Wie kann ich in Magix Video DeLuxe 2018 360°-Video stitchen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie kann ich in Magix Video DeLuxe 2018 360°-Video stitchen?

      Das neue Magix Video DeLuxe soll auch Videos stichen können. Ich wollte die Funktion eben ausprobieren, kann aber nichts finden und im Handbuch (Ab Seite 235) steht, dass das die Kamera oder deren mitgelieferte Software machen soll. Ich nehme an, dass die Hilfe aber nicht auf den aktuellen Stand ist, da das Stitchen ja extra als Feature erwähnt ist.
      Wenn jemand weiter weis, bitte ich um entsprechende Hilfe.

      Edit:
      Grml. Erst ewig gesucht, dann Thread erstellt und dann direkt gefunden. Effekte -> 360. War zu einfach.

      Leider scheint das Stitching aber für die Gear 360 2017 gedacht zu sein, denn das Material meiner Gear 360 2016 wird nicht sauber verarbeitet und die Schieberegler helfen auch nicht weiter. Es bleibt eine große schwarze Fläche an einer der Schnittstellen. :(
    • Leider kann ich in der Sache nichts beitragen da ich die Cam nicht habe. Du hast aber doch 1 Jahr Magix Support. Frage doch dort mal an ob die eine Lösung haaben.
    • Der Architekt schrieb:

      Mein Jahr läuft in einigen Tagen leider ab.
      Dann beeil ich mit der Anfrage beim Support....
      Grüne Kommentare sind als Moderator, alles andere als User geschrieben.
    • Ich habe meinen Rechner neu gemacht, bzw. sitze gerade an meinem Zweitrechner und da ich laut diesem Thread schon ein ungestitches Video in Video DeLuxe einfügen konnte wird es wohl irgendwie auch gehen.

      Momentan bekomme ich aber nur eine graue Vorschau. Den HEVC-Codec habe ich natürlich wieder freigeschaltet, in Windows 10 - 1803 habe ich ihn ebenfalls wieder über den Microsoft-Store installiert.

      Habt ihr mir vielleicht noch einen Tipp, an was es liegen könnte? In Vegas 16 (zum Glück nur Trail bislang) habe ich leider auch genau das gleiche Problem. Mit dem Gear 360 Action Director funktioniert alles, auch VLC spielt das ungestitchte Material ab.