Videoqualität in youtube und überhaupt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer mal sehen möchte, wie Youtube ein Video schrottet, kann hier mal einen Vergleich sehen.

      Original bitte runterladen vor dem Abspielen: magentacloud.de/lnk/TDiZrnBl

      Was bei Youtube als eingedampfter Schrott dabei rauskommt:

      Das Video hat viele dunkle Farben, was schon mal schlecht ist. Über das Video ist eine Matrix gelegt, die eine Art Fernsehbild simuliert. Das ganze ist in 50 fps in 50mbit/s im Original. (Kein Tophit, aber mal Material zum Testen. Erstellt mit FL Studio und dem ZGame-Plugin zur Videoerstellung.)


      So, um mal deutlich zu machen, was möglich gewesen wäre, habe ich die Originaldatei mal durch den Procoder3 gejagt mit Ziel 50fps und 15mbit/s. Das Ergebnis sieht dann so aus:
      magentacloud.de/lnk/8Qi5rlLd

      Ein Unterschied, wie Tag und Nacht.
    • Ganz einfach. Bei Youtube werden dunkle Stellen wegoptimiert und das auf eine Art und Weise, dass ein offensichtliches Banding entsteht und Farbsäume offenkundig werden.

      Im folgenden Link habe ich mal alle drei Bilder zusammengefasst.

      Oben: WMV vom Procoder3
      Mitte: Original
      Unten: Youtube Screenshot

      magentacloud.de/lnk/V3CZrth7

      In der beigefügten Miniansicht ist kaum was zu erkennen. Erst die Originalgröße aus dem Link macht es offensichtlich.

      Zum Vergleich ist eine nicht ganz so schlimme Stelle des Videos gewählt. Bei kurzen Schattenwürfen mit farbigen Säumen um die Schrift in Kurzzeit, ist es noch schlimmer. Das Matrixmuster (Gittermuster) wird zu grau wegoptimiert.
      Beim Procoder bleibt es weitgehend erhalten.
      Dateien
      • Miniansicht.jpg

        (201,84 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • homer1 schrieb:

      Erst die Originalgröße aus dem Link macht es offensichtlich.
      Für mich nicht. Die "Originalgröße" ist auch reichlich klein. ;)

      Wie groß sind die Screenshots denn wirklich? 1080p? Dann stell sie doch im Original ein.

      Edit: Ich habe mir das Video mal angesehen. Wenn da etwas fehlen oder von YT verändert worden sein sollte, fällt das einen unbedarften Betrachter wohl kaum auf.
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    • Pro Bild 1080p mit Photoshop zusammengefügt und als verlustloses tif gespeichert.
      Die psd mit 3 Schichten ist über 26mb groß, weshalb ich alles auf eine Ebene tif runtergerechnet habe.

      Ich sehe das übrigens nur auf meinem hell eingestellten PC-Monitor. auf meinem iPad sieht der dunkle Bereich nur schwarz aus.
    • Also ich bin bestimmt kein Fan des YT Codierers. Aber bei mir ist es sogar so, dass das YT Bild besser aussieht als die anderen: bei YT ist der Rand tatsächlich schwarz, bei den Anderen (nach deiner Meinung besseren) eher etwas gräulich. Macht auf mich den Eindruck, als wäre der Schwarzpunkt ("16") nicht richtig eingestellt. Ich gehe mal davon aus, dass du dieses Thema kennst.

      Gruß Jürgen
    • ro_max schrieb:

      Edit: Ich habe mir das Video mal angesehen. Wenn da etwas fehlen oder von YT verändert worden sein sollte, fällt das einen unbedarften Betrachter wohl kaum auf.
      Das ist eine gute Frage: Was erwartet der unbedarfte Betrachter ?

      Ich hatte einge disbezügliche Erlebnisse in dieser Hinsicht, wo mir mehrere Betrachter unabhängig voneinander sagten, sie sähen solche feinheiten gar nicht,
      Auch ich habe erst hier gelernt auf gewisse Dinge zu achten - Ob das ein Vorteil war ? für mein Bankkonto mit Sicherheit nicht,

      mfg aus Wien
      Alfred
    • Bezüglich "unbedarfter Betrachter":

      Es gibt "Fehler" oder "Mängel", die auch Leuten auffallen, die sich nicht näher mit Video beschäftigen. Dann gibt es Dinge, die nur "Pixel-Peeper" und Experten sehen und dann sind da noch Dinge, wie im obigen Video, wo die "Qualität" für den Betrachter nicht zu vergleichen ist, ohne das "Original" zu kennen, weil man nicht weiß, ist etwas ein "Mangel" oder aber ein gewollter "Effekt".
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.