Stabilisierung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hans-Jürgen schrieb:

      So etwas für deine Actioncam und es sähe vermutlich schon viel besser aus.
      so ist es Hans-Jürgen, das kann ich nur bestätigen! Da ist keine nachträgliche Stabilisierung nötig!

      Gruß, Paul
    • Hans-Jürgen schrieb:

      Kein Profitipp vom Profi, da ich keiner bin, aber dennoch, ich bekomme heute noch einen Gimbal geliefert, denn ich bei E-Bay für 66 Euronen geschossen habe.
      So etwas für deine Actioncam und es sähe vermutlich schon viel besser aus.
      Du hast doch schon einen E-Gimbal, wozu einen zweiten?
      Bist außerdem eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer wenn Du einhändig am Lenker bist!
      Beste Grüsse;
      FZ-300RX100ThiEYET5EDGEXperiaZ2eGimbalEDIUS 9.xMedionErazeri76700UHDaufFHD
    • Bei dem Preis konnte ich nicht widerstehen.

      Ne, es hatte schon einen anderen Grund.
      Mein Feiyu scheint defekt zu sein, denn ich kann keine Kabel-Fernbedienung anschließen.
      Per W-Lan muss ich das Handy oder Tablet wenige Zentimeter neben dem Gimbal halten, was in der Praxis für mich nicht möglich ist.
      Da ich die Kamera aber auch irgendwo hingestellt steuern möchte, habe ich halt etwas anderes gesucht und gefunden.

      Leider ist es auch bei den diversen Gimbals so, dass sie sich alle in der Handhabung irgendwie unterscheiden. Wenn man halt alles möchte kommt man kaum mit einem aus.
      Den Feiyu kann ich z.B. unter Wasser halten (was ich schon für bestimmte Aufnahmen gebraucht habe), die anderen nicht.
      Dafür können die anderen wieder etwas anders.
      Gruß

      Hans-Jürgen
    • Ja eben Hans-Jürgen...

      Die drei größten Probleme die der Hobbyvideofilmer hat, sind:

      - Stabilisierung auch bei größeren Brennweiten (kann für mich befriedigend bewältigen bis 180mm(KB-Brennweite)...
      - Zeitlupenaufnahmen (meine FZ300 kann es mit 120 fps in HD, da ich FHD auf BD produziere kann ich das gerade noch so nutzen...)
      - Stabile Freihand-Kameraführung (habe für mich brauchbare Methoden gefunden...)

      Es macht aber Spaß an Problemen zu arbeiten und sich mit einfachen Mitteln dabei zu verbessern.
      Beste Grüsse;
      FZ-300RX100ThiEYET5EDGEXperiaZ2eGimbalEDIUS 9.xMedionErazeri76700UHDaufFHD
    • schön, schön... mir gehts bei der Stabilisierung aber nur um 2160p50/60 Clips. Alles andere geht ja.
      Full-HD ist sowas von out *grins*
      VG Ekkehard
    • Achilles schrieb:

      Ach so, Du hast noch keinen Plan und hast es auch noch nicht gemacht...
      ich sagte ja, mit etwas Fantasie kann man es überall befestigen! Ich brauche keinen Plan, denn ich radle nicht 8o
    • Thema Radfahren:

      Für die Action-Cams, die ja i.d.R. an einem Brustgurt befestigt werden (geht sogar mit Gimbal) ist keine Stabilisierung erforderlich, da beim Radfahren kein Schwenks oder große Bewegungen zur Seite vollzogen werden. Ich nutze da die China-Cam YI+. Das geht auch bei 2160p50/60 recht gut.
      VG Ekkehard
    • Achilles schrieb:

      PeterC schrieb:

      Von vornherein saubere Aufnahmen machen
      Und wie macht der Profi vom Fahrrad aus?

      Wenn es wirklich vom Fahrrad aus ein soll, dann würde der Profi das Bild gar nicht stabilisieren.
      Ohne Stabilisierung passt die erzählerische Aussage wenigstens auch zum Szeneninhalt.

      Wenn es dagegen ein stabiles Bild sein soll, würde der Profi es nicht vom Fahrrad aus machen sondern - um bei einfachen Mitteln zu bleiben - einen luftbereiften Wagen nehmen der von einem Assistenten geschoben wird.
      Ein nicht mehr benötigter oder ausgeliehener Rollstuhl z.B. gehört zu den Geräten in denen jeder Kameramann schon seine Runden gedreht hat. :)

      Viele Grüße
      Peter
    • Achilles schrieb:

      aibf schrieb:

      Für die Action-Cams, die ja i.d.R. an einem Brustgurt befestigt werden (geht sogar mit Gimbal) ist keine Stabilisierung erforderlich
      Kannst Du bitte ein Beispiel dazu von Dir zeigen?
      Ich selbst zeige nix im WEB, aber vor einem Jahr hatte Raiko Horn ein Streifen (Fahrrad durch Riga) mit der alten YI 4K und dem Gimbal Rider-M aufgenommen. Da gibt es nichts zu stabilisieren
      VG Ekkehard