafikkartentreiber. Der sollte (ganz im Gegensatz zu früheren Vegas-Versionen) möglichst aktuell sein. Also mal die Treiberversion prüfen und gegebenenfalls aktualisieren.
      Die andere liegt vor allem in der Hand der Vegas-Entwickler, die eine neue De- und Encodingkomponente überarbeiten müssen. Die sorgt nämlich bei manchen Datei- und Kompressionsvarianten für eine teils stark gebremste Leistung bis hin zur Instabilität des Programms. Man kann es selbst zumindest umgehen, indem man in den internen Einstellungen von Vegas Pro den Wert für "Enable So4 Compound Reader for AVC/M2TS" auf "FALSE" setzt und damit diese Komponente komplett deaktiviert. Die Entwickler werden diesen Fehler sicherlich in einem Update beheben.
    • Marco schrieb:

      Da gibt es zwei Stellschrauben. Die eine liegt vor allem in deiner Hand: der Grafikkartentreiber. Der sollte (ganz im Gegensatz zu früheren Vegas-Versionen) möglichst aktuell sein. Also mal die Treiberversion prüfen und gegebenenfalls aktualisieren.
      Die andere liegt vor allem in der Hand der Vegas-Entwickler, die eine neue De- und Encodingkomponente überarbeiten müssen. Die sorgt nämlich bei manchen Datei- und Kompressionsvarianten für eine teils stark gebremste Leistung bis hin zur Instabilität des Programms. Man kann es selbst zumindest umgehen, indem man in den internen Einstellungen von Vegas Pro den Wert für "Enable So4 Compound Reader for AVC/M2TS" auf "FALSE" setzt und damit diese Komponente komplett deaktiviert. Die Entwickler werden diesen Fehler sicherlich in einem Update beheben.
      Marco, also meine Treiber sind aktuell (Graka natürlich nicht die neueste ..)
      wo finde ich die Einstellung "Enable So4 ......." ?

      Stefan
    • Marco schrieb:

      In den internen Einstellungen, die als Reiter erst dann sichtbar werden, wenn das Menü "Optionen/Präferenzen" mit gedrückter Shift-Taste aufgerufen wird.
      Marco, habs gefunden und mutiert, aber wirklich viel besser ist es trotzdem noch nicht ....

      Grüsse
      Stefan
    • Habs jetzt zumindest auf die Schnelle nicht gesehen - welche Grafikkarte ist es die nicht erkannt wird?
      Lieben Gruß,
      Wolfgang

      Grüne Kommentare sind aus der Admin-Funktion geschrieben
      Der Rest ist meine Privatmeinung
    • ...konnte nun den Graka-Treiber neu installieren, nun erkennt auch V15 die Graka.
      Dennoch ist ein Multikameraschnitt nicht vernünftig durchzuführen (ruckelt dermassen), musste für diesen wieder auf V14 wechseln,
      eigentlich enttäuschend ..
      Stefan