Intel-Bug

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hab mal versucht in Windows 10 automatisch Updates zu deaktivieren.
      Ich habe nicht gefunden, wo man das einstellen kann.

      Das war früher wesentlich einfacher. Kann mir jemand einen Tipp geben?

      Ich hab es gefunden:
      Computerverwaltung - Dienste - Windows Update - Starttyp: Deaktiviert
      da stand bei mir manuell, aber das nützte scheinbar nichts, denn die Updates wurden trotzdem installiert.

      Oder sollte man die doch besser nicht deaktivieren??
      Gruß Udo
    • Udo schrieb:

      Ich hab mal versucht in Windows 10 automatisch Updates zu deaktivieren.
      Ich habe nicht gefunden, wo man das einstellen kann.

      Das war früher wesentlich einfacher. Kann mir jemand einen Tipp geben?
      Das dürfte jetzt wohl schon zu spät sein. Wurde bei mir auch schon automatisch installiert. Schau mal unter System nach deiner Windows Version. Die dürfte jetzt um die 16299 liegen.
      Bis jetzt läuft aber bei mir noch alles einwandfrei. Einen Geschwindigkeitsverlust kann ich auch nicht feststellen. Soll ja auch nach neuesten Berichten nur um die 2% liegen.
      Aber AMD scheint auch betroffen zu sein computerbild.de/artikel/cb-New…tel-AMD-Bug-19577763.html
    • dirk_pel schrieb:

      Ich habe erst mal das Internet abgeklemmt, warte ab was da kommt. Es betrifft aber nur die CPU und nicht die GPU, diese wird bei mir in Edius hauptsächlich verwendet!
      Hallo Heinz,
      bin ich froh das ich das Kabel zum Internet abgezogen habe!
      Mit freundlichen Grüßen
      Dirk PEL
    • dirk_pel schrieb:

      bin ich froh das ich das Kabel zum Internet abgezogen habe!
      Mit freundlichen Grüßen
      Dirk PEL
      Lies dir mal meinen Link durch. Das wird dir leider nicht viel nutzen. Was meinst du weshalb Microsoft den Patch so dringend macht? Irgendwann musst du ja mal das Kabel wieder einstecken und dann kriegst du auf jedem Fall
      einen Patch :)
    • Udo schrieb:

      Ich hab mal versucht in Windows 10 automatisch Updates zu deaktivieren.
      Ich habe nicht gefunden, wo man das einstellen kann.

      Das war früher wesentlich einfacher. Kann mir jemand einen Tipp geben?

      Ich hab es gefunden:
      Computerverwaltung - Dienste - Windows Update - Starttyp: Deaktiviert
      da stand bei mir manuell, aber das nützte scheinbar nichts, denn die Updates wurden trotzdem installiert.

      Oder sollte man die doch besser nicht deaktivieren??

      hallo Udo

      das ist der falsche Weg ... für solche Sicherheits-Updates

      jedoch kannst du für max 30 Tage solche Sicherheits-Updates aussetzen ...
      IIRC...Voraussetzung ist, du hast nicht zu viel gespart und wenigstens Windows_Pro installiert,
      In Windows_Home ist diese Einstellung imho gar nicht vorhanden...

      udo.jpg


      Deckel zu, zurück in mein Grufterl ... old (but currently not morbid) Hans :wink2:
      i9-7980XE 18cores-M.2 960PRO 512GB-32GB DDR4-GTX 1080 8GB-Win 10prof-Edius 9-Resolve Studio
    • Gestern ist das W10-Update auf meinem Videoschnitt-PC installiert worden.
      Kein Geschwindigkeitsverlust bei CPU und QuickSync H.264/AVC Kodierung,
      nicht einmal in der Nachkommastelle.

      Liegt wohl daran weil ich keine auf Geschwindigkeit getrimmte CPU besitze,
      i7 6700 und nicht i7 6700K.
      Beste Grüsse;
      FZ-300RX100ThiEYET5EDGEXperiaZ2eGimbalEDIUS 9.xMedionErazeri76700UHDaufFHD
    • Achilles schrieb:



      Liegt wohl daran weil ich keine auf Geschwindigkeit getrimmte CPU besitze,
      i7 6700 und nicht i7 6700K.

      Das hat damit nichts zu tun. Die Caching-Vorgänge sind die gleichen.
      Es liegt eher daran, dass es sich stärker bemerkbar macht je kleiner die Datenschnipselchen sind, mit denen gearbeitet wird.
      Da die Videobearbeitung aber eher mit großen Datenmengen arbeitet, kommt das erweiterte Cache-Shifting kaum zum Tragen.

      Es liegt also nicht an der CPU sondern an der Anwendung.

      Viele Grüße
      Peter
    • vienna1944er schrieb:

      hallo Udo

      das ist der falsche Weg ... für solche Sicherheits-Updates

      jedoch kannst du für max 30 Tage solche Sicherheits-Updates aussetzen ...
      IIRC...Voraussetzung ist, du hast nicht zu viel gespart und wenigstens Windows_Pro installiert,
      In Windows_Home ist diese Einstellung imho gar nicht vorhanden...
      Hallo Hans,
      ich hab die Updates sicherheitshalber wieder aktiviert, bei mir sieht das aber anders aus
      Installationszeitpunkt kann ich nicht anwählen
      Windows Update.jpg
      Gruß Udo
    • El Libre schrieb:

      Schau mal unter System - Info - Betriebssystembuild welche Nummer jetzt bei dir steht. Müsste nun Eigentlich Wenn du die letzte Version 1709
      auf dem Rechner hattest jetzt bei 16299.125 stehen.
      kann ich nicht finden. Kannst Du das genauer angeben, wo ich die Angabe finde ?

      OK, ich hab es gefunden
      Windows-Taste i - Info
      16299.125

      Also aktuell!
      Gruß Udo
    • Ich habe das Problem die Asus AI Suite 3 nach dem neuen Windows 10 Update nicht mehr funktioniert. Ich habe ein Asus X99-s Mainboard.
      Ich erhalte diesen Fehler ,Ausnahmefehler des Servers,jedes Mal wenn mein Computer startet oder wenn ich versuche, AISuite3.exe auszuführen.
      Hat jemand das gleiche Problem oder eine Lösung.

      LG Udo
    • UD28 schrieb:

      Hat jemand das gleiche Problem oder eine Lösung.


      LG Udo
      hallo.... siehe post #18 ... von genau diesem Thema ... :wink2:
      zwar keine Lösung... aber du bist nicht alleine ...
      i9-7980XE 18cores-M.2 960PRO 512GB-32GB DDR4-GTX 1080 8GB-Win 10prof-Edius 9-Resolve Studio
    • Udo schrieb:

      El Libre schrieb:

      Schau mal unter System - Info - Betriebssystembuild welche Nummer jetzt bei dir steht. Müsste nun Eigentlich Wenn du die letzte Version 1709
      auf dem Rechner hattest jetzt bei 16299.125 stehen.
      kann ich nicht finden. Kannst Du das genauer angeben, wo ich die Angabe finde ?
      OK, ich hab es gefunden
      Windows-Taste i - Info
      16299.125

      Also aktuell!
      Nein, nicht aktuell.

      Aktuell ist .192
      .125 war vor dem Update von gestern.

      Viele Grüße
      Peter
    • UD28 schrieb:

      Ich habe das Problem die Asus AI Suite 3 nach dem neuen Windows 10 Update nicht mehr funktioniert. Ich habe ein Asus X99-s Mainboard.

      Asus AI Suite 3 ist bekannt dafür öfters mal Probleme nach Windows 10 Updates zu machen.
      Da dürfte wohl in den nächsten Tagen ein Update kommen.

      Viele Grüße
      Peter
    • Udo schrieb:
      >bei mir sieht das aber anders aus

      hast du windows10_Home ... oder windows10_Pro ???

      Hans schrieb:
      IIRC...Voraussetzung ist, du hast nicht zu viel gespart und wenigstens Windows_Pro installiert,
      In Windows_Home ist diese Einstellung imho gar nicht vorhanden...

      :wink2:
      i9-7980XE 18cores-M.2 960PRO 512GB-32GB DDR4-GTX 1080 8GB-Win 10prof-Edius 9-Resolve Studio
    • PeterC schrieb:

      Nein, nicht aktuell.

      Aktuell ist .192
      .125 war vor dem Update von gestern.
      Ich habe mein PC wieder am Netz habe versucht das Update zu laden, aber Windows sagt das alles in Ordnung ist.
      Habe auch 125 stehen!
      Dateien
      • IMG_1726.jpg

        (777,41 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • dirk_pel schrieb:

      PeterC schrieb:

      Nein, nicht aktuell.

      Aktuell ist .192
      .125 war vor dem Update von gestern.
      Ich habe mein PC wieder am Netz habe versucht das Update zu laden, aber Windows sagt das alles in Ordnung ist.Habe auch 125 stehen!

      Starte die Kiste mal neu.

      Die Anzeige zeigt nur, dass das aktuelle Update bereits geladen ist und kein weiteres zum Laden ansteht.
      Installiert wird es erst beim Neustart der Kiste.

      Viele Grüße
      Peter