Vegas Pro 15 Upgrade Story

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vegas Pro 15 Upgrade Story

      Konnte mich nicht entschließen das Vegas Pro 15 Upgrade zu kaufen bis das €199 Angebot von Magix abgelaufen war und nur noch für €249 angeboten wurde, hab aber dann ein Angebot für €201 (EDS) bei Cyberport GmbH gefunden und am 24. gekauft.
      Da es als sofort verfügbarer Download beschrieben war, wartete ich auf die entsprechende email aber es kam nur eine Kaufbestätigung und bis zum 29. konnte ich nur täglich in meinem Kundenkonto sehen dass der Link für den Versand vorbereitet wird.
      Telefonisch beschweren? Na klar, liegt ja nahe. Ich landete in einer Warteschleife in der mir nach etwa 10 Minuten mitgeteilt wurde, dass alle Mitarbeiter beschäftigt seien und ich solle doch eine email mit meinem Anliegen schreiben.
      Mir platzte der Kragen, ich hab den Kauf widerrufen, daraufhin hab ich – oh Wunder - gleich am nächsten Morgen eine Bestätigung bekommen.
      Bei Magix sollte das Angebot von €249 am 30. auslaufen also hab ich dann zugegriffen. Die Downloadlinks samt Lizenzen wurden sofort nach Bezahlung gemailt, alles ließ sich problemlos installieren und läuft nach dem ersten Testen fein.
      Happy war ich bis zum heutigen Morgen, da öffnete ich wegen eines alten Projekts Vegas Pro 14 und es poppte ein Angebot von Magix auf wo Vegas Pro 15 wieder für €199 angeboten wurde.
      Ich war stocksauer, hab den Support angemailt und siehe da: Es kam eine Entschuldigung und mir werden €50 erstattet weil ich ein Kunde mit den Vorversionen bin. Das nenne ich Kundenservice.

      So, das wollte ich nur mal erzählen um vor Cyberport zu warnen, deren Programmlink hätte ich wohl erst gekriegt wenn die nächste Programmversion erscheint.