Windows 10 Update kommt ab 08. Mai 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ollieh schrieb:

      Ich habe mal gelesen das nach jedem noch so kleinem Update alles wieder offen ist.
      Nein, in meiner Erfahrung ist nach einem Windows-Update nicht "alles" wieder offen, aber ein paar Dinge halt u. U. schon. Wenn man OOSU10 mehrfach startet, werden einem ja die Änderungen seit dem letzten Programmstart angezeigt. Windows ist halt recht hartnäckig. Nach den "großen" Updates würde ich auf jeden Fall mal nachprüfen.

      Da Microsoft sich ja mit Angaben zum Spionageverhalten von W10 eher bedeckt hält, gibt es wohl keine absolute Kontrolle. Interessant fand ich allerdings, dass die nach dem April-2018-Update abgefragten Einstellungen, die ich alle abgewählt hatte, anscheinend auch von OOSU10 als "geblockt" angezeigt wurden. Beim nächsten Rechner mit April-Update werde ich noch mal genauer darauf achten. Die Prozedur steht mir noch ein paar Mal bevor.

      Bemerkenswerterweise gibt es seit heute auch ein Update von OOSU10 (das letzte vorherige Update war vom Herbst 2017)...
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
      ------------------------ Meine CGI-Tests auf Vimeo. --------------------------
    • Ich habe zwei PCs upgedatet: bei mir heißt die Version jetzt 1804 ( April Update). Nach der Installation muß man noch einige "Schüffelfunktionen" abwählen, danach erscheint W10 ganz harmlos wobei auch diesmal wieder einige Dinge zurückgesetzt sind.
      Ich bevorzuge noch immer noch das alte Win 7 Startmenü, das man durch Classic Shell laden kann( classicshell.net/).
      Neben Cortana kann mann mit den Aero Tweaker (winaero.com/comment.php?comment.news.1836) Windows 10 noch viele andere Einstellungen anpassen.


      Gruß Peter
    • Achilles schrieb:

      numeris schrieb:

      Ich habe W10 Home, 64 bit, Vers. 1709, und wenn ich den Windows Upgrader anklicke sagt dieser, dass ich die neueste Version habe.
      Ja gibt es denn sowas..., lese Dich mal richtig rein! 8)
      Bei mir gibts viel Aversion gegen das Software-Zeugs! :D :teufel:

      Hab's neue W10 aber schon installiert, man kann sogar ohne eigenes Programm Cortana und Ortsidentifikation und Nachhausetelefonieren abstellen oder zumindest begrenzen. Jetzt weiß ich dann halt nicht, wo mein Laptop landet wenn er gestohlen wird... ;(
      Gruß, Andreas
    • Win10pro64 auf 6 Maschinen (1 Desktop / 5 NB >> 1x i5 SSD)

      Iss noch nix passiert, habe überall immer noch 1706 ...... und das ist gut so :thumbsup:

      Samstag lass ich den Desktop (AMD) mal ...18h online. Schau mer mal :tanz:
    • ro_max schrieb:

      (...)
      Bemerkenswerterweise gibt es seit heute auch ein Update von OOSU10 (das letzte vorherige Update war vom Herbst 2017)...
      Hab' ich gestern auf meinen beiden Laptops installiert, kam mit dem W10update mit, und ich wurde gefragt, ob ich es installieren will. Cortana und "im Übermaß Nachhausetelefonieren" habe ich damit abgestellt. Das wäre ohnehin nur für zielgerichtete Werbung und Ortung des Laptops.

      P.S.: Ist aber sicher nicht das komplette OOSU 10 wie das vom Download auf oo-software.com/de/shutup10, man konnte gewissermaßen nur "Kapitelüberschriften" anwählen und keine Details.
      Gruß, Andreas
    • Habe zurzeit zum Testen Lightroom CC Classic und das hängt sich beim Arbeiten laufend auf.
      Kommt immer die Meldung keine Rückmeldung.
      Geht nur mit dem Taskmanager aus. 2 Tage habe ich ja noch zum Testen.
      Denke mal das ich mir danach Luminar mal anschauen. Ist aber schon recht seltsam. So ist das ja nicht zu gebrauchen.

      Das war aber vor dem Update auch so. Ansonsten habe ich keine Probleme bisher gefunden.
      Das mit dem Beta ist doch aber heute nichts Neues mehr. Selbst bei Apple reift die Software beim Kunden.
    • Sehr seltsam, meine Frau nutzt es bereits seit Jahren ohne jegliche Probleme. Auch der aktuelle W10 Update bereitet keine Probleme.
      Vielleicht liegt es an der Grafikkarte. Unsere Rechner haben seit Jahren die aktuellen NVIDIA Karten eingebaut.

      Viele Grüße

      Lothar
    • Vom Prinzip hast Du ja Recht, aber wenn es seit Jahren mit NVIDIA besser funktioniert und nicht nur bei Lightroom, ist die Entscheidung ziemlich leicht.
      Lightroom ist schon ein ausgereiftes hoch funktionales Produkt. Meine Frau verwaltet damit mehrere hunderttausend Bilder ohne Probleme. In den vorherigen
      Versionen gab es Performanceprobleme bei der hohen Anzahl von Bildern, die sind in den neueren Versionen aber nahezu alle beseitigt worden.

      Viele Grüße

      Lothar
    • @ollieh

      Wenn Du eines in der Leistungsklasse von Lightroom findest, warum nicht. Leider steht aber AMD gegenüber NVIDIA bei vielen Grafikprogrammen für mehr Probleme.
      Wenn man aber nur eines benötigt, welches mit AMD funktioniert, warum nicht.

      Viele Grüße

      Lothar
    • Man wird sehen. Als ich von Apple auf Windows umgestiegen bin wusste nicht alles was ich heute weiß. Muss auch sagen das ich schlecht beraten wurde. Aber egal wird schon werden.
      Irgend was wird schon gehen.

      Wir kommen aber hier vom Thema ab.