Movie Studio 12 - 1920x1080-50p - mit welchem AusgabeFormat soll ich rendern ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Movie Studio 12 - 1920x1080-50p - mit welchem AusgabeFormat soll ich rendern ?

      Hallo zusammen

      Ich hab seit kurzem die FZ1000. Für die Videobearbeitung habe ich Sony Movie Studio 12.
      Jetzt wollte ich meine ersten Videos mit der neuen Kamera schneiden und finde kein passendes Format.

      Ich filme mit 1920 x 1080 / 50p / 28 Mbps / AAC
      AVCHD wäre auch möglich.

      Könnt ihr mir sagen, in welchem Ausgabe-Format ich rendern sollte, um die bestmögliche Qualität zu erhalten?
      Solte ich mir evtl. ein anderes Programm kaufen? Oder eine neue Version?

      Was ist empfehlenswert: mp4 oder AVCD ? Die Filme kuck ich mir hauptsächlich auf dem Laptop oder TV an und lade sie auf Youtube hoch.
    • Ich könnte auch mit mp4 / 1920 x 1080 / 25p / 20 Mbps filmen.
      Gibt es einen spürbaren Unterschied zu 50p ?

      Oder AVCHD / 1920 x 1080 / 50i / 17 Mbps.
      Oder AVCHD / 1920 x 1080 / 25p / 24 Mbps.
      Oder AVCHD / 1920 x 1080 / 24p / 24 Mbps.

      Welche Formate würdet ihr an meiner Stelle nehmen ?
    • Aaach...., Du willst nur für YT die Videos produzieren... 8o

      Als wmv HD-1080-25p mit 6,7 Mbit/s ist möglich.

      Stelle halt die Kodier-Bitrate höher ein, geht es nicht in Deinem Programm?
      +++++++++ Das ist meine Privatmeinung! +++++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 9.x - DaVinci Res.14 +++
    • In meinem NLE kann ich natürlich auch FHD als Projekteinstellung vorgeben,
      mit einer höheren Bitrate wird die Bildqualität auch vor allem im Falle von Bewegungen besser.
      Na ja, Du musst es ja wissen wo die Grenzen Deines Programmes sind, dann nehme halt die
      H.264/AVC - Kodierung.
      +++++++++ Das ist meine Privatmeinung! +++++++++
      +++ FZ300 - RX100 - EDIUS 9.x - DaVinci Res.14 +++
    • lawanda schrieb:


      Ich filme mit 1920 x 1080 / 50p / 28 Mbps / AAC
      AVCHD wäre auch möglich.

      Könnt ihr mir sagen, in welchem Ausgabe-Format ich rendern sollte, um die bestmögliche Qualität zu erhalten?
      MS12 hat standard kein Ausgabe-Vorlage fuer 1080p50, das heist aber nicht das man 1080p50 nicht exportieren kann, man muss halt nur selber eine Ausgabe Vorlage dazu abaendern.
      Nehme dazu die Sony AVC Internetvorlage 1080p30 und aendere davon die Bildrate auf 50 (Double PAL) und erhoehe ebenfalls die Bitrate auf 25 Mbps. Speichere dies Vorlage als Internet 1080p50 und nuetze die fortan.
    • 3POINT schrieb:

      Nehme dazu die Sony AVC Internetvorlage 1080p30 und aendere davon die Bildrate auf 50 (Double PAL) und erhoehe ebenfalls die Bitrate auf 25 Mbps. Speichere dies Vorlage als Internet 1080p50 und nuetze die fortan.
      Ich glaube, es geht bei mir nur bis 29,97 (NTSC)
      Oder hab ich was falsch verstanden?

      Ich hatte vorher etwas rumprobiert und bin auf genau die von dir genannte Vorlage gestoßen.
      Habe dort die Bitrate geändert. Zuerst auf 'Konstante Bitrate' 50.000.000. Damit wurde die Ausgabedatei viel größer als das Original.
      Und dann 'Variable Bitrate' von 28.000.000 - 50.000.000.
      Beide Qualitäten sind ganz in Ordnung, scheinen auch gleich zu sein, und die Dateigröße ist bei der Varablen Bitrate nur halb so groß.

      Wenn ich nun noch irgendwo 'Double PAL' einstellen könnte ...

      ._P1220705-b.JPG
    • Gut lesen, ich sagte das du das Internet 1080p30 von Sony AVC ändern solltest und nicht das von Mainconcept. Die Mainconcept Internet Vorlage lässt zwar höhere Bitraten zu, was aber nicht erforderlich ist, exportiert aber bedeutend langsamer als die Sony AVC Vorlage. Dazu neigt der Mainconcept Codec eher zu Klötzenbildung als der Sony Codec.
      Übrigens deine Kamera liefert maximal 28Mbps und nicht durchschnittlich, also hat es auch keinen Zweck mit höhere bitraten zu exportieren.
    • Screenshot von den von 3POINT bezeichnete Vorlage

      1.jpg
    • lawanda schrieb:

      Unter Sony AVC habe ich nur Blu-Ray mit Ausgabe als avc und AVCHD mit Ausgabe als m2ts und verschiedene Memory Stick Formate.
      Die Internet-Vorlagen stehen bei mir nicht drin.
      Veilleicht benötigt man dafür die Platinum Version, ich weiss nicht was nur in die "normale" version 12 möglich ist.
    • Die beiden Internet-Vorlagen, die in Martens Screenshot zu Sony AVC zu sehen sind, sind Standardvorlagen die fest zu Movie Studio 12 Platinum gehören. Die müssen nicht nachträglich installiert werden.

      Du benutzt allerdings nicht das aktuelle Build der Version 12. Aktuell ist Build 895 für ein 32-Bit-System und 896 für ein 64-Bit-System. Du solltest also erstmal ein Update mit dem aktuellen Build installieren. Möglicherweise kamen die Vorlagen erst mit einem der Updates.
    • Marco schrieb:

      Aktuell ist Build 895 für ein 32-Bit-System und 896 für ein 64-Bit-System. Du solltest also erstmal ein Update mit dem aktuellen Build installieren. Möglicherweise kamen die Vorlagen erst mit einem der Updates.
      Marco, ich glaube das die nicht die letzte sind, aber nur als letztes im Archiv herunter zu laden.

      Mein Vegas Movie Studio 12 Platinum 64 bit build 1184 wird hier genannt, 2.jpgaber ist da nicht mehr.

      Meines 1.jpg habe ich damals noch bei Sony heruntergeladen.
    • Danke für eure Hilfe.

      Ein Update würde ich gern installieren, aber auch das funktioniert nicht.
      Beim Sony-Support gibt es keine Abteilung für Software-Produkte.

      Bei Magix gibt es beim Kontaktformular keine Auswahl für das 12er Movie Studio, erst ab 13er.
      Ich hab dann das 13er ausgewählt und mal dort angefragt nach Updates für Studio 12.
      Habe aber wegen der fehlenden Auswahlmöglichkeit von Studio 12 keine große Hoffnung auf eine positive Antwort.

      Weiß jemand von euch, wo ich das Update herbekomme?

      Im Idealfall sollte der Punkt 'Updates' in einem Programm direkt zum Link führen, wo man das Update herunterladen kann.
      Das klappt nur leider nicht hier.