Windows 10 Update kommt ab 08. Mai 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PeterC schrieb:

      mir ist z.B: aufgefallen, dass gestern für meine Mediakiste automatische Updates kamen, diese aber nur Updates für 1709 waren.
      Genauso war es auch bei mir. Ich habe mich erst gewundert, dass das Update so zügig vonstatten ging. Nachher habe ich dann gemerkt, dass ich immer noch bei 1709 bin.
      Viele Grüße, Reinhold
      https://www.youtube.com/channel/UC9_Mp7nbdIxnbx_JpXfQjsQ
    • Hatte ich heute morgen auch auf einem Laptop, nach der Installation und dem Neustart einfach nach Update suchen bei Einstellungen anklicken, dann wird die aktuelle Version heruntergeladen und bei mir ohne Probleme installiert.

      Viele Grüße

      Lothar
    • PeterC schrieb:

      Ich weiß es nicht wirklich, aber mir ist z.B: aufgefallen, dass gestern für meine Mediakiste automatische Updates kamen, diese aber nur Updates für 1709 waren.
      Update auf 1803 wurde noch nicht vorgeschlagen.
      Ähnliches habe ich auch beobachtet. Auf manchen Rechnern kommt das Update auf 1803; auf anderen nicht. Keine Ahnung warum. Hängen alle an der gleichen Leitung.
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
      ------------ Meine CGI-Tests auf Vimeo und YouTube. -------------
    • ro_max schrieb:

      PeterC schrieb:

      Ich weiß es nicht wirklich, aber mir ist z.B: aufgefallen, dass gestern für meine Mediakiste automatische Updates kamen, diese aber nur Updates für 1709 waren.
      Update auf 1803 wurde noch nicht vorgeschlagen.
      Ähnliches habe ich auch beobachtet. Auf manchen Rechnern kommt das Update auf 1803; auf anderen nicht. Keine Ahnung warum. Hängen alle an der gleichen Leitung.



      Derzeit wird berichtet, dass Resolve 14 und 15 mit Windows 10 1803 kein AC3-Ton mehr liest, also keinen Ton bei AVCHD-Dateien.
      Mit Windows 10 1709 dagegen funktioniert es problemlos.

      Daher finde ich das ganz okay, dass noch kein automatisches Update auf 1803 kommt.


      Was mir noch dazu eingefallen ist:
      Ich verwende auf allen Kisten die Professional-Version.

      Eventuell gibt es einen Unterschied im Update-Verhalten zwischen der Home und der Pro Version?

      BTW: Mein Handy hat auch noch kein Update gemacht ... :)

      Viele Grüße
      Peter
    • PeterC schrieb:

      Was mir noch dazu eingefallen ist:
      Ich verwende auf allen Kisten die Professional-Version.

      Eventuell gibt es einen Unterschied im Update-Verhalten zwischen der Home und der Pro Version?
      Das ist möglich. Ich habe die Home und Pro Version (je nach Rechner verschieden). Wenn ich die Wahl habe, nehme ich die Pro. Aber auf einigen Rechner war ursprünglich Windows 8.1 Home drauf und dann geht ein (kostenloses) Upgrade auch nur zu W10 Home.
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
      ------------ Meine CGI-Tests auf Vimeo und YouTube. -------------
    • Da gibt es auch noch ein Problem mit 1803 und zwei Internet-Browsern. Eines ist wohl der Firefox. Den anderen weiß ich nicht mehr.

      Bei Benutzung friert der Rechner ein. Microsoft ist wohl an der Fehlerbeseitigung dran, aber das ist für mich wieder ein Zeichen, warum man nicht immer bei den Early Adoptern sein muss.

      Nach dem letzten Reinfall mit Norton und Windows-Update und jetzt mit den Fremdbrowsern und Windows-Update könnte man fast von Marktverdrängungsmaßnahmen sprechen.

      Man soll wohl nur noch Edge (Internetexplorer) und Windows Defender nutzen. Ich finde es jedenfalls verdächtig, wie die Konkurrenz erstmal für Unsicherheit zu sorgen scheint.

      Heute Nacht um 1:00 habe ich auch das Update auf meinem Laptop installiert bekommen.
      Ohne Firefox und ohne Norton sind auch keine Probleme aufgetreten.

      Was ich allerdings vor dem Update hatte, war ein Fehler von Windows10, der mir typischerweise immer nach einer Zeit surfen auf der MSN-Seite gemeldet wurde.

      Wenn ich dann den Browser geschlossen habe, war Ruhe. Ob die auf der MSN-Seite auch Ransomware hatten? Werde mal beobachten, ob der angebliche Fehler nun nach dem Update weg ist.
    • homer1 schrieb:

      Da gibt es auch noch ein Problem mit 1803 und zwei Internet-Browsern. Eines ist wohl der Firefox. Den anderen weiß ich nicht mehr.

      Bei Benutzung friert der Rechner ein.
      Auf meinem Surfnotebook friert der Rechner auch manchmal für 1-3 Sekunden oder so ein beim Surfen mit dem Firefox. Aber auf diesem Rechner ist das Update 1803 noch gar nicht. :gruebel:
      Greetings,
      ro_max

      Grüne Kommentare sind als Mod, der Rest als User geschrieben.
      ------------ Meine CGI-Tests auf Vimeo und YouTube. -------------
    • Ich hab überhaupt keine Probleme, bei meinem Rechner friert nichts ein :jubilie:
      Ich hab ja auch noch die 1709.


      chikks schrieb:

      Ob ich jetzt so schnell zu einem Händler gehen würde, bezweifel ich. Ich würde den Rechner einfach mal nachts online lassen und warten was sich ergibt.
      Aber das sind nur Gedanken wie ich es machen würde, was Du machst bleibt dir natürlich selbst überlassen.
      Das hab ich gemacht.
      Hab dann auch 2x den Neustart angestoßen
      Heute morgen dann wieder der Hinweis auf 1709 und dass 1803 verfügbar ist.

      Dann hab ich im Netz weiter gesucht und einiges probiert:

      .. Einstellungen - Windows Update - Problembehandlung
      "Lösen Sie Probleme, durch die ein Update von Windows verhindert wird.
      Dateien
      Gruß Udo
    • Danach beim MS-Support
      Beheben von Windows Update-Fehlern mit dem DISM- oder Systemupdate-Vorbereitungstool

      Na, endlich! Das ist es dann ja wohl.
      Dateien
      Gruß Udo
    • Jetzt muss es ja wohl klappen.
      Also Neustart und Installation des Updates

      Ich hab den gesamten Vorgang wieder beobachtet.
      Aus- und Einschalten und %-Verlauf wie die vorherigen Male und nach ca. 16 Minuten wieder bei 86% Aus- und wieder Einschalten und dann wieder der Hinweis, auf vorherige Windowsversion

      Das war es also!!
      Gruß Udo
    • Hast Du denn kein vorheriges Image, welches Du zuerst einmal installierst um dann das Update durchzuführen? Ich erzeuge automatisch alle 8 Tage mit Acronis ein Image von allen Windowsrechnern, speichere die auf einem Backupserver und kann die dann, sofern benötigt, wieder installieren. Hat mir schon das eine oder andere Mal geholfen.

      Viele Grüße

      Lothar
    • @Udo
      Wenn du schon soviel Stunden investiert hast, würde ich Windows komplett neu installieren, das Update ausführen und dann ein Image machen. Dann installierst du die Anwendungen und machst wieder ein Image. Dann hast du Ruhe und hast die Möglichkeit immer wieder zurückzukehren.
    • lobra schrieb:

      Hast Du denn kein vorheriges Image, welches Du zuerst einmal installierst um dann das Update durchzuführen? Ich erzeuge automatisch alle 8 Tage mit Acronis ein Image von allen Windowsrechnern, speichere die auf einem Backupserver und kann die dann, sofern benötigt, wieder installieren. Hat mir schon das eine oder andere Mal geholfen.
      Hallo Lothar,
      ja, das hab ich. Vor der Updateinstallation hab ich eines gemacht, aber das nützt mir vermutlich auch nichts und das davor ist vom 13.1.2018
      So wie ich das jetzt in der Aufstellung der Programme sehe, sind da hauptsächlich von MS Programme installiert worden und dann noch einige von mir.

      Mit Acronis hab ich das früher absolut ohne Probleme auch immer gemacht, bis dann vor einigen Jahren die Umstellung von Acronis auf die WEB-Version (oder wie wird die bezeichnet?) kam. Seit dieser Zeit hatte ich nur Probleme. Sehr ausführlich auch hier im Forum geschildert. Das WEB ist auch voll von ähnlichen Problemen.

      Ich verwende seit ca. 1 Jahr HDClone.


      Flash schrieb:

      Wenn du schon soviel Stunden investiert hast, würde ich Windows komplett neu installieren, das Update ausführen und dann ein Image machen. Dann installierst du die Anwendungen und machst wieder ein Image. Dann hast du Ruhe und hast die Möglichkeit immer wieder zurückzukehren.
      Da hast Du sicherlich recht. Aber ich sehe das eigentlich nicht ein, denn ich hab Ende Dez. einen neuen und superschnellen Rechner mit Windows 10 Pro gekauft und der bereitet jetzt erstmals Probleme. Da soll der Händler sich das mal ansehen.
      Das mit der Neuinstallation kann ich immer noch machen. Evtl. versuch ich das vorher dann nochmals mit dem Image vom 13.1.2018
      Gruß Udo
    • Ich verwende Die Acronis Version, die lokal auf allen meinen Rechnern läuft, ohne Probleme. Die Imagegenerierung funktioniert alle 8 Tage vollautomatisch. Habe die Images bisher immer beim Umzug auf eine neuere HW ohne Probleme eingesetzt. Ich würde das letzte Image installieren und dann noch einmal das Update versuchen, evt. haben Deine Versuche dein aktuelles System etwas in "Bedrängnis" gebracht. Dein Händler kann da auch nichts machen, als das System noch einmal neu installieren.

      Viele Grüße

      Lothar