Sony Vegas 13 - Automatische Vorschau funktioniert nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sony Vegas 13 - Automatische Vorschau funktioniert nicht

      Hallo zusammen,

      ich bin am Rande der Verzweiflung und finde einfach keine Lösung für mein Problem.

      Wenn ich einen Effekt auf eine Videospur legen möchte, und dann im Fenster "Videoevent-FX" eine Änderung vornehme, dann wird die Änderung erst in der Vorschau angezeigt, wenn ich das Fenster "Videoevent-FX" schließe.
      Da ist normales arbeiten an einem Video so gut wie unmöglich und kostet viel Zei und Nerven.
      Auf meinem alten Computer war das nicht so.
      Ich habe alle Einstellungen von Sony Vegas schon mehrfach durchsucht und nichts gefunden wo ich das umstellen kann.

      Bin dankbar für jede Hilfe, weil ich schon langsam verzweifeln.

      Vielen Dank

      Thomasgg
    • Habe zwar neue Hardware, aber beide Systeme sind bzw. waren Windows 10

      Wenn man sich Tutorials auf YT anschaut, dann sieht man, dass es sich bei anderen anders verhält.
      Also die Änderungen für z.B. Color grading werden direkt im Vorschaufenster angewendet.
      Bei mr nicht.
    • Ja, Änderungen sollten normalerweise sofort im Vorschaufenster zu sehen sein.

      Wenn das bei Dir nicht der Fall ist, dann gibt es vermutlich irgendwelche Unterschiede in den Systemen. Zu der Hardware hast Du ja noch keine Angaben gemacht.

      Was sagt denn der Magix-Support dazu? Ich nehme an, Du hast den schon kontaktiert, bevor Du Dich hier angemeldet hast, um Deine Frage zu stellen, oder?
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    • Sony hat den ganzen Vegas-Kram vor einiger Zeit an Magix verkauft. Wer den Support für Version 13 macht, kann ich jetzt nicht genau sagen.

      Wenn Du "noch blutiger Anfänger" mit dem Programm bist, warum benutzt Du dann die Version 13 und nicht die aktuelle?

      Der "By-pass" ist eines der Icons am Vorschaufenster. Ich kann jetzt nicht auswendig sagen, welches und bin nicht am Vegas-Rechner, so dass ich nachsehen könnte. Aber man kann die Filterwirkung für die linke oder die rechte Bildhälfte oder für beide aufheben. Sollte letzteres der Fall sein, kannst Du in den Filtern so viel herum ändern wie Du willst, Du wirst keine Veränderung sehen.
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
    • Tomato schrieb:

      Hallo zusammen,

      ich bin am Rande der Verzweiflung und finde einfach keine Lösung für mein Problem.

      Wenn ich einen Effekt auf eine Videospur legen möchte, und dann im Fenster "Videoevent-FX" eine Änderung vornehme, dann wird die Änderung erst in der Vorschau angezeigt, wenn ich das Fenster "Videoevent-FX" schließe.
      Da ist normales arbeiten an einem Video so gut wie unmöglich und kostet viel Zei und Nerven.
      Auf meinem alten Computer war das nicht so.
      Ich habe alle Einstellungen von Sony Vegas schon mehrfach durchsucht und nichts gefunden wo ich das umstellen kann.

      Bin dankbar für jede Hilfe, weil ich schon langsam verzweifeln.

      Vielen Dank

      Thomasgg
      Warscheinlich hasst du falsche Videotreiber installiert oder durch Windows lassen installieren .
      Videokarte NVidia? Dann gilt für einige (ältere) Versionen das die neusten Treiber das machen was sie beschreiben.
      Zurück greifen auf Version 382.05 hilft dann meistens.
    • Ich habe es gefunden.
      An den Bypasseinstellungen bzw. dem Schalter den du meinst lag es nicht.
      In den Präferenzen unter Video hatte ich "GPU-Beschleunigung der Videobearbeitung" auf die Grafikkarte eingestellt.
      Jetzt habe ich es auf "Aus" und es funktioniert.

      Vielen Dank für deine Hilfe, so konnte ich das Problem eingrenzen.

      Vielleicht sollte ich tatsächlich mal über die 15er Version nachdenken.
      Lohnt sich das ?
    • Tomato schrieb:

      In den Präferenzen unter Video hatte ich "GPU-Beschleunigung der Videobearbeitung" auf die Grafikkarte eingestellt.
      Jetzt habe ich es auf "Aus" und es funktioniert.
      Hätte ich zuerst auch gemacht, dasselbe geschied auch in VPro 15.
      Versuch mal meine Lösung oder installiere neuere Videokarte.